Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

nixnotz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Apr 2011, 21:58

Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von nixnotz »

Hallo zusammen,

ich habe seit Wochen ein ungelöstes Problem, welches ich selber nicht in den Griff bekomme. Seht Euch dazu mal meine FindStatGen3-Statistik in meinen Profil an: http://www.geocaching.com/profile/?guid=83a02e7c-b8bb-4987-a342-ef1775845335

Dort benutze ich am Ende die Badgets und Belts aus dem Macro BadgeGen. Wärend ich bei der Auswertung von FindStatsGen3 keine Fehler finde, so sind die Berechnungen der Badgets fehlerhaft.

Zwei einfache Beispiele:
Gefundene Caches: tatsächlich 128 laut Detail-Ansicht von Badget "The Geocacher" gerade einmal 54 Stück.
Die meisten aufeinanderfolgende Tage mit Funden: Tatsächlich 31 Stück; laut BadgetGen unter "The Daily Cacher" gerade einmal 5.

Hat jemand eine Idee, warum hier so viele Finds überhaupt nicht bei der berechnung berücksichtigt werden.

Eine kleine Anmerkung, wo ich einen Ansatzpunkt gesehen habe, aber ebenfalls keinen Ausweg gefunden habe. Ich habe die Caches teilweise mit dem offiziellen iPhone-App auf meinem iPad geloggt. ?!?

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Aynchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von Schnueffler »

Ist denn Deine Datenbank aktuell? Hast Du auch die entsprechenden Logs in der DB drins tehen?
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
nixnotz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Apr 2011, 21:58

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von nixnotz »

Oh ja. Alleine die Auswertung von FindStatGen3 zeigt ja, dass die Datensätze i.O. sein sollten.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von Schnueffler »

Ich weiß nicht, ob FSg nur den Status des Caches auswertet, oder auch Deine Logs dazu liest. Daher die Frage, ob in den Caches auch dein FoundLog enthalten ist.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
poenni
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:21
Wohnort: 33659 Bielefeld

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von poenni »

Na das ist aber ein klarer Fall.

Wenn Du die Badges aufklappst (More Informations about the Badges) siehst Du das Datum, das ist im Profil vom 14.04.2011:
Generated on 16.04.2011 with BadgeGen V3.0.07

Die Findstat-Statistik ist aber vom 29.04.2011:
Statistik generiert am 29.04.2011

Es handelt sich hierbei um 2 Makros, die unabhängig gestartet werden können, die aber auch automatisiert laufen können.

Beispiel:
Start von BadgeGen
=> Other Options => Run another macro after badges are generated:
PATH\GenUploadStats.gsk
=> Automatically add Badges to FindStatGen
Notes: Section: 1 Notes: A

Mit einem OK werden jetzt die Badges generiert, in das auswewählte Notes-Feld (Beispiel: A) kopiert, das Makro GenUploadStats startet dann das Makro FindStatGen
und überträgt anschließend alles automatisch in Dein Profil.

Alles klar?

Gruss Poenni
Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von Atti »

Hi,

FindStatsGen wertet Deine GSAK-Found-Häkchen aus, egal, ob du den Cache schon geloggt hast oder nicht.
BedgeGen hingegen wertet jetzt Logs aus - steht auch so in der FAQ - um die Zahl der Funde und nicht nur die der Caches zählen zu können.
Synchronisiert bekommst du das ganze in dem Moment, in dem du auf aktuellem Stand bei deinen Logs bist und eine MyFinds-Query von diesem Stand in GSAK hineinimportiert hast.

LG
Atti
nixnotz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Apr 2011, 21:58

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von nixnotz »

Vielen Dank für Eure Antworten. Es hat mir schon mal sehr geholfen.
Mein Profil hat inzwischen ein Update und kommt dem Ziel bereits sehr nahe.
http://www.geocaching.com/profile/?guid ... 1775845335

Es gibt aber ein letztes verbliebenes Problem.
Oben im bereich der "FindStats"-Auswertung findet man folgendes:
Die meisten aufeinanderfolgende Tage mit Funden: 33, vom 29.03.2011 bis zum 30.04.2011
Bei den Bedges sieht man aber, dass unter BadgetGen im Bereich "The Daily Cacher" gerade einmal 23 auftauchen.

Wenn es tatsächlich an den unterschiedlichen Auswertungsmethoden liegt, wie Geomaster oben beschrieben hat, dann fehlt mir derzeit die Kenntnis darüber, wie ich das manuell ändern kann. Unter Lastlog findet man in der GSAK-Datenbank immer das falsche Datum. Ändere ich es manuell, dann wird es bei jedem datenupdate wieder überschrieben.

Es sind tatsächlich die Caches, die ich mit dem iPhone-App geloggt habe, die hier Probleme machen.
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von Astartus »

Das FindStatgen macro hat eine Routine eingebaut, die solche iPhone Logs "korrigiert", BadgeGen hat diese Routine nicht.

Vielleicht sollte man den BadgeGen Author mal bitten, das Macro als FindStatGen Plugin zu realisieren, damit die ständige Dualität nicht noch weitere Probleme verursacht.
nixnotz
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Apr 2011, 21:58

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von nixnotz »

Aber eine Idee, wie ich das selber dauerhaft korrigieren kann, hast Du nicht?
Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Re: Fehlende Synchronisation FindStatGen3/BadgeGen

Beitrag von Astartus »

Klingt evtl. etwas brachial, aber Log auf GC.com löschen und vom PC aus erneut mit richtigem Datum loggen. Natürlich nur möglich wenn es nicht allzuviele falsche Caches sind.
Wäre die einzige mir bekannte sichere Möglichkeit.

Ansonsten mal im Makro master Index im GSAK Forum nach einem Makro suchen, dass bestimmte Datenfelder "verschließen" und somit vor der Überschreibung durch neue Daten schützen kann.
Irgendwas mit "Lock Data fields" oder ähnlich, genau weiß ich es leider nicht.
Antworten