Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Projezieren mit dem Ex.GC

Informationsaustausch über GPS-Empfänger dieses Herstellers.

Moderator: DocW

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Die Baumanns »

Vergiss es, Moeff hat nen Triton, der nicht mit dem GC zu vergleichen ist.

Gruß
GUido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
Vuoksa
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:46

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Vuoksa »

Okay, okay,
meine Frage an alle Explorist GC- Besitzer : Habt ihr bei Euren Projektionen immer gleiche Endkoordinaten
oder wechseln die ständig.
Je grösser die Meterzahl ist (>200m) ,desto ungenauer wird meine Zielkoordinate und das liegt doch an der
schwankeden Gradzahl - oder?

Vuoksa
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Die Baumanns »

Vuoksa hat geschrieben:Okay, okay,
meine Frage an alle Explorist GC- Besitzer : Habt ihr bei Euren Projektionen immer gleiche Endkoordinaten
oder wechseln die ständig.
Je grösser die Meterzahl ist (>200m) ,desto ungenauer wird meine Zielkoordinate und das liegt doch an der
schwankeden Gradzahl - oder?

Vuoksa
Ich habe einen Ex710, der kann bisher auch nur von der aktuellen Position peilen.
Wieso schwankt die Gradzahl, Du kannst doch die Entfernung und die Richtung eingeben ??
Damit sollten immer die gleichen Koordinaten herauskommen. Bleibt nur die Frage ob der Aufgabensteller Gitternord oder Magnetisch Nord gepeilt hat.

Gruß
Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
Vuoksa
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:46

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Vuoksa »

Das weiss ich auch nicht warum die Gradzahl schwankt, das ist eben meine Frage.
Ich mache natürlich keine Umstellung zwischen magnetisch und Gitter-Nord.
An und für sich möchte ich nur wissen ob bei Euch auch immer unterschiedliche
Zielkoordinaten rauskommen , wenn die Entfernung > 200m ist.
Die gleiche Koordinate kommt niemals wieder dabei raus.
Wie kann ich bei abgeschalteten GPS meinen Standort manuell eingeben,
bei mir bleibt immer der Standort der Abschaltung.

Gruss Ralf
Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Die Baumanns »

Werkzeuge -> Einstellungen -> GPS -> Aus
Dann erscheinen bei mir zwei Felder, mit denen ich eine Position auf der karte wählen kann,
oder per koordinaten eintippern kann.

Wie schon geschrieben für den 710er,
bei mir ändert sich maximal die letzte Stelle,
was nervt, ist die Entfernungseinheit, die immer wieder neu gesetzt werden muss.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild
Vuoksa
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:46

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Vuoksa »

Super- das klappt.
Jetzt weiss ich auch wofür : Set GPS Position.
Naja , hätt ich auch mal übersetzten können.
So ist es zwar ein bisschen umständlich , die
viele Klickerei, aber die Projektionen sind exakt.
Danke für den Tip.
LG Vuoksa
Mac
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 28. Aug 2011, 20:35

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Mac »

Hallo, ich habe ein ähnliches Problem. Beim peilen mit Entfernung und Grad habe ich mit dem Magellan Explorist CG eine verdammt hohe Ablage. Habe WGS 84 und DEG/MIN.MMM eingestellt. Ansonsten habe ich eine klasse Genauigkeit.
Danke für Hilfe
Gruß Mac
Vuoksa
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:46

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Vuoksa »

@ mac,
ich habe mittlerweile aufgegeben mit dem GC zu projezieren.
Auch mit abgeschalteten GPS und vorher gemitteltem WP (genaue Standortbesitmmung)
ist jede Projektion anders. Mit ein bisschen Glück liegen die Ergebnisse bei kurzen Distanzen
(unter 200m) so im 20 Meter Bereich.
Was mich einfach wundert das sich niemand anders beschwerd, schliesslich sind doch schon
ein paar von den Dingern auf dem Markt.
Ich bin vor kurzem in den Genuss eines 510er gekommen und der hat das gleiche Problem,
liegt es am fehlenden Kompass? :hilfe:
Ich bin soon bisschen durch mit meinem GC , nach einem halben Jahr intensiver Benutzung
fängt auch noch der Cursor an zu zicken.
Eigentlich hab ich den Kleinen ganz lieb gewonnen, aber jetzt muss was anderes her.

Vuoksa
Benutzeravatar
ZakMcKracken
Geomaster
Beiträge: 385
Registriert: Di 9. Aug 2011, 20:04

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von ZakMcKracken »

Fehler mit der Projektion gibt es eigentlich keine bekannten. Was der Kompass mit der Projektion zu tun haben soll, weis ich auch nicht.
Projektionen mit meinem 710 sind spot on. Du hast da irgend was nicht richtig eingestellt.
i believe i spider! Sry my english is so what from under the pig, that you would say "Holla the woodfairy!"
Mac
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 28. Aug 2011, 20:35

Re: Projezieren mit dem Ex.GC

Beitrag von Mac »

@Zack MacCracken
... vielen Dank für deinen nützlichen Hinweis das etwas falsch eingestellt ist !
Antworten