Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mission Juliet

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
Neuromancer2K4
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 3. Aug 2004, 12:35
Wohnort: 82110 Germering
Kontaktdaten:

Beitrag von Neuromancer2K4 »

Ja klar!
Am besten bestelle ich noch schnell einen Charterbus! :lol:

Okay, aber du musst darauf vorbereitet sein, dass es HART wird

Du solltest folgendes unbedingt haben:

Gute Schuhe - es geht im Wald auf unwegsamen Teilen auf und ab, da gibt es Wurzeln und Löcher im Boden - also sollten die Schuhe schon mal den Knöchel gut Stützen. Ich persönlich renne da mit leichten Bergschuhen / AllTerrain rum. Da kann man so richtig wild und schnell rumrennen...

haltbare Klamotten, sowohl die Hose als auch oben rum: ImWald gibt es Unterholz aus Dornigen Brombeeren und oben rum gibt es Tannen / Fichten / etc. Ich ziehe eigentlich immer Jeans an für sowas. Praktisch sind auch stärkere Trecking-Hosen mit Beintaschen - die kann man so schön mit allem vollstopen, was man schnell zur Hand haben muss (Funkgerät, Schreibzeugs, (Zigaretten), ...)

ein Rucksack ist nicht schlecht, um das ganze andere Zeugs mitzunehmen: Ersatzbatterien, was zum Trinken, Regenjacke, evtl. Zusatzklamotten, Kompass, Fernglas, Ausdrucke mit den Cache-Infos und und und UND was zum Tauschen!
Der Rucksack sollte stabil und bequem sein, falls man den mal irgendwo hinschmeisst (oder ähnliches) sollte der nicht gleich kaputt gehen. Bequem sollte er deswegen sein, weil Batterien und Wasser ne Menge wiegen.
(Gut ist es auch, wenn am Rucksack evtl. am Riemen vorne noch ein Täschchen dran ist. Ich stecke da mein GPS rein, wenn ich es nicht in der Hand halte, damit es an meiner Schulter ist und der Empfang noch gut ist. Wenn man das GPS in die Tasche oder Beintasche steckt, ist rappi Zappi der Empfang weg und das NERVT.)
Ich persönlich habe direkt einen Trinkrucksack, da ich echt oft und viel trinke.

Auf jeden Fall brauchst du eine gute Taschenlampe. Wenn Du noch keine gute hast, nimm einfach irgendeine mit. Auber nimm eine mit!!!
UND: Nimm für alles, was du dabei hast Ersatzbatterien und Ersatzlämpchen mit. Okay, wir sind dann ein Haufen Leute - aber wenn Du mal alleine on Tour bist ist es quasi fast tödlich, wenn mitten im Wald kein Licht mehr da ist und auch noch das GPS alle ist. Finde dann mal wieder da raus!!! Ich habe für den Notfall noch eine Mini-Mag dabei, die braucht die gleichen Batterien wie mein GPS und dafür habe ich genug Reservebatterien und Akkus dabei.

Wir werden mit mehreren Modellen von Nachtbeleuchtung unterwegs sein, so kannst du dir selber ein Bild machen, was du willst, was dir gefällt, etc... (was du bereit bist zu investieren *hihihi*)

Wenn Du eine Stirnlampe hast, nimm die auch mit!
Stirnlampen sind ganz praktisch, man kann sie immer an lassen und zum 'normalen' Laufen reichen die aus. Auch wenn man einen Hinweis lesen will oder das GPS bedienen will oder einfach um im Rucksack was zu suchen. Ausserdem brauchen die Weniger Strom als der "Hauptscheinwerfer".
Auch da wirst Du unterschiedliche Modelle und Vorlieben bei uns sehen.

Ach ja, eine Kappe, Mütze oder Tuch oder so ist auch ganz praktisch, da man nicht gleich immer die Haare voller Nadeln und Spinnen hat, wenn man mal durch ein paar Tannen durch ist...

Evtl. Handschuhe, je nach Geschmack...

Und natürlich ein GPS (ich packe es wegen der Vollständigkeit hier rein, du hast ja (noch) keins)
Auch da kannst du bei uns direkt mal nach den Unterschieden sehen...

Was sonst noch sinnvoll (Werkzeug, Klopapier, Erste-Hilfe-Zeugs, (CS-Patronen 8) )) ist, musst Du selber entscheiden. Denk daran, dass du es die ganze Zeit tragen musst.

Ein Handy ist sicher auch nicht falsch, wenn man irgendwie Hilfe braucht (Telefonjoker, Google-Hilfe, Notrettung) Auch dieses sollte natürlich vorher vollgeladen sein.

Optional setzen sich auch die kleinen PMR-Funkgeräte immer mehr durch. Die helfen vor allem bei folgendem:
Treffen am Ausgangspunkt, damit man nicht mit allen abwechselnd telefonieren muss (aber erst, wenn die anderen schon in der Nähe sind)
Bei einer "verteilten" Suche im Wald, wenn jeder in eine andere Richtung losrennt.
(Evtl. zufälliges höhren von anderen Cachern in der Gegend.)
UND: Die BigMäc-Bestellung beim Feindkommando durchzugeben (kleiner Insider...)
Eines ist aber recht wichtig: Gib NIE ohne Aufforderung irgendwelche Koordinaten per Funk durch, es kann immer sein, dass andere Cacher in der Gegend sind. Und wir wollen ja nix von unseren hart erarbeiteten Geheimnissen in die Welt raus posaunen!

Wenn dich das nicht zu sehr abgeschreckt hat, bist du herzlich eingeladen mit uns mit zu kommen.
Bilbowolf hat mir schon zugesagt, dass das okay ist und ich denke mal Mungo Park hat auch nix dagegen...

(Okay, du musst nicht alles das, was oben dabei steht gleich für den ersten Nachtcache parat haben, aber bereite dich halt gut drauf vor, dass etwas kommt, auf das du dich nicht vorbereitet hast :twisted: )

PS: Eines habe ich noch vergessen:
Für diesen Cache braucht man einen Kompass und ein Fernglas.
Ich denke, bei Kompass reicht was ganz einfaches, hauptsache du kannst sehen, wo die Himmelsrichtungen sind. Eine Gradskala ist sicher nicht falsch und wenns noch etwas mehr sein darf, ists ein Marschkompass, der hat noch extra "Funktionalität": Peilen, Marschkompasszahlen (64 Teilstriche statt 360 Grad), ...

Und ein Fernglas. Da es hier bei Nacht ist, sollte es natürlich eine möglichst gute Dämmerungszahl haben. Aber im Grunde genommen gilt hier: Jedes Fernglas ist besser als kein Fernglas.

Da ich keines mehr hatte, habe ich mir noch eins zugelegt (Da Philipp ein neues, gutes gewonnen hat, kommt das sicher das ein oder andere mal zum Einsatz, stimmts???)
Bei mir ist da die Wahl auf ein Steiner Safari 9x40 gefallen, aber nur, weil ich halt denke: wenn scho dann was g'scheits!
Also auch hier gilt: Wenn du was hast, nimms mit.

(PPS: Klingt ja fast wie ein FAQ für: Wie bereite ich mich auf einen 4+/4+ Nachtcache vor, der für harte Freizeitgestaltung konzipiert wurde :idea: )
Zuletzt geändert von Neuromancer2K4 am Fr 24. Sep 2004, 11:35, insgesamt 2-mal geändert.
Gast

Beitrag von Gast »

Ich denke, für den Wald ansich bin ich bereits gerüstet. Lampen hab ich auch. Eigentlich könnte es losgehen.

Wo startet ihr denn wann?
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Jemandem aus Vierkirchen was über Schuhe erzählen wollen hihihi das hat echt was von Eulen nach Athen tragen :P :P
Bild
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Wo startet ihr denn wann?
Wo? Müstest Du wissen :lol: :shock:

Wann? Samstag 21:00 ist angepeilt.
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Neuromancer2K4 hat geschrieben:Da kann man so richtig wild und schnell rumrennen...
Wirste wohl müssen.... :twisted:
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Gast

Beitrag von Gast »

die-piraten hat geschrieben:
Neuromancer2K4 hat geschrieben:Da kann man so richtig wild und schnell rumrennen...
Wirste wohl müssen.... :twisted:
Oje, ihr macht mir ja richtig Angst......

Also, den Startpunkt hab ich schon gefunden. War schon mal vor Ort.
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Bilbowolf hat geschrieben:Wann? Samstag 21:00 ist angepeilt.
Schade - da hab isch ka Zeit net (auch ich werde mal zu Geburtstagen eingeladen) ... naja aber ihr schafft das ja auch ohne mich :-) und wenn nicht, dann hat Marc meine Handynummer ...
Bild
Benutzeravatar
ingo_3
Geomaster
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Jul 2004, 09:24
Wohnort: München-Nord

Beitrag von ingo_3 »

Na mal schaun wie´s Wetter ist - Zeit hät ich schon :twisted: :twisted:
ingo_3
--------

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde


Bild
Bild
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Bilbowolf hat geschrieben:Wann? Samstag 21:00 ist angepeilt.
So eine Kac.... meine Frau hat mir grad eröffnet, daß wir morgen zum Sushi-Essen eingeladen sind. Könnt ihr Eure Aktion vielleicht verschieben. Ich wär so gerne mal 'auf der anderen Seite' mit dabei......
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Ich wär so gerne mal 'auf der anderen Seite' mit dabei......
Keine Angst, Deine Zeit wird schon kommen....
Antworten