Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ankündigung: Rudelcachen nach dem Stammtisch

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 »

ach so, dachtest du schon konkret an den "Workshop"?

Ich meinte, ob sich relativ spontan ein Grüppchen findet um irgendeinen :!: im Umkreis in Angriff zu nehmen?
Für den Workshop sollte es ja schon ein etwas größerer Haufen sein.

Wie wärs denn mit Grafrath@Night ?

Der ist noch ganz frisch und den haben bis jetzt die wenigsten...
Bild
D.S.E
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 12:12

Beitrag von D.S.E »

so dachte ich eigentlich auch.

aber wenn's genügend leute für den team-workshop werden, ist auch gut.
dann kann ich den endlich mal mit funktionierendem gps machen :D
moench
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 12. Dez 2005, 15:20
Wohnort: München

Beitrag von moench »

Ein netter Nachtcache hintendran wäre schon nett, zumal wir ja alle ohnehin unsere Funzeln dabei haben. Grundsätzlich wäre ich dabei.
dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

Noch ein paar Vorschläge

Beitrag von dl4mea »

moench hat geschrieben:Ein netter Nachtcache hintendran wäre schon nett, zumal wir ja alle ohnehin unsere Funzeln dabei haben. Grundsätzlich wäre ich dabei.
- Markt Indersdorf Night - auch wenn das berühme Schlammloch wohl zugefroren ist
- Alexs Burzelcache

Aber wenn genug Leute sind dann empfehle ich dringend den Rudelcache, solange wir den noch halten können.

Servus, Günter
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Noch ein paar Vorschläge

Beitrag von Windi »

dl4mea hat geschrieben:Aber wenn genug Leute sind dann empfehle ich dringend den Rudelcache, solange wir den noch halten können.
Könnte schwierig werden da die meisten Stammtischler den ja schon gemacht haben.
Bild
Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 »

Geht nach dem Stammtisch noch was?
Rudeltechnisch mein ich... :wink:
Bild
GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker »

Mach mal nen Vorschlag. An was denkst Du? Wieder Teamworkshop :-)
Knopfauge
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 20. Feb 2004, 09:25
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Cachen nachm Stammtisch Februar

Beitrag von Knopfauge »

Vorschlag: Nachtcache "Burzeldag" im Ostpark.

Aber nur, wenn die Gruppen nicht allzu größer als 10 Leute sind - sonst laufen drei vor und der Rest geht hinterher (Aufteilung in mehrere kleinere Gruppen?).

Blue sky

T:o)m
Das Image ist des, was man bräucht, daß die anderen denken, das man so ist wie man gerne wäre.
(Frank-Markus Barwasser)
Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 »

GdE-||-Striker hat geschrieben:Mach mal nen Vorschlag. An was denkst Du? Wieder Teamworkshop :-)
hmmmm, meinst du das Zeug ist mittlerweile wieder nachgewachsen ? :twisted: :twisted: :twisted:

schon was in der "ecke" vom lokal (im weitesten sinne). allerdings gibts da keinen richtigen nachtcache oder? burzeltag hab ich leider schon. oder nen nachtfähigen multi oder trad...
Bild
GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker »

Also der Nachtcache Burzeltag ist meines erachtens nicht zum Rudelcachen geeignet. Auch wenn man Gruppen bildet. Problem ist einfach, dass das Gelände sehr offen ist und man die vorherige Gruppe schon von weitem sehen kann. Außerdem ist der Cache in ner halben Stunde durchgemacht.

Das das Gras beim Teamworkshop nachgewachsen ist bezweifle ich. Aber ist so der einzige Nachtcache den man in nem größeren Rudel noch angehen könnte. Teletubbie 3 gibts ja noch nicht (ob der dann für Großrudel geignet ist?).

Gibts nen Freiwilligen, der bis morgen noch nen drei Stunden Nachtcache legt?

Ansonsten würde ich eher in kleinen Gruppen, viele kleine Caches machen. Also ne Traditional Hunting Night.

Sascha
Antworten