Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lampen, BiVs und andere Sachen für Nightcaches

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

AJCrowley hat geschrieben:Meine mich aber erinnern zu können, das sich das Licht einer LED nicht oder nur schlecht fokussieren lässt, hat wohl was mit dem Lichtaustrittswinkel zu tun. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Die LEDs sind zwar im Nahbereich heller, aber auf die Ferne zerstreut sich das Licht viel stärker.
Benutzeravatar
Neuromancer2K4
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 3. Aug 2004, 12:35
Wohnort: 82110 Germering
Kontaktdaten:

Beitrag von Neuromancer2K4 »

Okay, vielen Dank für die ersten Tips.

Dann fahre ich meiter mit meiner Lösung: Stirnlampe LED fürs "normale" Laufen im Dunkeln und Hantieren im Gepäck und Mag (ohne Mod) für die Ferne...
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Neuromancer2K4 hat geschrieben:Dann fahre ich meiter mit meiner Lösung: Stirnlampe LED fürs "normale" Laufen im Dunkeln und Hantieren im Gepäck und Mag (ohne Mod) für die Ferne...
Hier ähnlich (nach einigen Nachtcaches). Und die Mag kannst Du notfalls noch nehmen, wenn die Stage ihr Geheimnis nicht preisgibt. :twisted: :wink:
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

wutzebear hat geschrieben: Hier ähnlich (nach einigen Nachtcaches). Und die Mag kannst Du notfalls noch nehmen, wenn die Stage ihr Geheimnis nicht preisgibt. :twisted: :wink:
Es gibt lebende Stages, denen man mit einer Mag die Koordinaten "entlocken" muß? :shock: Sowas würde ich selbst Philipp nicht zutrauen :lol: :lol: :lol:
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Neuromancer2K4 hat geschrieben:Okay, vielen Dank für die ersten Tips.

Dann fahre ich meiter mit meiner Lösung: Stirnlampe LED fürs "normale" Laufen im Dunkeln und Hantieren im Gepäck und Mag (ohne Mod) für die Ferne...
Find ich bisher auch die beste Lösung. Hab gestern mal die Stirnlampe länger getestet. Um den Weg zu beleuchten und den Jägern ein besseres Ziel abzugeben bzw. den cache zu loggen ideal. Aber um Reflektorstages zu finden, taugen die nicht viel (getestet an den Leitpfosten an einer einsamen Landstraße, nach 50 m war Schluß mit Reflektion)
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

AJCrowley hat geschrieben:
wutzebear hat geschrieben: Hier ähnlich (nach einigen Nachtcaches). Und die Mag kannst Du notfalls noch nehmen, wenn die Stage ihr Geheimnis nicht preisgibt. :twisted: :wink:
Es gibt lebende Stages, denen man mit einer Mag die Koordinaten "entlocken" muß? :shock: Sowas würde ich selbst Philipp nicht zutrauen :lol: :lol: :lol:
Sicher gibts die. Da hast Du genau den richtigen genannt. Nur mit der Maglite eine drüberziehen bringt wohl nix. Da hilft nur Bier oder Rotwein um die Koordinaten zu entlocken.... 8)
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Neuromancer2K4
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 3. Aug 2004, 12:35
Wohnort: 82110 Germering
Kontaktdaten:

Beitrag von Neuromancer2K4 »

die-piraten hat geschrieben: Sicher gibts die. Da hast Du genau den richtigen genannt. Nur mit der Maglite eine drüberziehen bringt wohl nix. Da hilft nur Bier oder Rotwein um die Koordinaten zu entlocken.... 8)
CS-Gas ( :cry: ) haben wir übrigens auch schon mal getestet, hat aber nix geholfen, also denkt nicht mal dran...
Benutzeravatar
Neuromancer2K4
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 3. Aug 2004, 12:35
Wohnort: 82110 Germering
Kontaktdaten:

Beitrag von Neuromancer2K4 »

AJCrowley hat geschrieben:Aber um Reflektorstages zu finden, taugen die nicht viel (getestet an den Leitpfosten an einer einsamen Landstraße, nach 50 m war Schluß mit Reflektion)
Reflektoren von der Landstraße? Diese Prismendinger? Uhhhhhhhhh. Die wären mir ja viel zu hell! :twisted:

Für das im Münchner Umland verwendete Reflektorzeuchs braucht man schon gute Augen: :shock:
Benutzeravatar
ingo_3
Geomaster
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Jul 2004, 09:24
Wohnort: München-Nord

Beitrag von ingo_3 »

Neuromancer2K4 hat geschrieben: Für das im Münchner Umland verwendete Reflektorzeuchs braucht man schon gute Augen: :shock:
Aber nur wenn man keine g´scheite Funzel hat. Die Reflektieren wie die Sau so über 100-130 m.
ingo_3
--------

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde


Bild
Bild
Benutzeravatar
Cookie
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Fr 17. Sep 2004, 11:09
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Cookie »

So, Leutz, ich mach jetzt aus einen Day-Cache einen NightCache :D
Ich wage mich um diese Uhrzeit zum Blood Donator! Ich melde mich wieder wenn ich lebend zurück bin! :lol:
Bild
Antworten