Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

hochnebelartige Bewölkung

Caches entlang der Schwäbischen Eisenbahn.

Moderator: steingesicht

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Bild
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

oder auch so:
Bild
Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Border »

Hallo, ich bin wieder da! Also nach einer wunderschönen Woche im Allgäu (nur Sonne, Traumwetter, T-Shirt bis 2000m usw.) und vielen Caches war ich heute doch richtig froh, wieder ein paar liebe Menschen in Ulm zu treffen. Nach so einer Woche Sonnenschein total ist man richtig froh, wenn der Nebel die Sonne verhüllt :D . Zu viel UV ist ja auch nix!
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Hallo Border, hast Du etwa den Ulmer Nebel vermisst? oder warum hast Du den Cache gesucht?
Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Border »

TKKR hat geschrieben:Hallo Border, hast Du etwa den Ulmer Nebel vermisst? oder warum hast Du den Cache gesucht?
Im Frühtau zu Berge wir ziehn fallera, es grüßen die Wälder die Höhn fallera. Wer wollte aber singen, wenn keinen Cache wir finden, ach ohne Nebel ist das wunderbar

Ich bin dicht, gelle!
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Pah - den Ulmer Nebel kannst Du vergessen gegen das hier.
Keine Macht Den Zahlen
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Jetzt ist´s passiert.

Da seit Wochen in Ulm recht dichter Nebel rumwabert, so dicht, dass man das Münster selten weiter als 500m sehen kann, ich aber einen weiteren Münsterblick legen wollte, habe ich mich einfach an Erinnerungen meiner Jugend orientiert. (Damals war alles besser, auch das Wetter). Nur um mich zu ärgern kam heute dann doch die Sonne durch, der Nebel verzog sich kurzzeitig. Ich also nix wie hin zum neuen Cache um eine Foto zu machen. Was seh ich da? Haben die doch tatsächlich eine Lagerhalle direkt ins Sichtfeld gebaut. Außer der Spitze ist nix zu sehen.
Ich lass den Namen trotzdem, da ja auch die meisten Cacher bei Nebel hier sein werden und von dem peinlichen Fehler somit nichts bemerken.
Benutzeravatar
Border
Geoguru
Beiträge: 3823
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 17:37
Wohnort: 73240 Wendlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Border »

TKKR hat geschrieben:..... an Erinnerungen meiner Jugend orientiert.....
Jetzt versteh ich nix mehr: die Lagerhalle wurde doch erst 1945 zerbombt und da war Deine Jugendzeit doch wohl schon vorbei (wenn Du so alt bist wie Du aussiehst).
Bild
Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst,
dann sei wenigstens eine grausame Warnung!
Klunkerlies'che
Geoguru
Beiträge: 3528
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:33
Wohnort: 73730 Esslingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Klunkerlies'che »

"Selbst der Gerechte wird ungerecht, wenn er selbstgerecht wird."
(Rudolf Hagelstange (1912-84), dt. Schriftsteller - in "Kommissar Kluftinger - Erntedank")
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Border hat geschrieben:(wenn Du so alt bist wie Du aussiehst).
Jetzt haben wir uns doch erst gestern darauf geeinigt in welche Richtung die Zeit vergeht. Aber wenn Du willst, drehen wir´s halt wieder um.
Antworten