Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Verbotene Symbole...

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Hasex
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:14

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von Hasex »

Ich danke euch für die Antworten!
Nur so wie es "UF aus LD" geschrieben hat ist es verboten. Andere jedoch schreiben das ist schon erlaubt, wenn es um geschichtliche Informationen geht. So hab ich das jetzt erstmal ganz grob verstanden... :D

Aber kann es sein das es gar nicht richtig geklärt ist, ob es erlaubt ist oder nicht? In Deutschland ist die Rechtslage strenger (in dieser Hinsicht auch gut so), aber in den USA wäre es eventuell erlaubt. Das ist jetzt wie ich finde ein Streitthema...
Der Cache soll auf gar keinen Fall das 3. Reich "verschönern" oder positiv hervorbringen! Er soll nur die Geschichte Deutschlands erklären (1871-2010).

LG Hasex!
mark
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von mark »

Hasex hat geschrieben:Er soll nur die Geschichte Deutschlands erklären (1871-2010).
Da das Dritte Reich da nur ein Teil davon ist, kann ich mir nicht vorstellen, daß das ein Problem gibt.

Wo soll der Cache denn gelegt werden? Würde mich auf jeden Fall interessieren.
Hasex
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:14

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von Hasex »

Gute Frage ich bin noch am Überlegen... :D
Auf jeden Fall in Sachsen.


LG Hasex!
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von Schnueffler »

Klär das vorher mit dem Reviewer. Er muss den Cache am Ende freischalten. Wir können hier nur Vermutungen über sein Verhalten anstellen. Ich denke, dass er sich auf diese Diskussion nicht einlassen und den Cache so nicht freischalten wird. Das Thema ist einfach zu heiß.

Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dann wieder einige Cacher - und auch Sockenpuppen - einen SBA posten werden, weil sie diese Symbole für rechtswiedrig halten.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von cahhi »

In den USA wäre es sehr sicher erlaubt, dort gibt es selbst (lokale) Fernsehsender, bei deren "Nachrichten" ein entsprechendes Logo durchgehend im Bild ist...

Ich würde es nicht machen, selbst wenn der Reviewer es durchwinkt, kann es schnell heikel werden. Hierzulande wurden sogar die Macher der "Na...is in die Mülltonne"-Aufkleber angeklagt, weil sie ein verbotenes Symbol benutzt haben sollten. Am Ende wurden sie freigesprochen, hatten aber einen Haufen Ärger deshalb. Am Ende kommt es auf den Richter an und wenn das einer ist, der dem Geocaching den Bereich "geschichtliche Information" abspricht, hast Du ein dickes Problem...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
mark
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von mark »

Hmpf, das ist nicht so meine Ecke.
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von º »

Hasex hat geschrieben:Er soll nur die Geschichte Deutschlands erklären (1871-2010).
Dan konzentrier Dich einfach auf die Geschichte und nicht die Symbole :D
Bild
cherokee
Geomaster
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 08:41
Wohnort: 21077 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von cherokee »

Aber symbole gehören doch auch dazu! Genauso wie der Reichsadler auf der D-Mark etc... in jedem deutschen Geschichtsbuch ist alles abgedruckt, nimm das gleiche Material in gleichem Kontext und niemand wird sich aufregen dürfen!
Baumkletterkurse für sicheres und schonendes T5 GeoCaching, Baumklettercamp
Benutzeravatar
Heckenländer
Geocacher
Beiträge: 45
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 14:40

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von Heckenländer »

cherokee hat geschrieben:Aber symbole gehören doch auch dazu! Genauso wie der Reichsadler auf der D-Mark etc...
Auf der D-Mark war der Bundesadler und nicht der Reichsadler.
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Verbotene Symbole...

Beitrag von Zappo »

Hasex hat geschrieben:......Aber kann es sein das es gar nicht richtig geklärt ist, ob es erlaubt ist oder nicht? .....
Richtig geklärt ist nie etwas - es gibt für manche Sachen Urteile - die in diesem Falle auch unterschiedlich ausfallen. Einzelfallentscheidung. Ich glaube nicht, daß man sich auf so ein Risiko einlassen sollte.
Hasex hat geschrieben:......Der Cache soll auf gar keinen Fall das 3. Reich "verschönern" oder positiv hervorbringen! Er soll nur die Geschichte Deutschlands erklären (1871-2010)
Da sollte man wohl auf Abbildung des HKs verzichten können - wie auch auf andere merkwürdige Symbole von Kriegstreibern - in anderen Zeiten. Da nehme ich 2010 mal nicht aus.

Gruß zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Antworten