Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bin neu und hab ne dumme frage

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
dl8tom
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Do 6. Okt 2005, 21:45

Bin neu und hab ne dumme frage

Beitrag von dl8tom »

Hallo Leute,

ich bin seit heute auf das Geochaching gestoßen. Hab mich auch schon durch diverse Seiten und Beschreibungen gelesen, aber eine (für euch vermutlich ziehmlich dumme) frage wurde dabei nicht beantwortet.
Da ich erst mal wenig Geld ausgeben will würd ich mir den Geko 101 kaufen. Hab schon früher mit GPS rumgespielt (mit meinem PDA) aber das ist nicht so das wahre...
Jetzt meine Frage: Kann man bei dem Gerät Koordinaten eingeben und er zeigt mir dann an wie weit in welche Richtung ich gehen muß bis ich dort bin. Wohl ja, sonst macht das ja keinen sinn.... aber wie geb ich die ein mit ohne tastatur ??? Also die Frage klingt vielleicht doof aber ich hab halt keine beschreibung von dem Gerät gefunden die mir diese frage beantworten würde. vielleicht wißt ihr wo man eine etwas genauere Beschreibung über die Möglichkeitne der Geräte herbekommt, wie das was auf der Internetseite von Garmin zu finden ist.

Danke schon mal für eure Hilfe,

Thomas
HHL

Re: Bin neu und hab ne dumme frage

Beitrag von HHL »

dl8tom hat geschrieben:… vielleicht wißt ihr wo man eine etwas genauere Beschreibung über die Möglichkeitne der Geräte herbekommt, wie das was auf der Internetseite von Garmin zu finden ist.
genau dort bei garmin.

happy hunting - the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Hallo Thomas,
willkommen im Forum und bei diesem Hobby. Natürlich kann man die Koordinaten eingeben. Bei vielen Geräten wird Stelle für Stelle mit Pfeil -oben/Pfeil-unten Tasten angewählt und dann betätigt. Klingt furchtbar kompliziert, man kann es dabei mit etwas Übung zu wahren Meisterleistungen bringen. Andere Geräte haben eine Art Joy-Stick. Viel einfacher geht es aber auch damit nicht. Ein Zahlenblock als Tastatur ist meines Erachtens absolut unnötig.
dl8tom
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: Do 6. Okt 2005, 21:45

Beitrag von dl8tom »

Hallo nochmal,

vielen Dank für die schnellen Antowrten das is ja super hier. Die Anleitung hab ich irgendwie nicht gefunden war ich whohl zu dusslig dafür... Aber jetz hab ich sie. Ist zwar auf Englisch aber das macht nichts. Wobei für das Beantworten meiner Frage hätt ich sie jetzt garnicht mehr gebraucht :-) Aber jetz kann ich noch bischen genauer gucken bevor ich mir so ein Teil kauf...

Gruß,

Thomas
Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 »

Vielleicht noch ein Tip: Kauf doch gleich das Geko201. Das hat eine Schnittstelle zum PC. Damit kannst Du leichter die Koordinaten auf das Geko überspielen, die Trackaufzeichnungen (Protokoll, wo Du gelaufen bist) auf den PC überspielen und auf eine topographische Karte legen und das Geko als GPS-Maus verwenden. Kostet nur 50 Euronen mehr als das 101.
Wichtigster Punkt: Hat einen hohen Wiederverkaufswert, falls Du doch noch auf ein höheres Gerät umsteigen willst.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007
Antworten