Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anti-Micro-Cache-Preis

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

justus
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Mi 21. Jul 2004, 13:03

Re: Anti-Micro-Cache-Preis

Beitrag von justus »

Border hat geschrieben:Hallo, voll freudiger Erregung stelle ich die stark zunehmende Tendenz zu Micro-Caches in unserer Region fest. ... und schönste potentielle Multi-Cache-Regionen sind ab sofort hierfür tabu.
Irgendwie werden hier Äpfel und Birnen vertauscht! Schimpfst Du über den Cache-Typ oder die Cache-Größe :?:
GPSMAP 62s, OREGON 550t und TOPO Deutschland 2010 und V3
CrazyRoCo
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: So 12. Jun 2005, 20:36
Wohnort: Aichwald

Beitrag von CrazyRoCo »

Demnächst in deiner Tageszeitung:

Kind verschwunden - Ein Wahnsinniger "Geocacher" vergrub eine 2000 Lieter fassende Regentonne im Wald um einen Wettbewerb zu gewinnen :lol:

Ok,
schauen wir mal was dabei rauskommt... Was passiert bei mehreren Einsendungen?
piggeldy
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: So 23. Jan 2005, 21:03
Wohnort: Kirchheim/Teck

Re: Anti-Micro-Cache-Preis

Beitrag von piggeldy »

Border hat geschrieben:... Es ist so einfach! Bei einem Spaziergang nimmt man 5 Filmdosen mit und versteckt diese in einem kleinen Loch und fertig ist das Cache-Erlebnis und schönste potentielle Multi-Cache-Regionen sind ab sofort hierfür tabu....
Ach sooo haben wir das gemacht :shock:
Ich hatte das ganz anderst in Erinnerung ....

Da wir offensichtlich unbewusst ganze Landstriche zerstören http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 152f1ea208 und die Leute am Cache legen hindern, müssen wir das natürlich ändern.
Unser Vorschlag ist : wenn unsere Filmdosen jemand am Cache verstecken hindern, so wie TB-Cito und Border (der ja seine so wie ich im Forum gelesen habe sowieso alle bis Ende Oktober einsammelt), dann möge er/sie sich doch bitte persönlich bei uns melden, dann tun wir unsere Dose unverzüglich entsorgen, damit das Loch frei ist für einen Multi mit Riesenspielsachenbehälter (bin ja schon gespannt, wie der der dann ins Loch von unserer Filmdose passt).
Wäre dies ein annehmbarer Kompromiss ?
nichts leichter als das ...
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Mein Verständnis der Sache ist es, die Dose zu verstecken die so groß wie möglich ist. Also: Passt eine Munkiste, kommt eine Munkiste rein.

@ Border: Wenn Du in eines meiner Microverstecke eine Munkiste reinbekommt, gebe ich Dir einen aus.

Wenn der ach-so-kreative Multiverstecker unfähig ist:
- in mehr als 20m Abstand zum Micro Platz für ein Koordinatenschild zu finden
- UND sich eine per Anleitung vor Ort lösbare Aufgabe auszudenken
- UND zu doof ist in die Cachebeschreibung reinzuschreiben "Bitte den bösen Micro nicht beachten"
dann tun mir die Microhasser echt aus tiefstem Herzen leid. Wer nicht mal einen der drei Punkte hinbekommt, der sollte sich echt fragen lassen, wie er das mit den kreativen Multis und den doofen Micros so gemeint hat.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Border hat geschrieben:Und viele von denen hätten meiner Meinung nach wirklich was "Besseres" verdient.
Tja, anscheinend hast Du an diesen Stellen noch keinen dollen Multi gelegt, was? Hättest Du mal machen sollen, statt wilde Gerüch(t)e in die Welt setzen von wegen "jetzt kann man da keinen Multi mehr legen". Das ist schlicht Dummfug, es sollen lediglich die Cachedosen nicht nebeneinander liegen. Es hindert Dich niemand daran, die Route eines Multis entlang von 100 bösen Micros zu legen. Also mach es, leg Multis ohne Ende. Ich lobe einstweilen schon mal den Anti-Dummgesabbel-Preis aus.
Schnüffelstück

Bild
edelstein
Geomaster
Beiträge: 552
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:36
Wohnort: 73730 Esslingen

Beitrag von edelstein »

Die Geschmäcker sind also ganz offensichtlich doch sehr verschieden. Nun denn, wer die Alb kennt, nimmt die Serie und zugleich den einen oder anderen Multi mit. Wer allerdings von weiters her kommt und die Gegend nicht kennt und keine genauen Karten hat, hätte mehr Spass mit einem geführten Multi. Alternativ sollte die Beschreibung etwas ausführlicher gehalten sein, wie es z.B. die Schweizer häufig machen, die in schwierigem Gelände zumindest einen Parkplatz und eine kleine Wegbeschreibung mitgeben. Nordlichter könnten sonst frustriert sein über die Cachedichte, die sich dann aber plötzlich mit einigen Umwegen und Hindernissen verbaut darstellt.
Das Thema war aber doch mehr die Cachegrösse, und da wie gesagt sollte ein Small in dieser Landschaft durchaus möglich sein. Liegt dann ein TB oder ein netter Trade drin, ist doch der Anreiz zum Besuch schon grösser.
5 m auf dem GPS sind manchmal 50m in der Natur - vertikal
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Edelstein hat geschrieben:Das Thema war aber doch mehr die Cachegrösse, und da wie gesagt sollte ein Small in dieser Landschaft durchaus möglich sein.
Wenn tatsächlich sooo viele tolle Versteckmöglichkeiten gegeben sind, was hält die Microhasser dann davon ab, 200m daneben eine Ammokiste zu verstecken?
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris »

Ich (PaulHarris) bin zwar nicht in der Alb aktiv, aber warum nicht Micros, andere Tradis und Multis in ein und derselben Gegend friedlich koexistieren können, ist mir nicht klar. So kann sich doch jeder aussuchen, was er mag. Als Tradi-Fan wäre es mir jedenfalls auch nicht recht, wenn eine ganze Gegend durch lange und komplizierte Multis oder Mysteries für Tradis quasi "blockiert" wäre.
Bild
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Schnüffelstück hat geschrieben:
Border hat geschrieben:Und viele von denen hätten meiner Meinung nach wirklich was "Besseres" verdient.
Tja, anscheinend hast Du an diesen Stellen noch keinen dollen Multi gelegt, was? Hättest Du mal machen sollen, statt wilde Gerüch(t)e in die Welt setzen von wegen "jetzt kann man da keinen Multi mehr legen". Das ist schlicht Dummfug, es sollen lediglich die Cachedosen nicht nebeneinander liegen. Es hindert Dich niemand daran, die Route eines Multis entlang von 100 bösen Micros zu legen. Also mach es, leg Multis ohne Ende. Ich lobe einstweilen schon mal den Anti-Dummgesabbel-Preis aus.
Oh je, ich weiss schon wer hier drauf wieder anspringen wird!

Aber egal!
Jetzt sind also 2 Preise ausgesetzt, jedoch sind mir die Bedingungen des 2. noch nicht so ganz klar. Gilt der gleiche Zeitraum? Wie sieht der Preis aus? Wie sind die Bedingungen? Gibt es ein Schiedsgericht?

Fragen über Fragen oder hat es dich oben auch nur um Dummgesabbel gehandelt??? Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Zuletzt geändert von TKKR am So 11. Sep 2005, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Klunkerlies'che
Geoguru
Beiträge: 3528
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:33
Wohnort: 73730 Esslingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klunkerlies'che »

:roll: Es gibt Gegenden, da paßt ein größerer Behälter nicht - da kann nur ein kleiner Micro dienen; dann gibt es Verstecke, die eine entsprechende Größe haben und etwas Größeres beherbergen können. Für jede Art von Versteck gibt es so viel Platz in unserem Land! Daher habe ich weder gegen das Eine, noch gegen das Andere wirklich etwas. Ich freue mich immer über den Fund an sich.
Die Zuspitzung der Diskussion hier kann ich mir lediglich mit Empfindlichkeiten erklären, die bei denen auftreffen, wo sie nicht hingesendet wurden. :roll: Warum zieht Ihr Euch Schuhe an, die gar nicht Eure sind?
Egal, wer hier etwas versteckt - es wird immer Cacher geben, die einen Cache gerne machen, und wiederum solche, die ihn aus welchen Gründen auch immer - eben weniger gerne machen. Na und?? Kann man es im Leben wirklich jedem recht machen? :?:
Meinungen gibt es wie Sand am Meer - baut doch lieber Burgen damit, statt Euch die Köppe einzuschlagen.... :cry:

Klunkerlies´che
"Selbst der Gerechte wird ungerecht, wenn er selbstgerecht wird."
(Rudolf Hagelstange (1912-84), dt. Schriftsteller - in "Kommissar Kluftinger - Erntedank")
Antworten