Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
VattiC
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Nov 2011, 21:28

Re: etrex 20 oder 30?

Beitrag von VattiC » Do 17. Nov 2011, 22:49

speedy2011 hat geschrieben:Hallo,

die etrex haben keinen Touchscreen und die Displays sind sehr klein.

Ich habe vorher auch mit dem Smartphone (HTC Legend) gesucht und mir dann das Oregon 450 gekauft.
Wasserdicht, (für GPS) grosses Display, Kompass. Kostet EUR 285,- z.B. bei Amazon.

Eine Alternative wäre das kleinere Dakota 20 (219,- bei Amazon).

Ich stand genau vor der gleichen Entscheidung und habe den Kauf des Oregon nicht bereut.
Hi,
danke schon mal für die schnelle Antwort...
Das Dakota hatte ich auch mit in die engere Auswahl genommen, allerdings finde ich die kleineren etrex 20/30 schon irgendwie handlicher (hat auch Vorteile, oder?). Mir fehlen hier echt die Erfahrungswerte...
Zuletzt geändert von VattiC am Do 17. Nov 2011, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
VattiC

Werbung:
Benutzeravatar
VattiC
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Nov 2011, 21:28

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von VattiC » Do 17. Nov 2011, 23:15

cterres hat geschrieben:Zuerst mal zur Beliebtheit:
Wir kaufen alle bevorzugt den etrex 30, weil zu nur geringem Aufpreis gleich alle bei Garmin möglichen Funktionen in einem kleinen Gerät vereint sind.
Die Meisten wünschen sich den Magnetkompass...
Hi Christoph,
vielen Dank für solch eine ausführliche Beschreibung. Ich werde mir die Geräte noch mal genau anschauen.
Wie muss ich mir das mit dem Kompass beim etrex 20 vorstellen? Der funktioniert nur in Bewegung, richtig? Ist das jetzt ein grosser Nachteil? Vom Stand der Technik will ich auch eigentlich nichts "veraltetes" kaufen. Wie lange gibt es das Dakota 20 schon und wer hat damit noch Erfahrung? Was das Display angeht, es muss nicht zwingend mit Touch sein.
Gruß,
VattiC

Benutzer 17862 gelöscht

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Benutzer 17862 gelöscht » Fr 18. Nov 2011, 00:11

In Abhängigkeit zum GPS-Empfang zeigt ein Gerät ohne Magnetkompass Norden immer basierend auf den zuletzt gelaufenen oder gefahrenen Metern an.
Bewegt man sich recht schnell, etwa mit einem Fahrzeug, ist GPS sogar genauer und Geräte mit Magnetkompass schalten diesen dann ab. Das geschieht meist bei einer Geschwindigkeit über 5km/h.
Daher spielt der Kompass also etwa für Radfahrer praktisch keine Rolle.
Fussgänger sind oft auch schneller unterwegs, bleiben aber meist zur Kontrolle der Richtung stehen und dann ist es natürlich hilfreich wenn auf den ersten Blick die Richtung stimmt.

Geocacher machen es meist genau so.
Zudem ist es denkbar, das man ein Ziel in einer Felsenklamm oder unter einer Brücke ansteuert und dann wäre es hilfreich' wenn die genaue Richtung auch bei schlechterem Satellitenempfang noch eindeutig bleibt.
Das Lästigste beim Geocaching ohne E-Kompass ist der "Kompasstanz".
Um sich der Richtung nach einer Pause sicher zu sein, läuft der Cacher dann erst mal 10-20 Meter in eine Richtung und dann in eine Andere, wenn sein Gerät wieder gemerkt hat wo überhaupt Norden ist.

Das ist mit immer besser werdenden Empfängern nicht mehr ganz so übel wie noch vor wenigen Jahren mit älteren Modellen.
Die hatten noch deutlich schlechteren Empfang unter Bäumen, so das man ohne Kompass sogar gezwungen war, mal eben 50 Meter bis zur nächsten Lichtung zu laufen, nur um von dort wieder die genaue Richtung zum Versteck zu finden.
Ich spreche da auch aus Erfahrung.

Hat man sich dann einmal an den "echten" Kompass gewöhnt, will man nicht mehr ohne auskommen.
Das ist ein bisschen so wie mit Nikotin.
Es geht natürlich auch ohne und die zusätzliche Bewegung ohne wäre ja auch Gesund, aber Geocaching wird dadurch auch entspannter und ausserdem sieht der schwarze etrex doch auch cooler aus als der Rosafarbene.

(ja, schon gut, eigentlich isser rot)

oje
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 22:56

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von oje » Fr 18. Nov 2011, 11:01

cterres hat geschrieben: Das ist ein bisschen so wie mit Nikotin.


Es geht natürlich auch ohne und die zusätzliche Bewegung ohne wäre ja auch Gesund, aber Geocaching wird dadurch auch entspannter und ausserdem sieht der schwarze etrex doch auch cooler aus als der Rosafarbene.

(ja, schon gut, eigentlich isser rot)
ahah, wie nikotin?

die farbe ist weder rosa noch rot sondern orange und das etrex 30 auch net schwarz, sondern grau. (zumindest an der stelle, wo das etrex 20 orange ist, sonst sind beide gleich schwarz)

Benutzer 17862 gelöscht

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Benutzer 17862 gelöscht » Fr 18. Nov 2011, 11:28

Hatte ich wieder die Smilies vergessen?
Wo ist nur immer meine Goldwaage wenn ich sie mal brauche?

superfrank68
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 07:08

Garmin GPS eTrex H

Beitrag von superfrank68 » Sa 19. Nov 2011, 22:01

Hallo zusammen,
ich bin auf der suche nach einem günstigen GPS Empfänger .
Bisher war ich mit meinem Iphone auf cachetour ,auch relativ erfolgreich.Aber seit kurzem hat mich der GPS Empänger im stich gelassen.Jetzt suche ich einen günstigen GPS Empfänger der den im IPhone ersetzt. Ich brauche kein Aufwendiges GPS Gerät weil ich weiterhin das Smartphone nutzen möchte. Ich bin auf das " Garmin GPS eTrex H "gestossen.
Kann mir jemand sagen ob der GPS Empfang gut ist und man damit gut cachen kann?
Karten sind nicht vorhanden im Gerät?
Nur Kompassnavigation?

Freue mich über jede Antwort.
Gruß an die Cachergemeinde

Benutzer 17862 gelöscht

Re: Garmin GPS eTrex H

Beitrag von Benutzer 17862 gelöscht » Sa 19. Nov 2011, 22:53

Ja, ja, ja sind sie nicht und ja.

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Garmin GPS eTrex H

Beitrag von speedy2011 » Sa 19. Nov 2011, 23:02

Ich hoffe ja, daß die noch billiger werden, wenn die neuen etrex erst mal flächendeckend verfügbar sind.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Asiyah
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:37

Re: Garmin GPS eTrex H

Beitrag von Asiyah » So 20. Nov 2011, 13:05

Ich hatte meins vor etwa drei Wochen für 65 € inkl. Versand bei Amazon bestellt-..... noch günstiger geht ja fast nicht!

LG
Asiyah

Helleri
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 20. Nov 2011, 14:20

was für ein gps-gerät? kaufberatung?!

Beitrag von Helleri » So 20. Nov 2011, 15:44

Hallo!
Ich bin durch Zufall auf das Geocachen gestoßen und habe versucht einige Caches mit Hilfe meines Smartphones zu finden. Es klappt leider nicht so gut. Aus diesem Grund muss ein Gpsgerät her. Die Auswahl ist so groß, dass mir eine Entscheidung schwer fällt.

Ich habe nun mal im Internet nachgesehen und 3 Geräte in die engere Wahl genommen

das Garmin Vista Hcx
das Garmin Dakota 20
dad Garmin gpsmap 60 csx

Nun stellt sich mir die Frage welches am besten und am genausten ist. Bei meinem Handy bin ich wegen der fehlenden Genauigkeit sehr enttäuscht. Möchte gern ein Gerät, dass möglichst sehr genau ist.

Welches Gerät ist das beste und genauste? Wer hat Erfahrungen mit diesen Geräten gemacht und kann mir ein gutes empfehlen? Möchte mich nämlich gern auch mal an die schwierigeren Caches wagen und dieses Hobby länger ausüben. Danke sehr. :-))

Lg

Gesperrt