Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
DieMammuts
Geomaster
Beiträge: 538
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von DieMammuts »

Hallo zusammen,
ich mache mir momentan ein paar Gedanken zu einem T5-Event.

Ich hätte bei mir vor der Haustür einen Steinbruch, welcher ein perfektes T5 Areal bietet.
Das heißt, Zugang und Ausgang nur über einen Klettersteig (B/C), unten ist dann ein See mit Hütte, Grillplatz und Co.
Nur leider ist dieser in privater Hand und darf aber von Mitgliedern des DAV oder IG-Klettern offiziell und jeder Zeit betreten werden.

Mal ganz leise angefragt, was meint ihr?
Kann man bei einem T5 Event verlangen, dass einer Mitglied in einem dieser Vereine ist? :???:

Natürlich ist dieser Steinbruch auch (für alle anderen) zu mieten, d.h. es käme eine Person von der Veranstaltungsfirma mit dabei,
würde dann um die 1.000 €/ Tag kosten... :/

Das Areal ist einfach nur Klasse, da muss man was machen...
Bitte mich nicht sofort zerfleischen, frage deswegen vorher in die Runde!
Ich bitte um konstruktive Ideen und Meinungen dazu!

Vielen Dank und beste Grüße aus dem Sauerland,
Martin
Viele Grüße aus dem Sauerland....
Garmin Oregon 550t, Software 5.20

DieMammuts.de

Terrain5.de
Benutzeravatar
cacher_cl
Geocacher
Beiträge: 286
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 17:03

T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von cacher_cl »

Also die Idee find ich gut. Aber ich bin auch DAV-Mitglied, ich weiß nur nicht, ob jemand deshalb Mitglied wird. 1000€ ist ne Stange Geld. Die müsste man erstmal wieder rein bekommen.
Tillepille
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 22:25
Wohnort: 44892 Bochum

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von Tillepille »

Ich bin kein DAV Mitglied und ich gehe mal davon aus, das die allermeisten, die nur Klettern, weil sie auch Geocachen, nicht Mitglied sind.
Bild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13358
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von moenk »

Das ist mir sowas von wer da klettert und wer nicht, wollst das echt wissen?
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von Die Schatzjäger »

Grundsätzlich sollte hier die jeweilige DAV Sektion dein erster Ansprechpartner sein. Normalerweise richten DAV Sektionen auch gerne Kurse für Nicht-Mitglieder aus - und das oft auch zum Selbstkostenpreis (natürlich unter der Hoffnung ein paar neue Mitglieder zu werben).

Letzendlich muss das nicht unbedingt Schikane sein wenn man nur DAV-Mitglieder zulässt, denn DAV Mitglieder sind bekanntlich bei allen Arten von Bergsport über eine Versicherung des DAV versichert. Sozusagen also auch eine Haftungsfrage.

Solltest du ein kleines Event mit 2 - 3 (freiwilligen) DAV Übungsleitern der ansässigen Sektion hinkriegen so brauchst du dir
a) Über Versicherung keine Gedanken machen - DAV Übungen sind versichert - imho auch Nicht-Mitglieder, und
b) Auch die Garantenstellung geht an die Ausbilder des DAV über. Die sind sich dessen auch bewusst.

Bei uns hat das als Event in einer DAV Kletterhalle schon zweimal geklappt und jeder war am Ende happy.

Thomas
Bild
Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von Marcel123 »

moenk hat geschrieben:Das ist mir sowas von wer da klettert und wer nicht, wollst das echt wissen?
Oh man moenk, du wirst langsam immer peinlicher... ich kenne keinen anderen forenadmin der ein solches extremes troll- und flameverhalten zeigt wie du...

aber zum thema: die meisten kletternten geocacher werden keine dav mitglieder sein. und dass dir der reviewer ein event für eine quasi geschlossene benutzergruppe freischaltet, wage ich zu bezweifeln.
am geschicktesten ist es, man macht ein event für alle, das klettern im steinbruch ist allerdings nur optional und eben nur für dav mitglieder.

gruß
marcel
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...
Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von SkyTrain »

Wie magst du das kontrollieren ob jemand Mitglied ist? Jeder der rein will muss seinen DAV-Ausweis zeigen? Ganz schön aufwendig.

Darf den wirklich, jeder der im DAV ist, dort rein? Ich kenne das nur das der DAV sich nach Sektionen aufteilt und Mitglieder der jeweiligen Sektion im eigenen Klettergarten freien Eintritt haben. Andere Sektionen müssen dann einen ermäßigten Obolus entrichten.
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von Die Schatzjäger »

Also so wie ich den Alpenverein kenne wird da vermutlich nicht so sonderlich genau kontrolliert. Meistens ist das alles auf 'Vertrauensbasis' und wohl eher so eine Art Versicherungsfrage.

Ich denke es ist oft einfach zu teuer jemanden abzustellen der da wirklich immer die DAV Ausweise kontrolliert und rein rechtlich werden wohl Stichproben durchaus ausreichen.

Wenn es nun darum geht bei einem eventuellen Event nur für DAV Mitglieder die Ausweise zu kontrollieren müsste das sowieso nicht der Event-Owner, sondern der Grundstücksbesitzer/Verantwortlicher machen. Also eben der DAV selbst.

Trotzdem würde ich ein größeres Event definitiv den Betreibern ankündigen und dann auch gleich nachfragen wie es mit 'Nichtmitgliedern' aussieht !

Thomas
Bild
Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von de_Bade »

Marcel123 hat geschrieben:die meisten kletternten geocacher werden keine dav mitglieder sein.
echt? also fast alle mit denen ich so unterwegs bin sind mitglieder...

aber zurück zum thema. ich denk auch, frag in deiner sektion mal nach. für ne angemeldete feier öffnen die i.d.r. tür und tor (oder erlauben es erst garnicht)
bei so einem event was du planst musst du sowieso fragen, denn das gelände gehört wohl dem verein und da kannst du nicht einfach so ein provatevent drauf machen.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: T5 Event nur für DAV Mitglieder? Sinnvoll?

Beitrag von Nerre »

Ich kenne kaum T5 Kletterer, die im DAV sind geschweige den kletterwand- oder felserfahren. Viele sind sogar zu unsportlich für normales Klettern und bekommen geradeso das SKT-Klettern hin. Ich denke das Event wird dir nicht genehmigt werden da es für einen geschlossenen Kreis wäre statt für alle Geocacher. Eine Pflicht zu anderen Mitgliedschaften darf es nicht geben, Eintritt nur im Rahmen von Veranstalltungskosten.

Somit nicht guidelinekonform.

Frag doch mal den DAV ob sie nicht nen Tag der offenen Tür machen wollen, vielleicht gewinnen sie ja dadurch das eine oder andere Mitglied.
Sei kreativ!
Antworten