Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wie kleb ich den gummi wieder an!

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

wie kleb ich den gummi wieder an!

Beitrag von Trebax »

hi,

ich sehe keinen sinn darin mein vista einzuschicken, wenn sich der gummi wieder löst.
laut den postings scheint es ja eigentlich kein problem zu sein, wenn er sich löst.
ich hätte mit beidseitigem klebeband das ganze gerichtet - gibt es eine bessere lösung?
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

es gibt keine gute lösung, nur einschicken oder magellan kaufen 8) :wink:
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Magic21
Geomaster
Beiträge: 543
Registriert: So 31. Okt 2004, 19:09

Beitrag von Magic21 »

Einschicken und man erhält ein neues Gerät, oder Lowrance kaufen :wink:

Gruss Magic21
Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Trebax »

einschicken ist doch eher sinnlos, wenn ich ein jahr später wieder das gleiche problem habe!?
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

anscheinend sind die neuen besser.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Beitrag von mike_hd »

Sir Cachelot hat geschrieben:anscheinend sind die neuen besser.
Nee, überhaupt nicht. Mein VistaC hatte nach 3 Monaten Auflösungserscheinungen. Nach einem halben Jahr ist's jetzt wieder so weit.

Durch Überhitzung (im Sommer im Auto liegen lassen) kann man den Kleber zuverlässig zerstören.

Habe jetzt das Gummi entfernt, die Orginal-Klebefolie drauf gelassen, mir eine Schablone gemacht, aus Teppichklebeband eine Folie zurechtgeschnitten und das Gummi wieder angebracht.

Beim Teppich-Klebeband darauf achten, es gibt ein Gewebeband und ein Folienband (von Tesa). Das Folienband klebt besser und ist dünner.

Bis jetzt hält es gut und eine (leichte) Erhitzung hat es auch überstanden.

Aber es ist schon ärgerlich, dass Garmin das bekannte Problem (das die ja auch viel Geld mit neuen Geräten kostet) offensichtlich nicht beheben WILL.
Offenbar verdient man auch so genügend Geld an den Geräten.
mike (mike_hd)
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

waaaas?
das hör ich jetzt zum ersten mal.
kann ja wohl nicht sein... :roll:
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Ich habe jetzt mein eTrex jetzt 362 Tage in Gebrauch gehabt, das Gummi war fast ab. Letzten Freitag habe ich es zu meinem Händler gebracht und er hat es Montag eingeschickt.

Mal sehen wie lange es dauert, und was :!: zurückkommt.

Ich werde berichten.

Gruß
Andreas
tandt

Beitrag von tandt »

grisu1702 hat geschrieben:Ich habe jetzt mein eTrex jetzt 362 Tage in Gebrauch gehabt, das Gummi war fast ab. Letzten Freitag habe ich es zu meinem Händler gebracht und er hat es Montag eingeschickt.

Mal sehen wie lange es dauert, und was :!: zurückkommt.

Ich werde berichten.

Gruß
Andreas
Und behandel' Dein Ersatzgerät bloß gut, hörst Du?
Immer schön frische Batterien zufüttern und jeden zweiten Tag ein paar Streicheleinheiten über den Click-Stick... :wink:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

TandT hat geschrieben:Und behandel' Dein Ersatzgerät bloß gut, hörst Du?
Immer schön frische Batterien zufüttern und jeden zweiten Tag ein paar Streicheleinheiten über den Click-Stick...
Hat einen Ehrenplatz auf der Fensterbank im Büro, mit Blick ins Grüne und ausreichend frischer Luft...
Aber verfressen ist der Kleine, ein Satz Futter in 20 min. :!: :!: , ok war ein ausländisches Gericht (Erinnert mich stark an die N8 in Syke).

Zu den Streicheleinheiten komme ich wohl erst nächste Woche, wenn ich die lang geplante "Bergwanderung" unternehme :D :D
Antworten