Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Rückruf Petzl GriGri2

Terrain 5 vom Abseilen bis zum Tauchen

Moderatoren: Zai-Ba, Die Schatzjäger

Benutzeravatar
mtom
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: So 27. Feb 2011, 19:39

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von mtom »

Moin!

Meiner geht auch wieder weg. Ich hoffe ich bekomme den noch vor dem Urlaub wieder...

Wenn der GriGri2 im offenen Zustand versagt hält mich wohl nur noch der Knoten, den ich alle paar meter ins Seil mache. Damit ist die Frage nach dem hintersicherten GriGri wohl final geklärt :roll:

Grüße aus Hamburg

Thomas
Ich bin jetzt auf Platz 51189 im world ranking !
Benutzeravatar
DasBoenni
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von DasBoenni »

mtom hat geschrieben:Wenn der GriGri2 im offenen Zustand versagt hält mich wohl nur noch der Knoten, den ich alle paar meter ins Seil mache. Damit ist die Frage nach dem hintersicherten GriGri wohl final geklärt :roll:
Ohne das jetzt probiert zu haben aber Petzl schreibt ja schon selbst, das wenn die Bremshand da ist wo sie hingehört (am Seil), sich das Gerät verhält wie ein gewöhnliches Sicherungsgerät (z.B. Achter).
Peinlich für Petzl. Erst die KSS und jetzt das Grigri. Wenn ich das richtig gelesen habe, gab es mit dem Grigri bezüglich dieser Problematik wenigstens noch keinen Unfall.
Zuletzt geändert von DasBoenni am Mo 20. Jun 2011, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Lasst uns aufstoßen und ins Horn brechen.
cherokee
Geomaster
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 08:41
Wohnort: 21077 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von cherokee »

Wer Lesen kann ist klar im Vorteil.

DHL holt das teil bei euch ab, der link zum Onlineabholauftrag ist bei dem ersten link im threa dabei. warum das teil den geist aufgibt wird auch erklärt, einfach mal im fenster runterscrollen.

und knoten im seil unterhalb vom Grigri... hatten wir schon ist blödsinn, wenn du das gerär richtig bedienst, dann hast du die bremshand am seil und dann geht da nichts abwärts, wenn du es nicht willst.
Baumkletterkurse für sicheres und schonendes T5 GeoCaching, Baumklettercamp
Wahooka
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 23:54

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Wahooka »

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von adorfer »

cherokee hat geschrieben: und knoten im seil unterhalb vom Grigri... hatten wir schon ist blödsinn, wenn du das gerät richtig bedienst, dann hast du die bremshand am seil und dann geht da nichts abwärts, wenn du es nicht willst.
Wie ich schon in einem anderen Thread schrieb: Ich reisse das Grigri ganz auf und reguliere die Abseilfahrt mit der Bremshand. Das schützt nämlich auch vor Verbrennungen am kleinen Finger der Hebelhand.

Wieviele Cinches sind eigentlich schon auf gleiche Weise kaputtgegangen? Ist schliesslich die gleiche Konstruktion und vermutlich auch ein sehr ähnliches Material.

Das jetzt irgendwer in seinem Blog jammert, warum "gerade er betroffen sei":

Nach der Seriennummern gehe ich davon aus, dass sämtliche Geräte (ab Produktionsstart) bis Produktionstag Mitte Mai 2011 betroffen sind, da erst danach der Hebel geändert wurde.

Ich weiss nicht, wie lange es von Produktion bis Abverkauf minimal dauert bei Petzl. Ich kenne Besteller, die durchaus ein paar Wochen warten mussten und dann ein 1,5 Monate altes Gerät erhalten haben.
Von daher warte ich noch auf die Meldung von jemandem, der sagen kann, dass er -vor der Austauschaktion- schon ein "neues" (bei Erwerb) bekommen hat.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Flohli »

Weiss jemand, an welche Adresse das geliefert wird?
Ich hab da nichts gefunden oder ich hab es übersehen.

Der Grund:
Da ich nicht so oft zu Hause bin, würde eine Abholung schlecht funktionieren.
Ich würde ich das dann selber abschicken.


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!
Benutzeravatar
Sani
Geomaster
Beiträge: 440
Registriert: Di 21. Apr 2009, 17:12
Wohnort: Lehrberg

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Sani »

Geh doch einfach auf den Link von DHL in dem Artikel udn füll das Formular aus.
Dann druckst du das (für dich kostenfreie) Porto aus und klebst es auf dein Päckchen.

Du kann es dann entweder in eine Packstation legen, oder bei einer Postfiliale abgeben.
Bild
Hochzieher
Benutzeravatar
Flohli
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: Do 13. Nov 2008, 20:14
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Flohli »

War auch schon mein Gedanke.

Aber ist das nicht zeitgleich auch, wenn man es ausgefüllt hat als Auftrag als Abholung an die DHL erstellt?

Edit:
Da hatte ich etwas entdeckt.
Ich glaub, dass war jetzt eben eine überflüssige Frage.
Ich kann ja selbst die Abholoption bestimmen, ob es abgeholt wird oder nicht.


Die Karte ist schon richtig, dass Gelände ist nur falsch!
Benutzeravatar
Sani
Geomaster
Beiträge: 440
Registriert: Di 21. Apr 2009, 17:12
Wohnort: Lehrberg

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Sani »

Genau so ist es. Man kann angeben, ob es abgeholt weden soll oder man es selber abgibt.
Bild
Hochzieher
Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Rückruf Petzl GriGri2

Beitrag von Nerre »

Weiß wer ob es auch die Kurzseile mit integriertem GriGri erwischt hat? Name fällt mir gerade nicht ein. War es Lanyard?

Gruß
Nerre
Sei kreativ!
Antworten