Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TB-Mopser

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
Vascodagama
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 01:43
Wohnort: Herne

TB-Mopser

Beitrag von Vascodagama »

Sagt mal,

ist Euch das auch schon passiert, daß Euch irgendjemand einen TB aus dem Inventory mopst? Ist es jetzt Mode geworden, sich wahllos die Nummern von herumliegenden TBs aufzuschreiben, nur um einen sinnlosen Count mehr in der Statistik zu bekommen?

Das ist ja noch lächerlicher als die an sich schon bemerkenswerte Praxis, gleich ZWEI TBs aus der Dose zu nehmen, damit der nächste Logger auch garantiert in die Röhre guckt :wink:

OK, wer das Geocachen auf diese Weise betreiben möchte, soll das meinetwegen tun - Regeln hin oder her. Hier soll ja Platz für jeden sein. Ich finds nur ärgerlich, für das Ablegen eines TBs, den ich die ganze Zeit seit dem Fund bei mir hatte, auf der TB-Seite diesen ganzen Sermon mit Nummer rauskramen und Log schreiben nochmal durchziehen zu müssen, nur weil irgendjemand den AUCH gerne in seiner Statistik haben möchte :evil: :evil: :evil:

Wollt' ich nur mal loswerden.

Cheers

Stefan
Bild Bild
Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39

Beitrag von jensileinchen »

wie schon im TB-cheating Fred beschrieben ---- hier nochmal unser letzter Eindruck:

Bild
Bild
Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix »

Ich hab draus gelernt!!!

Bei Events drück' ich meine TBs nur noch irgendwem in die Hand!!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!
RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG »

.... der dann die Nummer hoffentlich für sich behält, oder wie ?

Havrix hat geschrieben:Ich hab draus gelernt!!!

Bei Events drück' ich meine TBs nur noch irgendwem in die Hand!!
Gruß R S G
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Hallo zusammen,
Havrix hat geschrieben:Ich hab draus gelernt!!!

Bei Events drück' ich meine TBs nur noch irgendwem in die Hand!!
Klärt mich doch bitte mal auf:
Bisher war ich immer der Meinung dass ein TB von einem Cache zu einem anderen Cache wandern soll und genau diese Bewegungen dann im Netz nachvollziehbar sein sollen.
Wie kann ein TB also von einer Hand in eine andere wandern und dann auch noch geloggt werden ?
Oder wieso gibt es bei Events einen solch regen TB-Handel ? Liegt da neben dem Grill eine Cache-Dose in der TB's versteckt sind und woanders liegt dann noch eine Dose wo man sie wieder ablegt ????
Vielleicht habe ich es ja nur nicht kapiert, aber was hat dieses Vorgehen dann noch mit dem Sinn und Zweck von TB's zu tun ?
Oder werden demnächst auch Cache-Koordinaten von einer Hand in eine andere weitergegeben und dass dann auch noch als Found geloggt ?

Viele Grüße
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix »

Ob ein TB auch PHYSISCH in einem Cache liegt ist doch vom VIRTUELLEN TB-Aufenthalt bei GC.com völlig unabhängig!

Solange irgendjemand die Nummer hat, kann er den Bug auf GC.com loggen mit der RETRIEVE BUG FROM CURRENT HOLDER-Funktion! Derjenige, der den Bug dann auch noch tatsächlich besitzt, ist der Gelackmeierte und darf sich den Bug dann erst wieder virtuell vom Mopser zurück schnappen damit er ihn auch virtuell in seinen nächsten Aufenthaltsort legt!

Das Übel findet meistens auf Events statt, wo Bugs einfach so in eine Kiste geschmissen werden und sich die ganzen TB-Mopser die Nummern aufschreiben, um die Bugs dann mit der Devise "Habbich gesehen, habbich geloggt" loggen!! Ziemlich bekloppte Angewohnheit, denn das führt nur zu Verwirrungen und einigem Ärger!! Einige TBs verschwinden meist sogar ganz! :?
Deswegen gebe ich meine TBs, die ich zu solchen Veranstaltungen mitbringe lieber irgendjemandem direkt in die hand mit der Bitte, ihn auch zu behalten!!

.. bei Personal-TBs ist das natürlich eine andere Geschichte, aber darüber sind sich die Owner ja bewußt!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Hallo Havrix,

danke erstmal für die Infos, bin ja soooo lange auch noch nicht dabei....
Havrix hat geschrieben:Ob ein TB auch PHYSISCH in einem Cache liegt ist doch vom VIRTUELLEN TB-Aufenthalt bei GC.com völlig unabhängig!
Hatte ich bisher immer anders verstanden. In diversen Beschreibungen was denn ein TB ist konnte ich immer was lesen in der Art: "Ein TB wandert von Cache zu Cache".
Für mich bedeutet dass dass ein TB wirklich einen Cache verlassen und in einem anderen Cache wieder abglegt werden soll.
Nich alles was (software-)technisch bei gc.com nicht abzufangen ist ist gleichzeitig erlaubt oder entspricht der eigentlichen Bestimmung, oder :?:

Warum nimmt man dann zum "per Hand tauschen" nicht irgendwelche Geocoins oder sonstigen Trade-Items (könnte man ja auch welche festlegen) sondern misbraucht die TB's dann entgegen ihres eigentlichen Bestimmungszwecks dazu ?
Das Übel findet meistens auf Events statt, wo Bugs einfach so in eine Kiste geschmissen werden und sich die ganzen TB-Mopser die Nummern aufschreiben, um die Bugs dann mit der Devise "Habbich gesehen, habbich geloggt" loggen!! Ziemlich bekloppte Angewohnheit, denn das führt nur zu Verwirrungen und einigem Ärger!! Einige TBs verschwinden meist sogar ganz! :?
Wie schon oben geschrieben ist meiner Meinung nach nicht alles erlaubt oder entspricht dem eigentlichen Zweck wenn es nicht technisch verhindert werden kann.
Sicherlich ist Geocaching ein Hobby welches breit gefächert ist und das finde ich auch gut so!
Aber genausogut wie die Leute die leichte Abwandlungen vom ursprünglichen Geocaching für sich ganz toll finden von den anderen erwarten dass man dies akzeptiert, sollten diese Leute sich selbst aber auch so tolerant verhalten dass sie nicht alles zu ihren Gunsten "verbiegen" was eigentlich so gar nicht gedacht war.

Gruß
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix »

Da kommen wieder die Statistik-Cache ins Bild!

OK, so Item-Icons im Profil sind schön, aber längst nicht die Hauptsache!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!
emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett »

Havrix hat geschrieben: OK, so Item-Icons im Profil sind schön, aber längst nicht die Hauptsache!
... aber wo soll das hinführen, wenn jetzt (und da geht der Trend ja wohl hin) jede 'Organisation'/Region ihre eigenen Coins mit entsprechendem Symbol herausbringt. Wie lang sollen die Listen werden?
Zudem eignen sich Geocoins ja mittlerweile schon nicht mehr als Trade-Items in Caches, da die Zahl der (Münz)Sammler unter den Cachern ja ziemlich stark zugenommen zu haben scheint.
Schon erstaunlich, dass der Typ mit den EuroCoins seine gesamte Auflage (wahrscheinlich >1000 Stück) in nur einer Woche komplett ausverkauft hat.
Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix »

Ich finde wir sollten eine Ruhrpott-Coin machen und mit dem Gewinn davon irgendwas Cooles machen ... wer kennt 'ne Prägestelle?
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!
Antworten