Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching mit PDA

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

robak
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 20:03
Wohnort: Langenselbold

Geocaching mit PDA

Beitrag von robak »

HAllo,

Bin neu hier und habe erst vor kurzem mit dem GeoCaching angefangen.
Zur Zeit benutze ich einen PDA Acer N10 mit Holux CF-Maus und die SoftwareNavigator II vom Vito.
Leider muss ich feststellen das ein PDA ziemlich ungeeignet ifür den Outdoorbereich ist.

Einsatzdauer ca. 2 Std
Empfindlich
Bei Regen nicht zu gebrauchen
Bei Sonnenschein kein Ablesen des Displays möglch
etc...

Ich will mir einen billigen GPS-Empfänger zulegen und liebäugele mit dem GARMIN GEKO 201.
Allerdings finde ich das Display etwas klein (klar wenn man PDA gewohnt ist :) )
Ich will fürs erste auch nicht soviel ausgeben und erstmal schauen ob GeoCaching die "Erfüllung" für mich ist ; sprich;: nicht daß das Teil in 8 Wochen in iirgendeiner Ecke liegt und ich die Kohle abschreiben kann.

Was habt Ihr so für Erfahrungen und welches "Einsteigermodell" würdet Ihr mir empfehlen.
Die Displaygrösse des Gekos's ist so das kleinste was ich noch akzeptieren kann.

mfg

Robak (und Familie)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Geocaching mit PDA

Beitrag von Schnüffelstück »

robak hat geschrieben: Ich will mir einen billigen GPS-Empfänger zulegen und liebäugele mit dem GARMIN GEKO 201.
Das haben wir die letzten zwei Tage erst erschöpfend hier diskutiert und vor einiger Zeit schon mal hier

Schnüffelstück
Zuletzt geändert von Schnüffelstück am Mi 15. Sep 2004, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Re: Geocaching mit PDA

Beitrag von die-piraten »

Schnüffelstück hat geschrieben:
robak hat geschrieben: Ich will mir einen billigen GPS-Empfänger zulegen und liebäugele mit dem GARMIN GEKO 201.
Das haben wir die letzten zwei Tage erst erschöpfend hier diskutiert

Schnüffelstück
Du bist ja schneller wie der Schall. Da kommt man garnicht zum antworten..... :D :D :D
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
robak
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 20:03
Wohnort: Langenselbold

Beitrag von robak »

Hups...


Danke für den Hinweis...
Damit hat sich der Topic wohl erledigt...

Sorry..
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Geocaching mit PDA

Beitrag von Schnüffelstück »

die-piraten hat geschrieben:Du bist ja schneller wie der Schall. Da kommt man garnicht zum antworten..... :D :D :D
Ich find Redundanz net so toll und so langsam sollten wir echt mal eine FAQ "Einsteigergerät" schreiben und pinnen.

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Hey, jetzt vergraul' mir mal die Newbies nicht! Als Einsteiger ist man doch froh über jede Hilfe. Ein einfacher Verweis auf die bereits existierenden Freds reicht doch auch, oder?
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

TandT hat geschrieben:Hey, jetzt vergraul' mir mal die Newbies nicht! Als Einsteiger ist man doch froh über jede Hilfe. Ein einfacher Verweis auf die bereits existierenden Freds reicht doch auch, oder?
Naja, Schnüffelstück hat nicht ganz unrecht. Noch ist das Forum ja sehr übersichtlich. Aber irgendwann wollen die (neuen) Leute nicht erst stundenlang das ganze Forum durchsuchen, wenn sie Antworten auf immer wiederkehrende gleiche Fragen suchen.

Die Idee mit diesen immer wiederkehrenden Threads könnte man wirklich in eine FAQ reinpacken und oben anpinnen, schon sieht der Newbie alles (oder vieles) was braucht auf den ersten Blick.

mfg Stefan
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
tandt

Beitrag von tandt »

FAQs?
Ja, klar... Und wie lang sollen die dann sein, damit Du jede (eventuell auch noch so dusselige) Frage abdeckst? Dafür gibt es doch eine Kategorisierung in die diversen Themen. Im Prinzip kann man also das gesamte Forum doch als FAQ sehen oder nicht?
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

TandT hat geschrieben:Hey, jetzt vergraul' mir mal die Newbies nicht! Als Einsteiger ist man doch froh über jede Hilfe. Ein einfacher Verweis auf die bereits existierenden Freds reicht doch auch, oder?
Och, geh mal in ein Computerforum und poste da eine Frage zu einem Thema, das gerade eben erst erschöpfend und zum wiederholten Male durchgekaut wurde - da fängt man sich so richtig flames ein!

So eine FAQ wie Philipp sie bei Ausrüstung geschrieben hat, wäre wirklich mal nicht schlecht, aber wer soll die schreiben? Ich habe jetzt erstmal keine Zeit von wegen Reisevorbereitungen und außerdem wäre die FAQ dann reichlich tendenziös, wie man schon im letzten "welchen PDA" Thread gesehen hat :-)

@ Philipp: Hättest Du Zeit und Lust? Es hat sich wohl kaum jemand so detailliert mit Handheld-Geräten UND mit PDAs beschäftigt.

Schnüffelstück

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

TandT hat geschrieben:FAQs?
Ja, klar... Und wie lang sollen die dann sein, damit Du jede (eventuell auch noch so dusselige) Frage abdeckst? Dafür gibt es doch eine Kategorisierung in die diversen Themen. Im Prinzip kann man also das gesamte Forum doch als FAQ sehen oder nicht?
Wenn man es denn lesen würde, dann schon...

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild
Antworten