Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
AlexanderS
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:23

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von AlexanderS »

Also: zum Thema OSM (OpenStreetMap): http://www.openstreetmap.org/wiki/user:Computerteddy. Dieser User stellt wöchentlich kostenlos Deutschland bzw Europa für Garmin Geräte bereit. Anleitung siehe Links auf seiner Site, ansonsten kannst du mich fragen, ich verwende die OSM zum Legend HCX. Dazu: super Gerät, leicht zu bedienen und sehr genau auch im Wald. Basiskarte ist schlecht, OSM sieht gut aus. Mein Tipp: die datei von der Seite laden, entpacken und in folgende Ordnerstruktur auf eine mSD-Karte laden: <Karte> --> Garmin --> gmapsupp.img...dann im Kartenmenü die OSM anmachen. Ich empfehle dir das Legend gerät, es hat zwar keinen Kompass, dafür ist s zuverlässiger
Bild Bild Bild
Madison_Layn
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 12:18
Wohnort: Berlin

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von Madison_Layn »

So ich hab mir jetzt mein Gerät gekauft! :D Danke an AlexanderS. :D Ich war ehrlich erstaunt wie umwerfend viele mir geantwortet haben. :gott: Echt das macht die Entscheidung für Anfänger so vielleichter! Ich danke euch allen von Herzen! :lachtot:
Benutzeravatar
AlexanderS
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:23

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von AlexanderS »

Kein Problem...ich kann dir auch mal einen Link von einer erweiterten OSM Karte schicken: mit topografischen Infos und routingfähig (Ziel auf Wegen erreichen). Ich selbst arbeite im Moment an einer OSM für Geocacher, in der alle Caches mit Symbolen (Größe/Schwierigkeit/Terrain) angezeigt werden....dauert aber noch etwas.

AlexanderS
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Hugh Grant
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Mo 10. Jan 2005, 14:46
Wohnort: 70794 Filderstadt

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von Hugh Grant »

Hey, das hört sich aber super an!

Mut mach!

Wann dürfen wir damit rechnen - kein Druck ausüb!
*****************************************
Unterwegs im Auftrag des Herrn

Bild
Benutzeravatar
AlexanderS
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:23

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von AlexanderS »

frag mich so ab dezember09 nochmal
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
derpilgerer
Geomaster
Beiträge: 931
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 23:50

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von derpilgerer »

Sowas in die Richtugn gab es doch schonmal. Hat so geendet das der User von geocaching.com gebannt wurde.

Willst du die Caches alle schon auf die Karte draufbauen? In ganz Deutschland? Dann machst du das selbe wie dein Vorgänger. Ich würde die Finger davon lassen
Finger weg von meiner Paranoia!
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von TweetyHH »

Naja, es reicht ja wenn er ne Anleitung, Skript oder VM-Image zur Verfügung stellt, damit man sich die Karte selber erstellen kann - also aus den eigenen PQs.
Hawkeye2379
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Aug 2009, 12:18
Wohnort: Rödinghausen

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von Hawkeye2379 »

Hallo

Hab da mal ne dumme Frage,

Hab vor mit nen GPS Empfänger zuzulegen.
Nach langem studieren der verschiedenen Foren bin ich letztendlcih doch zu dem Entschluß gekommen das der Garmin Etrex H wohl reicht, reichen muss für Mich.

Ich möchte, und kann erstmal nicht so viel Geld ausgeben, da ich mir dann auch lieber noch ein Paar vernünftige Klamotten Kaufen möchte, Z.B. Schuhe und Jacke.

Hab jetzt bei Ebay nen Angebot gesehn und wollte mal fragen was Ihr davon haltet?

http://cgi.ebay.de/Garmin-etrex-H-GPS-H ... 35a49cd8e7

Ist der Preis ok, oder lohnt es sich noch auf ein Gebrauchtes zu bieten?

Gibt es vielleicht noch andere Alternativen?

Grüße Hawkeye 2379
svank
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: Do 26. Mär 2009, 16:35
Wohnort: 45149 Essen

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von svank »

Das etrex H ist ein ordentliches Gerät, bringt Dich auf jeden Fall die letzten Meter gut ans Ziel (ich persönlich schätze sehr, wenn ich auch auf der Karte erkennen kann, welchen Weg ich zum Ziel gehen muss, nicht nur die Richtung, aber das ist Geschmacks- und Anspruchssache). Bei dem Preis lohnt es sich kaum (vielleicht für 20€ Ersparnis) auf ein Gebrauchtes zu warten. Der Händler bei ebay ist mir übrigens auch als ordentlicher Offline-Händler bekannt und seriös.
Bild
zimbo1980
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Do 5. Aug 2010, 14:54

Re: FAQ - Das richtige Einsteigergerät

Beitrag von zimbo1980 »

Ist so ne Sache mit dem einsteigergerät .
Macht die Materie einem Spaß kauft er sich innerhalb kürzester Zeit n besseres gerät (kompass und Kartendarstellung großer Speicher usw) und das alte war rausgeschmissenes Geld und man ärgert sich, das alte dann als 2. Gerät zu benutze wäre n schmarrn.
Macht es einem keinen Spaß war's auch rausgeschmissenes geld.
Ich tendier eher zum ausleihen von Geräten, entweder kumpel oder Laden. Und wenn´s spaß macht dann kann man sich ja ein gerät besorgen.
Ich hatte aber ehrlich gesagt nie das Problem. Weil ich das vorhande smartphone genutzt hab. Aber es stand dann auch innerhalb kürzester Zeit fest das was besseres her muss.
Antworten