Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie sicher muß ein Multi sein?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Ist eine Redundanz bei Multis wünschenswert?

Ja, der Cache sollte auch zu finden sein, wenn einige Zahlen fehlen
26
46%
Nein, der Cache darf nur zu finden sein, wenn alle Zahlen gefunden wurden
31
54%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 57

dl8tom
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Do 6. Okt 2005, 21:45

Beitrag von dl8tom »

Hallo zusammen,

also ich bin jetz erst seit kurzem als Geocacher aktiv. Weiß nicht ob ich dann überhaupt "berechtigt" bin jetz schon zu urteilen. Ich persönlich mache Geocaching am drausen zu sein und mich zu bewegen. Ich bin auch so ein Typ der gern sein Hirn benutzt. Aber trotzdem denmke ich sollte ein Cache nicht sofort unfindbar werden wenn einer irgendwo nen Ast abbricht (übertireben dargestellt). Aber naja jeder Owner muß selber wissen was er tut. Und denke wenn jeder das so macht kommt ne gete Mischung an Caches heraus. Einige die auch für Anfänger leicht zu finden sind auch wenn man sich mal verrechnet oder was falsch macht. Und andere bei denen man wirklich alles ganz genau verfolgen muß um zur Lösung zu kommen. Die Geschichte mit dem Zahlenschloß würde ich aber doof finden. Weil wenn ich das Ding dann gefunden habe (warum auch immer) und dann nur nich dran komme weil ich jetz den Code nicht weiß das würde mich persönlich sehr ärgern. Vorallem dann wenn es in der Beschreibung nicht drin steht..

gruß,

thomas
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

Hallo,

ich habe heute im zweiten Anlauf einen Cache gehoben, den man - bei vier Stationen unter Auslassung deren zwei und einem kleinen Rundgang über das Gelände - auch mit etwas Knobelei lösen konnte. So wurde aus einer kompletten Runde ein "?"-Cache. Auch in Ordnung ... was ich damit sagen will: Es tut dem Cache keinen Abbruch, wenn sich 'alternative Lösungsmöglichkeiten' anbieten. Gut, besagter Cache war in meinem Heimrevier, da macht eine zweite oder dritte Anreise nix. Aber für einen 'Touristencacher ist es schon angenehmer, das Ding auf jeden Fall gelöst zu kriegen.[/url]
Antworten