Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geko 201 und PC-Verbindung

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
BigPackTeam
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Sep 2004, 14:04
Wohnort: Bonn

Geko 201 und PC-Verbindung

Beitrag von BigPackTeam »

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem, meinen Geko 201 mit dem PC in Verbindung zu bringen. Ich hatte es schon einmal geschafft, via GarFile Daten zu übertragen, aber seitdem ich den Rechner neu aufsetzen musste, geht gar nichts mehr. Ich bekomme entweder eine Fehlermeldung, dass beim Initialisieren der Schnittstelle ein Fehler auftrat oder die Meldung (bei Abruf der Geräteinformationen über Garfile) "Fehler beim Aufbau der Verbindung mit dem GPS-Gerät".

Ich kann dadurch leider nicht feststellen, ob es am Rechner, am Kabel oder am Geko liegt, da ich bei einem Rechner immer den ersten Fehler, beim zweiten i. e. L. den ersten, tlw. aber auch den zweiten Fehler erhalte.

Vielleicht kann ja mal jemand Einstellungen im Geko und bei der Schnittstelle posten, mit dem das bei ihm/ihr funktioniert.

Bin für jede Hilfestellung dankbar,

Harald

PS: Vorgestellt habe ich mich natürlich ebenfalls in der dafür vorgesehenen Rubrik :)
Benutzeravatar
digitaldigger
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 13:16
Wohnort: NRW

Beitrag von digitaldigger »

Nutzt du auf deinem Rechner bzw. an deinem Rechner ein PDA oder Handy mit ActiveSync oder so? Dann probier es mal an einem anderen COM-Port hat bei mir auch geholfen.
Oder hast du die Verbindung evtl. nicht richtig Konfiguriert. Ich kenne Garfile nicht aber habe selber einen Gecko und muss immer ziemlich viel zwischen Garmin und NEMEA Schnittstellenformat umschalten.
Mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein.
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.
(Dan Rather, CBS-Fernsehreporter.)
Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

garfile spinnt bei mir auch rum. Meistens erkennt garfile das geko gar nicht.
Ich habe einen virtual PC auf meinem Mac, aber das Problem dürfte am Programm liegen.
Die Nützlichkeit von garfile ist mir auch nicht so ganz klar...Was mach ich dann mit den Daten?? In Top50 sehen sie recht komisch aus...
Ich arbeite mit sehr guten Ergebnissen und konstant guter Performance mit GPS Trackmaker. Den gibt`s hier.(freeware)
Da sieht man die Tracks und Punkte ... obendrein schön bunt!
Forum dazu hier
Joschi
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

nicht zu vergessen die höhenlinie!
trackmaker ist meiner meinung nach das bester im freewarebereich.
ein must-have sozusagen.
BigPackTeam
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Sa 18. Sep 2004, 14:04
Wohnort: Bonn

Beitrag von BigPackTeam »

Ja, ich nutze auch einen PDA und ActiveSync, synchronisiere aber über WLAN. Insofern sollte das Schnittstellenproblem damit doch eigentlich nichts zu tun haben, oder?

Aber vielen Dank für den Hinweis auf den Trackmaker; ich hatte das Programm früher schon einmal gesehen, mich aber nicht weiter damit beschäftigt. Ich denke, ich werde es mal testen.

BigPackTeam
Antworten