Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie sagt man's?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade »

also ich als owner eines cache wünsche mir doch kretik. das ist wie mit allem im leben, seine eigenen fehler sieht man nicht (oder nur schwer). und wenn jeder ins log schreibt "super cache, alles toll" hilft das niemand weiter.
mit vernünftiger/konstruktiver kretik kann man was draus lernen und es (spätestens beim nächten mal) besser machen.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5840
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle »

Lakritz hat geschrieben:
Adam Riese hat geschrieben:Mmhh, war dem cacher wohl peinlich...
... oder dem Cacheowner?
Der Owner hat's entfernt. Der Log-Schreiber ist eindeutig merkbefreit, der hat bei einem meiner Caches auch schon überhebliche Kommentare abgelassen. Die werde ich jetzt auch löschen. Und die Papierlogs durchsehen, da soll er auch Unfug angerichtet haben. Danach kann er gern noch mal ordentlich loggen, damit seine Statistik wieder stimmt...
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24860
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Adam Riese hat geschrieben:Mmhh, war dem cacher wohl peinlich, das log ist jetzt archiviert...
Darum würde ich auch jedes Log stehenlassen, daß nicht gegen ein Gesetz verstößt. Peinlich ist es für den, der den Unsinn schreibt und nicht für den Cacheowner.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
HHL

Beitrag von HHL »

ich bin auch für stehenlassen. damit demontieren sich solche heinis dann selbst.

happy hunting. (caches 8) )
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5840
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle »

radioscout hat geschrieben:
Adam Riese hat geschrieben:Mmhh, war dem cacher wohl peinlich, das log ist jetzt archiviert...
Darum würde ich auch jedes Log stehenlassen, daß nicht gegen ein Gesetz verstößt. Peinlich ist es für den, der den Unsinn schreibt und nicht für den Cacheowner.
Und was ist mit cachenden Familien, welche sich mit ihren Kindern die Logs von geplanten Cache-Touren anschauen? Sollen da solche widerwärtigen Sachen alle erklärt werden müssen? Eigentlich sollte Geocaching kein P18- oder P20-Hobby sein. Man sollte auch die Cache-Inhalte und Tauschgegenstände nicht P18 machen. Da haben sich diese Heinis auch schon daneben benommen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

Was ist eine P18? Ich kenn nur die P99...

Bild
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

jennergruhle hat geschrieben:
Lakritz hat geschrieben:
Adam Riese hat geschrieben:Mmhh, war dem cacher wohl peinlich...
... oder dem Cacheowner?
Der Owner hat's entfernt. Der Log-Schreiber ist eindeutig merkbefreit, der hat bei einem meiner Caches auch schon überhebliche Kommentare abgelassen. Die werde ich jetzt auch löschen. Und die Papierlogs durchsehen, da soll er auch Unfug angerichtet haben. Danach kann er gern noch mal ordentlich loggen, damit seine Statistik wieder stimmt...
Was stand denn eigentlich drin in dem besagten Log, nur so der Neugier halber.
Gerne auch als PM.
Bild
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

Hat irgendwie was mit diesem Thread zu tun.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
HHL

Beitrag von HHL »

jennergruhle hat geschrieben:… Und was ist mit cachenden Familien, welche sich mit ihren Kindern die Logs von geplanten Cache-Touren anschauen? Sollen da solche widerwärtigen Sachen alle erklärt werden müssen? …
das vorbereiten der kids auf die realität kann nie schaden.

happy hunting.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24860
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

jennergruhle hat geschrieben:Und was ist mit cachenden Familien, welche sich mit ihren Kindern die Logs von geplanten Cache-Touren anschauen? Sollen da solche widerwärtigen Sachen alle erklärt werden müssen?
Sofern die Kinder bereits zur Schule gehen, können sie ihren Eltern die Schimpfworte erklären, die die Eltern nicht kennen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten