Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anfänger erbitten ein wenig Hilfe

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7916
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Anfänger erbitten ein wenig Hilfe

Beitrag von Zappo » Fr 18. Jun 2010, 10:04

Etrex H hab ich nicht, habe aber mit dem Gecko angefangen, auch ohne Kabel und Kartendarstellung.

Cachen geht so:

1. Caches am Computer angucken, die Beschreibung/Koordinaten ausdrucken (bei Multis) oder evtl nur aufschreiben (Tradis - Hint nicht vergessen)
2. Die Koordinaten ins Gerät bringen : "markieren" - siehe Handbuch.
3. Cachen (=Koordinaten wiederfinden) "find, goto" - siehe Handbuch.

Die paar Funktionen (mark, find, goto) kannst Du im Flieger nachlesen.
Falls Du keine Papierkarte des Gebietes hast, hat es sich bewährt, von der Karte auf der GC-Seite mit den umliegenden Caches einen Bildschirmsnap zu machen - da kann man auch von Hand Ergänzungen z.B. Hints oder/und Cachegröße eintragen.

Pocketqueries, GPX-Dateien, GSAK, Mapsource sind Sachen für Leute, welche die technische/softwarige Seite des Hobbys besonders anzieht. Da habe ich manchmal aber eher den Eindruck, daß da im Kindheitsalter die elektrische Eisenbahn verweigert wurde :D . Zum Cacher per se braucht man das nicht - das macht nur manche Sachen schneller oder bequemer.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Team_NiMa
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Jun 2010, 23:03

Re: Anfänger erbitten ein wenig Hilfe

Beitrag von Team_NiMa » Fr 18. Jun 2010, 11:46

Da wirst Du voll und ganz Recht haben, aber die umgerechnet 8€ tun uns nicht weh, und wieso dieses Projekt nicht ein wenig unterstützen?

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7916
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Anfänger erbitten ein wenig Hilfe

Beitrag von Zappo » Fr 18. Jun 2010, 12:56

Team_NiMa hat geschrieben:Da wirst Du voll und ganz Recht haben, aber die umgerechnet 8€ tun uns nicht weh, und wieso dieses Projekt nicht ein wenig unterstützen?
Ähhh, da wirst Du voll und ganz recht haben :D ,
aber ich hatte eher den Eindruck, daß Du eine Anfängerhilfe brauchtest an Deinem Etrex - und da ist eben das "von Hand" der Einstieg. Und wenn Du mit den Apps des Iphones gut zurechtkommst, kannst Du natürlich das auch nehmen - da ist aber das Etrex die kleinere Herausforderung - aber ist wahrscheinlich Geschmackssache.

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten