Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Numismatik für Geocacher.

Moderatoren: Los Muertos, DL3BZZ, matlock75

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 927
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von wolkenreich »

Gott bist Du gereizt. Nur weil ein paar Stunden hunderte Menschen dachten, Du seist ein Betrüger :)

Ok. Ich sehs dann auch ein. Happy selling - oder so ähnlich.
BildBild
flosse07
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jun 2011, 12:09

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von flosse07 »

Damit hier kein Missverständnis entsteht: ich bin nicht der Verkäufer ...

Ich finds halt nur nicht toll, wenn etwas hochstilisiert wird, was mit ein klein bißchen Recherche vermeidbar ist, aber dies ist nun der Punkt wo ich mich wieder ausklinke. Fröhliches Weiterdiskutieren...
geopozilei
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:14

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von geopozilei »

Uppsala die Geopozilei sucht einen Hehler ?!

Als ich heute Nachmittag meinen Ebay Account gecheckt habe, musste ich mich erstmal durch 68 Fragen klicken, und das der Templer Coin über 765 Besucher hatte, ist mehr als merkwürdig darum hatte ich ein bisschen gegoogelt & bin auf 2 Foren gestossen, (darunter auch diesses) die da ein wenig Werbung gemacht haben.....


aber am besten ich Stelle mich erstmal vor,

Mein Cacher Name ist „the crazy Monk“ mein Ebay Name Karamontor!

Die Gecoin's die ich auf Ebay anbiete sind mein Eigentum, stammen aus meinen eigenen Cache und gaben ihm auch seinen Namen „Schaf sucht Templer mit Motorrad zum Eier suchen!“
Bei diesen Cache habe ich einige Fehler gemacht & nicht alles bedacht darum habe ich diesen schon nach kurzer Zeit archiviert,

3 der 4 Coins habe ich nun als gebraucht auf Ebay angeboten, mit dem Gedanken das es vielleicht Leute gibt die Geocoins ihrer Vielfalt wegen sammeln und es gleichgültig ist ob unaktiviert oder auch nicht.

Das dann einige unentspannte Geocacher gleich Amok laufen & wild spekulieren hätte ich mir nicht Träumen lassen.

Künftig muss ich wohl bei allem das irgendwie wie mit Geocachen zu tun hat einfach alles mögliche und unmögliche bedenken.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch für diese netten Nachrichten.

die Coin gehört jemandem, aber nicht dir!
Du kannst doch nicht einfach fremdes Eigentum versteigern.

Welche Nummer hat diese schöne Geocoin?
Ich bin an einem bestimmten Nummernkreis interessiert.

Sie schreiben, dass diese Coin aus einem archivierten Cache stammt. Sie ist also nicht Ihr Eigentum. Bitte beenden Sie diese und ggf. weitere gleichartige Auktionen und legen Sie die Coins in einem aktiven Cache ab, damit Sie im Sinne ihres Eigentümers weiter reisen kann.

SIE HANDELN MIT DIEBESGUT!!!

nochmals vielen lieben Dank für diese Worte, ich werde zu einem anderen Zeitpunkt auf einer anderen Plattformen jedem seinen Auftritt noch mal möglich machen, mit allen relevanten Eckdaten.

Dem Autor: „JR849“ kann ich versichern ich habe nicht vor mich zu vermehren, es tut also nicht Not seinem Worten folgen zu leisten...…dem gehört mit dem Rohrstock dermaßen eine auf den Sa** gehauen, dass das Erbgut nicht noch mehr Schaden anrichten kann!

Andererseits wäre es gut wenn ER sich auch nicht vermehren würde!!!


an Alle die unentspannt sind macht weniger Caches, esst lieber mehr Kekse.
Dateianhänge
Mein's.jpg
Mein's.jpg (53.54 KiB) 497 mal betrachtet
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von Los Muertos »

Schön das sich die Sache nun geklärt hat.
Jedoch glaube ich, dass du eher unentspannt bist.

Die Leute die dich "so nett" angeschrieben haben, haben mehr oder weniger schlechte Erfahrungen mit Coindieben gemacht. Das diese dann versuchen diese Coins zu verticken, wird von der Community eben aufs schärfste verurteilt.
Es ist ja auch nix schlimmes, aktivierte Coins zu verkaufen. Wenn du in deine Beschreibung noch den Zusatz " Diese Geocoins sind mein Eigentum und wurden nicht aus einem Cache geklaut" eingefügt hättest, hätten wir alle ruhig schlafen können. :D

Ansonsten finde ich, haben die Leute richtig gehandelt und ich finde es gut zu wissen, falls mal eine aktiverte Coin von mir verschwindet und bei Ebay auftaucxht, dass es Coiner gibt, die da ein Auge drauf haben.

Herzlich willkommen in der grünen Hölle ;) :roll: :D
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von Stramon »

Hi geopozilei,
dann hat sich das ja geklärt.
Allerdings, so finde ich, gehst du uns hier etwas hart an. Ein kleiner Hinweis in der Ebay-Beschreibund, dass es sich um deine Coins handelt, hätte gereicht.
So wie es dort stand, hörte es sich ganz klar nach geklauten Coins an.

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von adorfer »

Los Muertos hat geschrieben: Es ist ja auch nix schlimmes, aktivierte Coins zu verkaufen. Wenn du in deine Beschreibung noch den Zusatz " Diese Geocoins sind mein Eigentum und wurden nicht aus einem Cache geklaut" eingefügt hättest, hätten wir alle ruhig schlafen können.

Ansonsten finde ich, haben die Leute richtig gehandelt und ich finde es gut zu wissen, falls mal eine aktiverte Coin von mir verschwindet und bei Ebay auftaucxht, dass es Coiner gibt, die da ein Auge drauf haben.
Da kann ich mich nur anschliessen.
Ein (nach Ebay-Regeln nicht anklickbarer) "Link" zu den Coinseiten hätten jede weitere Diskussion (auch ohne obigen Disclaimer) sofort unterbunden.
Stramon hat geschrieben: So wie es dort stand, hörte es sich ganz klar nach geklauten Coins an.
Ich wage zu behaupten, böse Menschen würden jetzt einen PR-Stunt unterstellen, um maximale Aufmerksamkeit (und einen guten Preis) beim Verkauf zu erzielen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 927
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von wolkenreich »

geopozilei hat geschrieben: nochmals vielen lieben Dank für diese Worte, ich werde zu einem anderen Zeitpunkt auf einer anderen Plattformen jedem seinen Auftritt noch mal möglich machen, mit allen relevanten Eckdaten.
[..]
Dem Autor: „JR849“ kann ich versichern ich habe nicht vor mich zu vermehren, es tut also nicht Not seinem Worten folgen zu leisten...…dem gehört mit dem Rohrstock dermaßen eine auf den Sa** gehauen, dass das Erbgut nicht noch mehr Schaden anrichten kann!
Sag mal .. gehts noch? Du hast bei Ebay ein Angebot rein gestellt, das für die Mehrheit hier nach Hehlerei roch. Wer Owner und Verkäufer ist, war überhaupt nicht zu erkennen - das Kauderwelsch in der Artikelbeschreibung macht keinen logischen Sinn.

Halt einfach mal den Ball flach.
BildBild
geopozilei
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:14

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von geopozilei »

ball flach halten...ok klar



tschuldigung aber ich hab noch nie gebrauchte Coins verkauft,
und ich werds auch nie wieder tun

darf ich jetzt wieder mitspielen
geopozilei
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:14

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von geopozilei »

Stramon hat geschrieben: So wie es dort stand, hörte es sich ganz klar nach geklauten Coins an.
Ich wage zu behaupten, böse Menschen würden jetzt einen PR-Stunt unterstellen, um maximale Aufmerksamkeit (und einen guten Preis) beim Verkauf zu erzielen.[/quote]


ja klar, und um eine breite Käuferschicht anzusprechen habe ich auch den Versand von vornherein ausgeschlossen :???:
Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Da versteigert einer "gebrauchte" Coins bei Ebay

Beitrag von quercus »

ich muss der geopolizei aber schon recht geben, die reaktionen hier und vor allem die menge und form der zuschriften über ebay ist schon ziemlich krass. so mit "unschuldig bis schuld bewiesen" ist nicht so eure sache, oder? das ist aber extrem wichtig, denn darauf basiert bei uns eine menge.

ich würde gerne wissen, wie viele der leute, die hier sofort nach der Guillotine geschrienen haben und wohl auch schnell ihre hoffentlich vorhandene gute erziehung vergessen haben, den arsch in der hose haben, sich genauso schnell schriftlich bei „the crazy Monk“ aka Karamontor entschuldigen.

vermutlich keiner.

mein resümee: cacher sind auch keine besseren menschen und manche mechanismen funktionieren immer :)

in diesem sinne, macht durch handeln

Quercus

ps: ja, ich fand auch, dass die anzeige zu dürftig war und ein paar worte der erklärung gefehlt haben. aber meine fehlenden infos habe ich mir per mail geholt, ganz unspektakulär und ohne den geifernden mop zu spielen. wobei ich eher von dem "nur selbstabholer" irritiert war.
:langenase2: . :stumm: . :langenase:
Antworten