Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Supermagnete.

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

tandt

Beitrag von tandt »

moenk hat geschrieben:rumspobieren
Sowas machst Du? Ist ja ekelig... :lol:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

moenk hat geschrieben:Wenn da was bei rauskommt werdet Ihr das schon sehen.
Ja, ich hänge mit Kampfgewicht von 102 kg an dem Magneten und das Ding rührt sich nicht.

Wir werden dann wohl alle Caches von Dir dann nur noch im Rudel bewältigen können...
:lol: :lol: :lol:

Gruß
Andreas
geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE »

Was anderes: Weiss jemand wie man normale Büromagnete (die grauen) am effektivsten durchbohren kann? Ich hab das mal mit einem normalen Metallbohrer probiert und war ziemich verblüfft, als ich damit nicht über eine kleine Delle im Magneten hinaus gekommen bin.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

:D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

TandT hat geschrieben:Sowas machst Du? Ist ja ekelig...
Eklig ist wenn Hunde ihre eigene Kacke fressen. Oder meinetwegen Geocacher in derselben nach Filmdosen suchen müssen.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

geoBONE hat geschrieben:WWeiss jemand wie man normale Büromagnete (die grauen) am effektivsten durchbohren kann?
Mit gekühltem Spezialbohrer gar kein Problem ;-) Aber schrauben und nieten sind hier eh keine sinnvolle Befestigung. Hier kannst Du am besten kleben, 2-Komponenten-Epoxyd à la Endfest 300 wird empfohlen, ich bin für eingiessen mit Modellharz.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix »

radioscout hat geschrieben: Die Idee mit den starken Magneten hat einen Vorteil: Man kann sie als Suchhilfe nutzen.
Dann brauchst du statt demGPSr nur noch nen Kompas ;)

CU Markus
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Eine Hallsonde, Feldplatte o.ä., einen empfindlichen Verstärker und einen VCO zum hörbar machen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

moenk hat geschrieben:Ich habe nun welche bestellt um damit zu basteln. ... Wenn da was bei rauskommt werdet Ihr das schon sehen.
Sei bloß vorsichtig mit den Dingern! Ich hab mir gestern wahrscheinlich eine Magnetkarte versaut, weil ich einen Festplattenmagneten im Rucksack vergessen hatte. :(
Bild
Benutzeravatar
ho4587
Geocacher
Beiträge: 72
Registriert: So 28. Aug 2005, 23:02
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von ho4587 »

grisu1702 hat geschrieben: Ja, ich hänge mit Kampfgewicht von 102 kg an dem Magneten und das Ding rührt sich nicht.
:D :D

Mich würde mal interessieren, wie die das mit dem Versand machen. Ist sicherlich interssant zum Anschauen, wenn das Paket innen am Dach vom Postauto klebt und der Postbote verzweifelt versucht, es abzumachen... :evil:
Bild
They say faith can move mountains; experience shows dynamite works better.
Antworten