Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Was macht der Geodät von früh bis spät?

Moderator: moenk

Benutzeravatar
Wallraff
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 00:14

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von Wallraff »

Sorry,

ich schaue doch wieder vorbei. Mir fehlt nach wie vor der Blick hinter die "Kulissen".
Im Vermessungswesen sagt niemand Vertikalwinkel für den Richtungswinkel.
Und eigentlich ist alles gegeben. Sogar soviel, dass ich ein Problem beim Einpassen der gerechneten Trasse in die vorgegebenen Passpunkte erwarten würde.
Man kann eigentlich nicht "auf dem Schlauch" stehen. Falls trotzdem

http://www.uni-stuttgart.de/ingeo/lehre ... ierung.pdf
Sieben Seiten bzw. 14 Abbildungen.

http://n.ethz.ch/~ahaffter/download/fel ... itel08.pdf
so ab S. 33.

Unter uns: ich bin ein schlechter Mensch.
Ich denke an Studenten, die einen Abgabetermin am 26. haben, aber die Feiertage lieber am Strand oder in den Bergen mit Freunden verbringen. Und deswegen einen Dummen suchen ... oder zwei ...

Frohe Ostern
Wallraff
basti00
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:10

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von basti00 »

zunächst einmal kann ich euch beruhigen, ich will keinesfalls, dass ihr mir die hausaufgaben macht. Mien Problem besteht letzen Endes darin, dass ich nicht weiß, was ich da polar anhängen soll.
Ich kann ja entweder von Punkt C oder dem Mittelpunkt ausgehen, soviel ist klar. Dann als Länge habe ich einmal den Radius und eben den Abstand von der Klothoide. Mein Problem ist nur, welchen Winkel ich in dem Falle nehmen muss. Ist für Straßenplanung und Vermessungskunde ist schon was länger her
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von Die Baumanns »

Du kannst den Richtungwinkel von M1 nach C rechnen, alpha 1 abziehen und schon hast du den Richtungwinkel von M1 nach D und schon hast Du die Koordinaten von D.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
basti00
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:10

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von basti00 »

ob dus glaubst oder nicht, ich habs sogar selber rausbekommen. mein fehler lag nur in der berechnung, dumm gelaufen. danke trotzdem.
welchen richtungswinkel benutze ich denn bei der berechnung des nächsten punktes? winkel zwischen C D ?!
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von Die Baumanns »

basti00 hat geschrieben:ob dus glaubst oder nicht, ich habs sogar selber rausbekommen. mein fehler lag nur in der berechnung, dumm gelaufen. danke trotzdem.
welchen richtungswinkel benutze ich denn bei der berechnung des nächsten punktes? winkel zwischen C D ?!
Die Tangente in D sollte weiterhelfen.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
basti00
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:10

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von basti00 »

okay, hab jetzt versucht die tangente zur hilfe zu nehmen, etwas umständlich berechnet zwar, aber okay.
zunächst habe ich also den tangentenschnittpunkt berechnet, indem ich vom mittelpunkt haus polar angehängt habe. dazo habe ich vom mittelpunkt aus den abstand berechnet. dann koordinaten vom mittelpunkt + den ausgerechneten abstand * sinus (winkel von C zu M - alpha/2)
müsste doch soweit richtig sein oder? dann hab ich mit den koordinaten von T den winkle zwischen T und D ausgerechnet um mit dem Winkel dann Punkt E zu berechnen. Das ganze dann halt mit den Tabellen für die Klothoiden.
Problem, das Ergebnis kommt nicht hin. Jemand ne Idee wo mein Fehler liegt? vllt in der Berechnung der Koordinaten von T?
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von Die Baumanns »

basti00 hat geschrieben:okay, hab jetzt versucht die tangente zur hilfe zu nehmen, etwas umständlich berechnet zwar, aber okay.
zunächst habe ich also den tangentenschnittpunkt berechnet, indem ich vom mittelpunkt haus polar angehängt habe. dazo habe ich vom mittelpunkt aus den abstand berechnet. dann koordinaten vom mittelpunkt + den ausgerechneten abstand * sinus (winkel von C zu M - alpha/2)
müsste doch soweit richtig sein oder? dann hab ich mit den koordinaten von T den winkle zwischen T und D ausgerechnet um mit dem Winkel dann Punkt E zu berechnen. Das ganze dann halt mit den Tabellen für die Klothoiden.
Problem, das Ergebnis kommt nicht hin. Jemand ne Idee wo mein Fehler liegt? vllt in der Berechnung der Koordinaten von T?
Mh, ich verstehe Dich irgendwie nicht so ganz richtig.
Ich habe für D folgende Koordinaten 14810,668 und 15988,289
Der Richtungswinkel der Tangente in Kreisbogen in D ist 58,1044 Gon.
Wenn Du nun die beiden Tangentängen für due Klothoide A2 aus den Tafeln ziehst, und den Winkel Tau rechnest, kannste weiterrechnen.

Gruß Guido

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
basti00
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:10

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von basti00 »

mh, meine koordinaten für D sind14810,69 und 15988,30. prinzipiell kommt das ja hin.
Wie hast du denn dann den Winkle für die Tangente berechnet? Weil mit dem Winkel komme ich ebenfalls nicht auf das Ergebnis, wenn ich von D aus + die Tl aus der Tabelle * sin (58,1044)
und dann das Ergebnis + Tk * sin (58, 1044 - Tau aus der Tabelle)
rechne.
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von Die Baumanns »

Sorry der Richtungwinkel der Tangente ist natürlich 68.1045 Gon.
Der rechte Winkel hat ja 100 gon :irre:

Ich habe den Richtungswinkel von D nach M1 gerechnet und 100 gon aufgeschlagen.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
basti00
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:10

Re: Kreisbogen, eine Klothoide, deren Endpunkt berechnen?

Beitrag von basti00 »

Dann käme ich auf einen Y Wert von 15101,96.. Den hatte ich schonmal, indem ich den Richtungswinkel einfach über den Tangentenschnittpunkt T ausgerechnet habe. Problem: Falsch.
Bei den Tafeln bin ich ja bei A = 375 damit habe ich ein Tk von 128, 0549 und ein Tl von 253,3541 sowie Tau = 31,831
Jetzt noch ne Idee wo mein Fehler liegen könnte?
Schonmal vielen Dank für deine Hilfe!
Antworten