Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TU3 gemuggelt - wie weiter?

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Soll die TU3 wieder mit IR-LED ausgestattet werden?

Umfrage endete am Mo 17. Okt 2005, 08:23

Ja, sie soll
10
56%
Lieber ein Nachtcache mit Taschenlampe
8
44%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18

dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

TU6 geht wieder

Beitrag von dl4mea »

Hi,

sobald der Approv den aus dem Archivkeller geholt hat dürft ihr wieder die Nacht anstarren. Die TU6 geht schon wieder, sogar wesentlich besser als zuvor, und die TU3 ist im kommen.

Die TU6 haben wir fast komplett neu aufgebaut, nachdem die Spezialeffekte neu waren mußten wir zu unserem Erstaunen feststellen daß die Cachebox auch noch gemuggelt wurde.

Viel Spaß beim Suchen.

Servus, Günter
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix »

TU3 muß nicht unbedingt wieder "leben", aber ein IR Cache allgemein wäre schon wieder toll, ob TU3 oder was anderes.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker »

Ich glaube Olli hat sich da reichlich Mühe gegeben ein Gelände zu finden, wo keine Lichtquellen das Nachtsichtgerät gefärden. Daher finde ich die Location gar nicht so schlecht. Ob es wieder der selbe Baum sein muss ist ne andere Frage.
Benutzeravatar
yopi
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 11:38
Wohnort: München

Beitrag von yopi »

mit IR-LEDs
Bild
dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

TU3 geht auch wieder

Beitrag von dl4mea »

Hi alle,

So, heut war große Cache-Reparaturtour, TU3 geht wieder und der Vierkirchen kreuz und quer auch.

Für die TU3 benötigt man bekanntlich ein Nachtsichtgerät. Da ich keins besitze und daher nicht abschätzen kann ob die Entfernung so passt, würden wir gerne mit dem nächsten Sucher mitgehen. Nicht daß da noch jemand blind wird und dann hilflos in der Gegend rumirrt. Den Weg von TU3 nach Indersdorf-Krankenhaus kenne ich gut - gell, Sascha. Wir können auch S-Bahn-Taxi spielen, Haltestelle Vierkirchen-Esterhofen oder Markt Indersdorf.

Für unseren Sonntagsspaziergang haben wir eine Idee, allerdings brauchen wir jetzt erst mal einen richtig schönen Sonnentag um es zu realisieren.

Servus, Günter
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Re: TU3 geht auch wieder

Beitrag von morsix »

dl4mea hat geschrieben: Für unseren Sonntagsspaziergang haben wir eine Idee, allerdings brauchen wir jetzt erst mal einen richtig schönen Sonnentag um es zu realisieren.
Servus, Günter
nachtache?
wenn ja: VOR DEM NÄCHSTEN STAMMTISCH FERTIG MACHEN
LECHZ GEIFER GIER!
Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

Re: TU3 geht auch wieder

Beitrag von dl4mea »

morsix hat geschrieben:nachtache?
wenn ja: VOR DEM NÄCHSTEN STAMMTISCH FERTIG MACHEN
LECHZ GEIFER GIER!
Grüße
Rudi
Nee, der Sonntagsspaziergang wird zum Tagcache umgebaut, als Nachtcache ist es mir wegen des dort aktiven Jägers zu doof. Aber wer es verfolgt hat: Es gibt auch dem Geocaching gegenüber positiv eingestellte Jäger, so einen haben wir beim Gehölzweg. Und der Naturschutzmuggel beim Arteserquelle kürzlich war auch ganz freundlich.

Für einen neuen Nachtcache haben wir doch ein Gebiet gefunden, das hab ich dir doch schon mal geschrieben...

Servus, Günter
GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker »

Osama Bin Morsix muss nur den Jäger verschleppen, dann können wir da wieder in Ruhe nachtcachen.

Oder wir fragen mal beim CIA. Vieleicht haben die noch ein Plätzchen in ihren Lagern im Ostblock.

Bin ich jetzt zu gemein?
Antworten