Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ADAC Heimatwettbewerb 2011

In einem lieblichen, freundlichen Tal von waldigen Bergen umgeben.

Moderator: Cornix

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von The_Nightcrawler » Mi 6. Apr 2011, 15:31

dieSulzer hat geschrieben:

Nix für ungut.. aber wenn ich das so lese, hört sich das für mich mal wieder ganz heftig an nach "Wir planen da eine ganz große geocaching-Sache... und wenn wir fertig sind, lesen wir uns eventuell auch mal bei geocaching.com die Spielregeln dazu durch!" :hilfe: :kopfwand:

Jedenfalls kommt mir das recht seltsam vor, dass die zwar schon Artikel zu ihrem neuen Geocaching-Spiel veröffentlichen, aber nix über die Abstandsregelung wissen... Da darf man echt mal gespannt sein, was das wieder wird. :roll:
Also als große Sache scheint das ja momentan nicht geplant zu sein, eher, wie geschrieben, als Begleitung zum Heimatwettbewerb.

Bin auch mal gepannt. Der junge Mann wollte sich melden, wenn er Fragen hat.

Aufhalten kann man es halt nicht mehr , höchstens noch ein bisschen an der Hand nehmen.
Die Idee an sich finde ich nicht verkehrt. Auf jeden Fall besser als Caches mit Werbezettel von Timberland oder Intersport...und wie hiess der Verlag nochmal?
BildBild

Werbung:
dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von dieSulzer » Fr 8. Apr 2011, 12:26

Weizenkeim1 hat geschrieben: Auf jeden Fall besser als Caches mit Werbezettel von Timberland oder Intersport...und wie hiess der Verlag nochmal?
Ja! Da stimme ich dir zu!
Ich hoffe ja bei diesen ganzen Geocaching-Werbe-Aktionen, dass der "Markt" das von selber regelt. Von ArgusMan hört und liest man nicht mehr viel, Garmin hat sich beim Mega-Event im Pott damals ein Eigentor geschossen, und naja, Timberland wird - zumindest in den Niederlanden - sich die nächsten Marketing-Gags vielleicht auch ein bisschen besser überlegen! :roll: :D
Wenn letztlich schöne Caches dabei rumkommen, soll's mir Recht sein! Auch ein Wandercache von der Tourismuszentrale kann schließlich Spaß machen! :)
Mich hat das halt nur sehr verwundert, dass die die Abstandsregelung nicht kannten... aber schon großspurig ihre neue Moderne-Schnitzeljagd-Idee auf ihrer Homepage veröffentlichen... :hilfe:
Wir werden sehen, wie sich die Sache entwickelt. Spannend bleibt das Ganze auf jeden Fall! ;)
Bild

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von The_Nightcrawler » Fr 8. Apr 2011, 12:33

Ja, dass hat mich auch etwas gewundert (Abstandsregel)
Ich stehe seit Mittwoch Abend mit den Verantwortlichen in Kontakt. Das Ganze wird jetzt wohl lt. neuestem Stand so aussehen, dass es 5 Tradis an keltischen Sehenswürdigkeiten geben wird, dort ist eine Frage zur Location zu beantworten, die Lösungsziffer (Multiple Choice) benötigt man um einen Bonus-Cache (mit Gewinnmöglichkeit) zu finden.

--Ohne Gewähr--
BildBild

dieSulzer
Geowizard
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 18:11
Wohnort: 66386 St. Ingbert

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von dieSulzer » Fr 8. Apr 2011, 16:38

Weizenkeim1 hat geschrieben:...dass es 5 Tradis an keltischen Sehenswürdigkeiten geben wird,
Dann bin ich mal gespannt, ob und wo es im Saarland überhaupt noch unbedoste keltische Sehenswürdigkeiten gibt... :D ;)
Bild

Die Geocräsher
Geowizard
Beiträge: 1277
Registriert: Do 4. Sep 2008, 17:16
Wohnort: Merzig
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von Die Geocräsher » Fr 8. Apr 2011, 17:08

Also in Ihn ist sicher noch Platz für nen Tradi dazuzuquetschen...
Und am Hunnenring bestimmt auch noch...
CXY
Like us at facebook !

Bild

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von The_Nightcrawler » Fr 8. Apr 2011, 17:14

dieSulzer hat geschrieben:
Weizenkeim1 hat geschrieben:...dass es 5 Tradis an keltischen Sehenswürdigkeiten geben wird,
Dann bin ich mal gespannt, ob und wo es im Saarland überhaupt noch unbedoste keltische Sehenswürdigkeiten gibt... :D ;)
oder in der Nähe von. Meine Reaktion darauf war auch : "Das wird eng!"
BildBild

Benutzeravatar
DrAlzheimer
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 14:08
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von DrAlzheimer » Mo 2. Mai 2011, 13:46

Die sind dann wohl auf OC ausgewichen: http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCC4C6
Bild

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von Chris Race » Mo 2. Mai 2011, 14:06

DrAlzheimer hat geschrieben:Die sind dann wohl auf OC ausgewichen: http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCC4C6
Verdammt, genau das wollte ich jetzt schreiben. Da muss ich doch gleich mal zum "Arboretum Europaeum" pilgern, schließlich liegt da ja auch einer von mir :D .

EDIT: Kann mir mal jemand sagen, was es (neben dem Punkt für die Statistik) überhaupt zu gewinnen gibt :???: ?

EDIT again: Und bei dem letzten Cache bin ich mal gespannt, wie lange der Vorrat an Karten "zur kostenlosen Teilnahme am ADAC Touristik- und Heimatwettbewerb" ausreicht. Ganz nach dem Motto: IN: nix, OUT: alles :D
.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von The_Nightcrawler » Mo 2. Mai 2011, 15:27

:kopfwand:
BildBild

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: ADAC Heimatwettbewerb 2011

Beitrag von Chris Race » Mo 2. Mai 2011, 21:25

Jetzt brauch' ich aber mal Hilfe, ich bin verwirrt :???: !

Wenn die Diplom-Geographin XY (die Mailadresse war im Logbuch vom "Arboretum Europaeum") von der Tourismus-Zentrale Saarland ein paar Caches in der Gegend platziert, um den alten Kelten zu huldigen, dann sollte ich doch zumindest davon ausgehen können, dass die Koordinaten einigermaßen richtig sind, oder? War ja schließlich nicht Hans-Wurst, sondern eine diplomierte Geographin.

Also schön auf dem Nachhauseweg mal am "Fuchshübel" vorbeigefahren (zufällig führt mein Weg sowieso dort lang), geparkt, die Koordinaten ins Gerät eingegeben und schwupps: Noch fast 200 Meter bis hin :???: ?

Häh, dachte ich mir, bei dem Hügel kann man sich doch wohl kaum vertun, im näheren Umkreis gibt es ja keine vergleichbare Erhebung. Aber gut, manchmal sind die Wege des Herrn (der Frau) ja ungergründlich, also bin ich auch noch in Richtung angezeigtem Final spaziert. Allerdings nur, bis ich an einem Rapsfeld ankam und mir das Gerät noch 50 Meter mitten rein anzeigte :???: !
IMAG0124.JPG
IMAG0124.JPG (66.96 KiB) 211 mal betrachtet
Nochmal zurück ans Auto, im Internet nachgesehen, ob vielleicht ein Schreib-/Lesefehler meinerseits vorliegt, aber nix, alles richtig!

Kurzzeitig war ich versucht, mal lang und breit durch das gelbe Gewächs zu trampeln, bis der Arzt, ähem, der Bauer kommt ;) . Und dann hätte ich mich ganz trocken mit "Tourismuszentrale, stellen Sie sich mal nicht so an, ich darf das nämlich" rausgeredet :D .

Um der Sache auf den Grund zu gehen, bin ich dann noch zum Arboretum hin, das liegt zwar nur halb auf dem Weg, aber ich musste ja auch noch an die Tanke. Dort haben die Koordinaten dann gepasst und das Dösken war schnell gefunden.

Wenn ich mir jetzt die anderen Caches so anschaue, dann stelle ich fest, dass dort sowohl Nord- als auch Ostkoordinaten immer mit "0" hinten enden (was ja schon ein seltsamer Zufall sein müsste). Die Angaben auf der hier im Thread schon verlinkten Internetseite lassen gleich ganz die dritte Stelle nach dem Komma für die Dezimalminuten weg (was bei der Eingabe im Cache-Formular bei OC dann wohl einfach zu der 0 führte) :???: . Und wenn man sich mal die Koordinaten bei Google anschaut, dann bin ich fast der Meinung, dass die anderen Caches auch ganz sicher nicht dort liegen, wo sie angegeben sind (das "Museum für Vor- und Frühgeschichte" würde dann nämlich an der Haustür der Rechtsantwaltskammer des Saarlandes liegen, der "Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim" mitten auf dem Acker, usw. ...

Gibt es irgendwie eine neue Darstellung von Koordinaten und ich bin zu doof dafür oder hat die Frau Geographin nicht richtig aufgepasst während des Studiums :???: ? Und wieso passten dann die Koordinaten beim Arboretum?
.
Bild Bild Bild

Antworten