Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TB-Mopser

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Havrix hat geschrieben: Das Übel findet meistens auf Events statt, wo Bugs einfach so in eine Kiste geschmissen werden und sich die ganzen TB-Mopser die Nummern aufschreiben, um die Bugs dann mit der Devise "Habbich gesehen, habbich geloggt" loggen!!
Hmmmm....irgendwie schwer nachvollziehbares Verhalten! :roll:
Zumahl bei den Events ja der Großteil erfahrene Cacher sind...die sollten es normalerweise besser wissen.
cache-catcher
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 19. Okt 2004, 22:50
Wohnort: 46509 Xanten
Kontaktdaten:

Beitrag von cache-catcher »

habe auf dem letzten Event in Duisburg einen TB mitgenommen, der in einer Schale mit vielen anderen lag.
diesen habe ich danach in einen meiner Caches platziert.
ich musste mir diesen Tb insgesamt 4 mal "wiederbeschaffen".jedesmal wenn man nachschaute war er auch schon wieder weg!!!
beim nächsten Mal ......lass ich sie liegen !!!
Bild
emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett »

cache-catcher hat geschrieben: beim nächsten Mal ......lass ich sie liegen !!!
am besten, man legt TBs überhaupt nicht mehr öffentlich aus.
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

Ich verstehe das nicht....
Bei solchen Events...sagt da niemand was wenn jemand da sitzt und alle TB-Trackingnummern aufschreibt!? :?
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Moin zusammen,
HerrK hat geschrieben:Bei solchen Events...sagt da niemand was wenn jemand da sitzt und alle TB-Trackingnummern aufschreibt!? :?
Liest sich ja zumindest nicht so.....
Vielleicht bringt demnächst auch jemand ne Schale mit Wegpunkten und dazugehörigen GPS-Koordinaten samt Logbüchern mit? Dann können sich die Leute auch gleich vor Ort eintragen und brauchen den Cache nicht mehr selber aufsuchen. :cry:

Gruß
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
Benutzeravatar
italofila
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 08:48

Beitrag von italofila »

Events haben sich in der Vergangenheit schon oft als "TB-Bermuda-Dreieck" herausgestellt, wo nach allem Gegrabbe und kreuz und quer Gelogge am Ende niemand mehr weiß, wo sich der TB tatsächlich physikalisch befindet :(
Ich verstehe das nicht....
Bei solchen Events...sagt da niemand was wenn jemand da sitzt und alle TB-Trackingnummern aufschreibt!?
Da muß man schon eine gewisse Blockwart-Mentalität haben, um als Nicht-Owner einzuschreiten! Ich sah es bei "Eisen & Stahl" jedenfalls nicht als meine Aufgabe an, jemanden (der mir zugegebenermaßen vorher schon unangenehm aufgefallen war) davon abzuhalten sich die Nummern der Event-TB-Logbücher aufzuschreiben... Da die Regeln zum Loggen dieser Bücher auch deutlich auf den entsprechenden Seiten zu lesen sind, habe ich auf persönliche Einsicht gehofft... (Natürlich vergeblich, aber ich finde es deutlich besser, wenn der Owner selbst seinen Wünschen Nachdruck verleiht, als wenn sich andere als "Hilfspolizisten" betätigen)

Und ansonsten sind mir Leute, die ihre Statistik -wie auch immer- aufbessern müssen, ziemlich egal; ICH gehe lieber in den Wald...

In diesem Sinne "Happy Hunting"

Miriam
Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris »

Also ich (PaulHarris) würde es noch als sinnvoll ansehen, wenn Travelbugs auf Events von Besuchern MITGENOMMEN werden, die ihnen TATSÄCHLICH weiterhelfen wollen. Aber die ganze sinnlose loggerei macht doch nur Ärger (auch wenn es die Leute, die sich Nummern aufschreiben, bestimmt oft nicht böse meinen sondern vielleicht davon ausgehen, daß es irgendwie dazugehört).
Es wäre doch sinnvoller, z.B. auf der Eventseite zu posten, daß ein Travelbug was auch immer wo auch immer machen soll und wer weiterhelfen kann, möge sich melden und die Travelbugs nicht einfach in eine Kiste zu werfen.
Bild
Benutzeravatar
TinTeNscHreCk
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Do 4. Sep 2008, 11:17
Wohnort: Kreis WAF

Re: TB-Mopser

Beitrag von TinTeNscHreCk »

Vascodagama hat geschrieben: Das ist ja noch lächerlicher als die an sich schon bemerkenswerte Praxis, gleich ZWEI TBs aus der Dose zu nehmen, damit der nächste Logger auch garantiert in die Röhre guckt :wink:
Hier gibt es auch so ein Cacherpaar. Die beiden haben ein eigenes TB-Hotel. Davon abgesehen daß es FTF-Jäger sind die scheinbar nichts anderes zu tun haben als auf den nächsten Cache zu warten, greifen sie aus allen (von ihnen) noch nicht gefundenen Caches alle (auch mehrere gleichzeitig) TBs und Coins ab und legen nie (!) was rein. Die so ergatterten TBs und Coins sind alle nur dazu da um deren TB-Hotel wieder aufzufüllen.

In meine neuen Caches lege ich inzwischen schon keine Coin oder TB mehr rein weil ich genau weiß wo die als nächstes landen. Nach dem 3. oder 4. Fund kann ich den ja immer noch reinlegen.
..:: TinTeNscHreCk ::..

Leg dich nicht mit einem Geocacher an, er kennt Orte an denen dich niemand findet ...
Benutzeravatar
Vascodagama
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 01:43
Wohnort: Herne

Re: TB-Mopser

Beitrag von Vascodagama »

Achtung – dieser Fred ist fast vier (!) Jahre alt!

In der Zwischenzeit hat sich ja wohl einiges geändert

Gruß

V
Bild Bild
Benutzeravatar
TinTeNscHreCk
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Do 4. Sep 2008, 11:17
Wohnort: Kreis WAF

Re: TB-Mopser

Beitrag von TinTeNscHreCk »

Was soll sich daran geändert haben? Aktuell wie immer.
..:: TinTeNscHreCk ::..

Leg dich nicht mit einem Geocacher an, er kennt Orte an denen dich niemand findet ...
Antworten