Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hirschlausfliegen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Kennst du Hirschlausfliegen

ja
66
25%
nein
195
75%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 261

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse »

Ich kenne die Biester noch aus den Parasitologie-Übungen... die Variante vom Schaf. Laut den Tierpflegern, die sich den Dingern (ich meine jetzt die Fliegen, nicht die Schafe, die sie beherbergten) täglich nähern mussten, funktionierte nix so richtig als Repellent. Allerdings wurden die Schafe klar bevorzugt, die Menschen wurden eher sporadisch/versehentlich beflogen. Ergo: einfach Schaf/Hirsch mit zum Cachen nehmen! :wink:
Bild
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.
Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Gagravarr »

Heute bin ich einem Cache in der Nähe von Heilbronn (Wunnenstein) auch von zig dieser Viecher angefallen worden. Echt wiederlich, jetzt gibt es auch noch fliegende Zecken... :cry:
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild
Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Beitrag von safri »

Als es recht kalt war, haben die Viecher mich in Ruhe gelassen. Heute bei der Wärme gab es sie doch wieder.
Ich wünsche mir ein Deerflypad :twisted:
Leider stehen mir kein Schaf oder Hirsch zum Mitnehmen zur Verfügung.
Benutzeravatar
Jhary
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Do 23. Sep 2004, 02:59
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Jhary »

Habe heute eine Tip von einem alten BWler bekommen und werde in demnächst mal ausprobieren. ein Tuch mit Diesel beschrenken und das dann am gürtel tragen soll helfen. Naja hoffentlich hilft es.
Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse »

Meinst Du nicht, dass dauerhaftes Dieselaroma in der Nase irgendwann unangenehm wird?
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.
Cachalot
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 08:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Cachalot »

Drei Sichtungen in den letzten 2 Wochen: Troisdorf, Rösrath und Bad Godesberg nähe Rolandseck.

Also praktisch überall, wo ich in den letzten zwei Wochen etwas intensiver durch den Wald getigert bin konnte ich Bekanntschaft mit diesen Plagegeistern machen.

Nicht sehr ermutigend ...
Benutzeravatar
Jhary
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Do 23. Sep 2004, 02:59
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Jhary »

Ilsebilse hat geschrieben:Meinst Du nicht, dass dauerhaftes Dieselaroma in der Nase irgendwann unangenehm wird?
Naja man soll das Tuch auch nur besprengen und nicht durchweichen.

Aber was ist Schlimmer zerstochen und voller Käfer oder bißle nach Diesel richen was man abwaschen kann?
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Gestern waren diese Viecher ja wieder massig unterwegs. In zwei verschiedenene Wäldern, einmal nördlich von München und einmal westlich.
Weiß jemand wo es diese Deerflypatches gibt?
Bild
redwire64
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von redwire64 »

Hm, hier in der Gegend um Braunschweig sind die Viecher auch. Muß man mit leben oder nur noch urbane Caches machen. Später im Jahr wird sich das Problem von selbst erledigen.

Viele Grüße
Christian
sorgfältige Planung ist der Schlüssel zu einem sicheren und zügigen Reiseverlauf. <Odysseus>

Bild
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit »

Auffällig ist, daß die Viecher meistens auf meinem Cacheausdruck landen!
So lassen sie sich ganz leicht terminieren!
Vielleicht liegts ja an der Farbe. Das Flypad ist ja auch weiß!

Also mal wieder ein Argument GEGEN Paperless Cachen! [;)]
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
Antworten