Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

wie kleb ich den gummi wieder an!

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Hi Sir Cachelot,

also....hier sind ganz neue Features drauf, die mein altes Gerät nicht hatte. Deshalb gehe davon aus.

Welche Version drauf ist, kann ich momentan nicht erkennen, beim Programm GPS TrackMaker bekomme ich folgede Antwort: Unbekanntes GPS ID=295

Was das bedeutet weiss ich auch noch nicht.

Aufgefallen ist mir, daß die Beleuchtung jetzt gelb ist und das ganze Gerät auf der Vorderfront jetzt leuchtet, auch der Kunststoff.., bei meinem alten war nur das Display beleuchtet...nun erstrahlt das ganze Gerät :lol:

Also, meckern hat gelohnt...

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

na dann wirds ne neue sein.
sieht man unter setup/system alles über3.x ist neu.
dann würd ich gleich mal die firmware aktualisieren.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
nopalis
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 11:43

Beitrag von nopalis »

Auchmalwassagenwill:

Bei den hierzulande verlangten, exorbitanten Preisen für Garmin GPSr (der GPS GmbH sei Dank :twisted: ) würde ich niemals auf die Idee kommen selbst dran rumzukleben.

Immer schön hinschicken, tauschen lassen und nach der 2. oder 3. Wandlung Geld zurück verlangen, denn eine wesentliche, vom Hersteller zugesicherte Eigenschaft - Wasserdichtigkeit- ist ja nicht gegeben.

Kein Mensch würde in seinem neuwertigen Auto zum Akkuschrauber greifen, wenn sich das Armaturenbrett löst, oder?
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Sir Cachelot hat geschrieben:sieht man unter setup/system alles über3.x ist neu.
Mal eben geschaut, ist Version 3.30
Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Beitrag von Geo Chief »

Ich hatte meinen Vista während meines Urlaubs in die Klebewerkstatt eingeschickt. Leider kam kein neues Gerät zurück aber jetzt sitzt der Gummi wieder bombenfest. Das alles hat auch nix gekostet abgesehen vom Versand nach UK. Das nenne ich auf alle Fälle mal kundenfreundlich weil das Gerät schon lange keine Garantie mehr hat. Allerdings muß man sich schon fragen, wieso sich dieser mistige Gummi überhaupt löst...
Eliveras
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 09:17

Re: Epoxi

Beitrag von Eliveras »

Eliveras hat geschrieben:So, ich gehöre jetzt zur Epoxi Fraktion.

...

Hate Garmin!
So, nach nunmehr einem halben Jahr löst sich meine Epoxi Verklebung.
Ist also durchgefallen.

F*** Garmin!
Sch*** Garmin!
@%$& Garmin!
Wer später bremst, fährt länger schnell.
mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Beitrag von mike_hd »

Mein Teppichklebeband hält noch immer. :)
mike (mike_hd)
Sanne
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Di 8. Mär 2005, 18:58
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Sanne »

mike_hd hat geschrieben:Mein Teppichklebeband hält noch immer.
Meins auch! :lol:

Einschicken geht nicht - wie soll ich denn so lange ohne GPS auskommen? :roll:
Bild
Thorsel
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Do 9. Nov 2006, 20:57
Wohnort: 53859 Niederkassel

Beitrag von Thorsel »

nopalis hat geschrieben:Auchmalwassagenwill:

... tauschen lassen und nach der 2. oder 3. Wandlung Geld zurück verlangen, denn eine wesentliche, vom Hersteller zugesicherte Eigenschaft - Wasserdichtigkeit- ist ja nicht gegeben.

...
Wasserdichtigkeit dürfte durch die Folie unter dem Gummi noch gegeben sein. :(

Trotzdem kann man lt. deutschem Gesetz nach dem zweiten Umtausch (oder doch erst nach dem dritten? Wie war das???) Auf Wandlung (also ein anderes Gerät (anderer Typ) (evtl. gegen Zahlung der Differenz) oder auf zurücktreten vom Kauf (also Geld zurück) bestehen.

Hmm... Ich schicke meins jetzt nach 'nem halben Jahr zum ersten mal ein.
Wie lang ist die Hersteller-/ gesetzl. Garantie???

In der AGB des shops steht was von einem Jahr. (Wieso hab' ich jetzt zwei im Kopf?!?)
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze »

Thorsel hat geschrieben:Wie lang ist die Hersteller-/ gesetzl. Garantie???

In der AGB des shops steht was von einem Jahr. (Wieso hab' ich jetzt zwei im Kopf?!?)
Garantie: Dauer und Umfang kann der Hersteller/Händler selbst festlegen, da freiwillige Leistung.

Gesetzliche Gewährleistungspflicht/Sachmängelhaftung: 2 Jahre auf verdeckte Mängel, die beim Gefahrübergang auf den Käufer bereits im Grunde angelegt waren. Nach 6 Monaten Umkehr der Beweislast (vorher muss der Hersteller/Händler beweisen, dass der Mangel nicht angelegt war)
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Antworten