Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Alan Map 500 / Map 600

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

bigman
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mi 29. Dez 2004, 09:20
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von bigman »

Hallo,

der normale Fachhändler wird erst in den nächsten Tagen das MAP600
bekommen, daher werden nur die paar Kunden, die bei der Lufthansa die paar Geräte aus der ersten Serie gekauft haben, über ihre Erfahrungen berichten können.

Die zweite Serie ist bei Alan eingetroffen und wird gerade komplett gecheckt,
wird in den nächsten Tagen (eventuell noch diese Woche) dann an die Händler verschickt und ich denke, das erst dann mehr Erfahrungsberichte kommen werden.

Übrigens ist der empfohlene Verkaufspreis jetzt 329,00 Euro, allerdings schon mit der Deutschland-Detailkarte im Lieferumfang.

Viele Grüße

Markus
Benutzeravatar
elsni
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 14. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von elsni »

Sir Cachelot hat geschrieben: wenn das alan weniger als 200 kosten würde wärs was anderes
ich habe ihn schon für 196 bei ebay gesehen.
Bild
bigman
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mi 29. Dez 2004, 09:20
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von bigman »

Korrekterweise schon für 198,90 Euro Sofortkauf :)

Und ein Anbieter bietet "B-Ware", also geprüfte Rückläufer von Versandkunden mit voller Garantie, für 169,00 Euro an.
Benutzeravatar
elsni
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 14. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von elsni »

Ich meinte auch 169 - war ein Zahlendreher

:)
Bild
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

sprechen wir jetzt vom 500er oder 600er.
ich hatte letztens ein gespräch mit einem alan map500 user und der fand es zum cachen ungeeignet.
Bonnie-Treiber
Geocacher
Beiträge: 226
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 18:11
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von Bonnie-Treiber »

Sir Cachelot hat geschrieben:sprechen wir jetzt vom 500er oder 600er.
ich hatte letztens ein gespräch mit einem alan map500 user und der fand es zum cachen ungeeignet.
Da fühl ich mich jetzt angesprochen.
Habe den Fehler der immensen Abweichung zwar gefunden (war eigene Blödheit), finde aber trotzdem die maximale Zoom-Stufe von 50m sehr grob.
Ist zwar recht nett mit der Kartenfunktion, aber doch ein recht unhandliches Gerät.
Man ist eben vom Geko 301 verwöhnt.

Gruß
Bonnie-Treiber
Ich finde Dinge, die haben andere noch gar nicht verloren !
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Bonnie-Treiber hat geschrieben:Ist zwar recht nett mit der Kartenfunktion, aber doch ein recht unhandliches Gerät.
Alan Map600: 62 x 130 x 30 mm
Garmin 76 (S) 69 x 158 x 36 mm

=> Das Alan ist im Vergleich geradezu winzig, hat aber einen CF-Slot etc
Bonnie-Treiber hat geschrieben:Man ist eben vom Geko 301 verwöhnt.
Wenn wir hier schon Äpfel mit Birnen vergleichen: Das Geko ist deutlich größer als mein Taschenkompass :D

Im Ernst: Ich finde das Geko im Vergleich zum foretrex äußerst unhandlich. Ist halt Geschmackssache.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

was denn jetzt?
ich dachte die abweichung bezog sich auf den empfang im wald und so.
Antworten