Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schleuse's Aussichten.

Geocaches im Raum Oldenburg und Ostfriesland.

Moderator: MP-Commander

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Schleuse's Aussichten.

Beitrag von moenk »

Noch nicht approved, empfohlen als Nachtcache:
N 53° 07.594 E 008° 12.775
Ein kleiner Multi mit zwei Stages, unter einer Stunde zu schaffen wenn man gut zu Fuß ist. Als Nightcache zu empfehlen, aber auch am Tage zu machen. Parkplätze gibt es unter der Autobahnabfahrt Oldenburg-Marschweg.
Bild
Von den angegebenen Koordinaten hat man eine tolle Aussicht über die Schleuse. Für den Cache werden die beiden Stages X und Y benötigt. Von hier befindet sich X in 127 Metern auf 287 Grad und Y in 544 Metern auf 218 Grad Peilung.
Die Plaketten bei X und Y lassen sich am besten bei Nacht mit einer guten Taschenlampe finden, tagsüber ist es aber auch recht einfach. Der Cache liegt dann bei N53°07.Y' E008°12.X'.
Bild
Die Schleuse Oldenburg stellt die Verbindung der Hunte in den Küstenkanal und in das westdeutsche Kanalnetz dar. Seit fast 75 Jahren steht dieses Bauwerk der Schifffahrt zur Verfügung. Es wird in der heutigen Zeit von ca. 5.000 Binnenschiffen pro Jahr genutzt, die dabei ca. 3 Mio. Gütertonnen befördern. Die Freizeitschifffahrt nutzt den Kanal und die Schleuse in großer Zahl. Die Schiffe überwinden in der Schleuse einen Höhenunterschied von ca. 5,40 m bei Tideniedrigwasser.
Quelle für weitere Informationen: http://www.wsv.de/wsa-hb/wasserstrassen ... /schl_ol1/
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Und Laogai hat dazu den First-Class-Service gemacht:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... ?WP=GCQNW3
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun »

Heute morgen, vor dem Brötchen holen, wollte ich den noch schnell finden. Gesagt getan, rauf auf den Drahtesel und wech. Beim ersten Punkt ein wenig planlos in der Gegend rumgesucht. Plötzlich wurde ich von links mit einer Magleuchte angestrahlt. Keitaro64 und seine Frau waren auch schon am stöbern. Mit vereinten Kräften die Plakette gefunden, ein wenig geschnackt und los ging's. Auch die Cachedose schön schnell gefunden. Super Sache, aber wenn es dunkel ist oder bei Zwielicht geht es defintiv besser.

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Ich hatte vermutet der erste Punkt wäre recht einfach, so dass man beim zweiten weiß nach was man gucken muss. Beim Test hatte ich übrigens das Problem, dass die Geocacher-Maglites so hell sind, dass die Reflektorfolie sich vom Untergrund kaum abhebt. Außerdem ist es leider an den beiden Punkten nie richtig dunkel.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Digitali
Geocacher
Beiträge: 296
Registriert: So 10. Aug 2003, 11:39

Beitrag von Digitali »

Also ich hatte keinerlei Probleme die beiden Plaketten zu finden. Auch am Tage recht einfach zu sichten. Allerdings muss man schon wissen wonach man sucht.
Schoen gemachter Cache! Schade, waere ich zwei Stunden eher heute morgen aufgestanden, haette ich noch die Chance auf nen FTF gehabt. :)
Kurz nach 11 Uhr gefunden.
[QTH: JO43BC]
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

In ein paar Stunden legt ein Schiff der Meyer-Werft an der Schleuse an. Vielleicht nimmt es ja jemand mit?
Bild
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy »

Schönes Teil *g*

Hätte ich hier vorher das Foto gesehen wäre ich ja drauf gekommen den anders zu verstecken als ich ihn gefunden hatte.
Benutzeravatar
Conyne
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 12:24
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Conyne »

Hallo,

das Foto mit dem Cache läßt ja schon ziemlich genau Rückschlüsse auf das Versteck zu. Zumal ich die Gegend ziemlich gut kenne. Trotzdem haben wir den Cache nicht gefunden.

Als Navigations und Geocache-Neuling würde es mich mal interessieren, was es mit den Plaketten auf sich hat?

Ist es richtig, daß ich von den angegebenen Koordinaten erst Stage X anfahre und dann Stage Y. Und von dort aus kann mann den Cache mit einer Taschenlampe anstrahlen?

Von dem dann gefundenen Punkt aus kommt eigentlich nur ein Ort in Frage. Und da habe ich nichts gefunden.

Gruß

Conyne
Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun »

Die Reihenfolge spielt in dem Fall keine Rolle. Du bekommst einmal den Nordwert und den Ostwert. Und wie Du schon geschrieben hast, das Versteck ist ziemlich offensichtlich 8) Also nochmal hin und nachschauen. ;)

Die beiden Koordinaten hackst Du in Dein GPS oder zeichnest Du auf einer Karte ein und dann läufst Du zu der Koordinate und schaust Dich dort ein wenig um. Aber anleuchten brauchst Du den Cache nicht.

Gruß

Armin

Noch 5
Bild
Bild
Micros sind doof!
Benutzeravatar
Conyne
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 12:24
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Conyne »

Hi Armin,

danke. Ich werde dort Montag nochmal nachschauen.

Gruß

Alex
Antworten