Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Team Schnecke
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 14:23

Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von Team Schnecke »

Servus an die Münchner -und natürlich auch an die anderen- Cacher,

kurz zu uns – wir machen das ganze jetzt schon eine Weile, aber nicht so intensiv wie die meisten hier im Forum. Für uns ist es in erster Linie ein netter Zeitvertreib und eine gute Möglichkeit in In- und Ausland an versteckte Orte zu kommen.

Jetzt zu unserem Problem: Unser „Travel Express Geocoin – Frosch“ ist seit 06.10.10 im Besitz eines Cachers mit dem Namen „dergöken“. Dieser Antwortet nicht auf Mails und war auch seit 10.10.10 nicht mehr online.
Was meint ihr, haben wir da noch eine Hoffnung, dass unseren Frosch wieder die Freiheit bekommt – und was können wir noch machen? :hilfe:

Wir sind für jeden Vorschlag Dankbar.

Rudi & Andrea vom Team Schnecke
ikeableistift
Geomaster
Beiträge: 640
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 13:21
Wohnort: München - Giesing

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von ikeableistift »

Um es auf den Punkt zu bringen: NEIN, man kann nichts machen, außer man möchte sich mit aller Gewalt unbeliebt machen.

Hier einige Faustregeln, die mich meine über 4-jährigen Coin und TB-Aktivität in vielen Fällen gelehrt haben:

1. Geduld haben.
2. In dem Moment, in dem Du Deine(n) TB/Coin in die Freiheit entläßt, gehört er/sie Dir nicht mehr!
3. Wenn die Coin oder der TB weiter wandert, dann ist es ein Geschenk der Cachergemeinde an Dich. Vor allem dann, wenn man sich beim Log was anderes einfallen läßt als ".", "gesichtet" oder "weiter geht's" oder etwas ähnlich Einfallsloses.
4. Das größte Geschenk der Cachergemeinde an Dich ist die Rückkehr deines TBs oder Coin.
5. Es besteht kein Anspruch auf originellen, zeitnahen oder wie auch immer gearteten Weiter- oder Rücktransport Deines Trackables.
6. Irgendwelche Mail-Aktionen und Aufforderungsversuche an den derzeitigen Halter der Coin haben nur selten den gewünschten Effekt. Also spare Deine Energie.
7. Zeige Dankbarkeit für das erreichte und antworte höflich, wenn Dich ein temporärer Halter deines Trackables anschreibt! Druck auszuüben ist der falsche Weg!

Gruß, Ikeableistift
Bild
Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.
Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 927
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von wolkenreich »

Ich habe auch mal über eine Person gesucht, zu der ich nur eine Email Adresse hatte. Da ging es zwar nicht um TB's ..

aber letztlich half Google. Ich fand noch andere Seiten, auf denen "er/sie" diese Email Adresse verwendete u letztlich konnte ich über ein paar Umwege die Wohnanschrift heraus finden.

in gewissen Fällen geben sogar Einwohnermeldeämter Adressen raus. Nicht an TB Besitzer aber an Vermieter, die säumige Ex Mieter ausfindig machen wollen. ;)
und Personensuchmaschinen (zB Yasni) haben auch schon geholfen.

Mit drei Informationen (EMail, Geburtsdatum (aus Foren), reale Namen) biste schon fast am Ziel.

mußt selbst wissen, wieviel Aufwand Du betreiben willst.

MfG
BildBild
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von Los Muertos »

Einfach abwarten. Was anderes kann man eh nicht machen.
Ich persönlich mach mir da keinen Streß, auch nicht wenn ne Coin schon über nen Jahr bei einem festhängt.

Es gibt auch Leute, die nach 2 Wochen schon rummosern und sagen "du hast die Coin jetzt schon ziemlich lange, wann geht es weiter" :irre: :irre:

Einfach ruhig bleiben und sich freuen wenn es dann iiiirgendwann weitergeht. :D
Bild Bild Bild
El_Rolfo
Geomaster
Beiträge: 861
Registriert: So 5. Jun 2005, 10:24
Wohnort: Germany

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von El_Rolfo »

Team Schnecke hat geschrieben:Servus an die Münchner -und natürlich auch an die anderen- Cacher,
......
Jetzt zu unserem Problem: Unser „Travel Express Geocoin – Frosch“ ist seit 06.10.10 im Besitz eines Cachers mit dem Namen „dergöken“. Dieser Antwortet nicht auf Mails und war auch seit 10.10.10 nicht mehr online.
Was meint ihr, haben wir da noch eine Hoffnung, dass unseren Frosch wieder die Freiheit bekommt – und was können wir noch machen? :hilfe:

Wir sind für jeden Vorschlag Dankbar.

Rudi & Andrea vom Team Schnecke
Der betreffende Cacher war zu seiner einzigen Cache-Tour mit geniusdo unterwegs. Wenigstens steht das im Log von geniusdo bei GC16T7B. Schreib ihn doch mal höflich an - vielleicht kann er weiter helfen, denn er war heute bei GC.com eingeloggt und scheint noch aktiv zu sein.

Gruss Rolf
Eiswind
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 13:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von Eiswind »

Hi,

ich habe heute, nachdem einer meiner Coins nun fast 2 Jahre "in den Händen" eines GC-Accounts liegt,
die Coin umbenannt (sh. hier: http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=1437293 )

Viel Reaktion erhoffe ich mir nicht, ich hatte bereits vor etwa 1 Jahr Email-Kontakt mit ihm und damals
versprach er mir, die Münze "bald" wieder abzulegen....

Aber summasummarum verbuche ich das Ding auch als "Verloren" :(

Schönen Gruß,

Tom
Beleidigungen sind die Argumente derer, die keine Argumente haben
Team Schnecke
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 14:23

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von Team Schnecke »

@ El_Rolfo,
guter Tipp - hab ich gleich mal probiert, mal sehen ob er den Cacher kennt.

@Eiswind - ich hab das Ding ja eigentlich auch schon abgehackt, mir geht es ja auch nicht um den Taler, sondern um´s Prinzip. Ist halt schade dass dieses Hobby in den letzten Jahren ziemlich "verkommen" ist.

@ikeableistift - du hast ja mit (den meisten) deiner Punkte recht, aber wenn man nach 7 Monaten per Mail mal (höflich) nachfragt, ob der Coin mal wieder irgendwo abgelegt wird - ist das ja kein Druck ausüben - oder

@wolkenreich - so viel Aufwand will ich natürlich nicht betreiben um an eine Adresse oder ähnliches zu kommen. Wie schon gesagt - es geht mir um das Prinzip. Es gehört sich einfach nicht, mal kurz so ein "Spiel" auszuprobieren und gleich mal ein paar Regeln nicht zu beachten.

So, ich hoffe keinen vergessen zu haben und bedanke mich bei allen Beteiligten für die Antworten.
Benutzeravatar
hellgies
Geocacher
Beiträge: 141
Registriert: Do 27. Jan 2011, 21:51
Wohnort: Nähe Kassel

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von hellgies »

Ich denke es wird in Zukunft leider noch viel mehr Fälle dieser Art geben.
Es ist ja schon ein Vorteil wenn betreffende "Coin Halter" die Coins oder TB`s loggen, so hat man zumindest einen Anhaltspunkt über deren Aufenthalt.
Was ich damit sagen möchte ist; Ich habe es vor Kurzem zweimal erlebt das ich Handy-Cacher an einem Cache getroffen habe, die einfach mal schauen wollten wie das mit Geocaching funktionier, sie haben es im Fernsehen gesehen.
Sie hatten keinerlei Hintergrund Informationen über die Regeln, außer das man kostenlos ein App laden kann und dann suchen kann. Ja sie hatten noch nicht einmal einen Account auf einer GC Seite.
Sie haben also die Dose mit ihren Kindern gefunden und haben dann auch noch gesagt "was ist denn das für ein Schrott?" Es war nur diese Medaille drin die unser Kind jetzt mitnimmt...
Sie wussten auch nicht das man sich in das Logbuch einträgt...
Wie gesagt, so ähnlich habe ich das jetzt in kurzer Zeit zweimal erlebt.
Ich habe Ihnen dann das Spiel genauer erklärt und sie sagten "das ist uns aber zu umständlich, da haben wir keine Lust drauf."
Natürlich konnte ich so die TB zumindest für diesen Moment retten; aber wenn diese Fälle sich jetzt häufen und immer mehr un informierte Leute losziehen, die z.B. über die Medien von GC hören kann es natürlich dazu führen das auch auf diese Art TB abhanden kommen.

Ok, das war jetzt nicht ganz Topic, aber es ist halt eine weitere Verlust Quelle für Reisende.
Benutzeravatar
juba
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mi 8. Nov 2006, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von juba »

Falls der betreffende Cacher selber Caches hat:
in jedem Cache eine Note bezüglich der Coin hinterlassen. Das hat bei mir gut geholfen.
Scheint mir aber eher so, als hätte der Cacher das Cachen aufgegeben. Da kann man dann meistens nicht viel machen.

Ansonsten... eine TravelExpress ist nicht die Welt... kauf dir eine neue und weiter geht das Spiel.
Runterzieher

Mein Etsy Shop
Benutzeravatar
Taxnix
Geomaster
Beiträge: 480
Registriert: So 19. Jul 2009, 12:51
Wohnort: Hamburg

Re: Coin seit 7 Monaten bei einem Cacher

Beitrag von Taxnix »

Wenn gar nichts mehr geht, hänge ich immer ein "(stolen by [Name des Cachers])" an den Namen des Trackable. Manchmal hilft es.
Ich bin ein Cacher - Holt mich hier raus!

Bild
Antworten