Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Genauigkeit zu Geocache Zielen

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von Eastpak1984 »

CachePac hat geschrieben:1. Warum zeigt mir der Kompass bei REISECOMPUTER die Richtung zum Cache mit daneben stehender Entfernung, anders an als unten die Einstellung ENTFERNUNG ZUM ZIEL ?

http://imageshack.us/photo/my-images/199/p1140638n.jpg/
Tipp:

Das Oregon kann wunderbare Screenshots anlegen, ohne dass du die Digicam rauskramen musst, um ein Bild mit schlechterer Qualität bei mehr Aufwand zu erhalten.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von robbi_kl »

Eastpak1984 hat geschrieben:Tipp: ...
Fehlt da nicht etwas? Wenn er nicht weiß, dass es geht, dann weiß er wohl auch nicht, wie es geht.

Einstellung --> Anzeige --> Screenshot --> Ein
Mit einem kurzen Druck auf die Einschalttaste wird dann ein Screenshot gemacht, der in Garmin\scrn gespeichert wird.
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von Eastpak1984 »

Okay, dafür war ich zu faul. Mit der Info, dass es fürs Oregon eine Screenshot-.Funktion gibt, kann man aber auch selbstständig googeln.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von ElliPirelli »

CachePac hat geschrieben:zu Reisecomputer: Profil ist auf Wandern bzw. zu Fuss eingestellt.
Oder, wie meinst du Auto Profil ?
Nimmst du nicht den Reisecomputer die letzten paar Meter bis zum Cache ?
Ich habe bei der Karte im Profil Geocaching oben die beiden Felder mit Pointer und Entfernung belegt. So zoome ich nur auf der Karte etwas rein, die Entfernung wird mir oben angezeigt.
Bei Autonavigation sind die Felder mit verbleibende Zeit zum Ziel und Entfernung belegt.

Ich schalte nie auf Kompass oder Reisecomputer oder sowas.


Und dann gilt natürlich auch dies:
HowC hat geschrieben:auf den letzten Metern zum Cache nimmt man die Augen.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
CachePac
Geocacher
Beiträge: 127
Registriert: Di 14. Jun 2011, 19:47
Wohnort: Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von CachePac »

8812 hat geschrieben:
CachePac hat geschrieben:Hallo,

zu 3. kann mir jemdand den Weg zur Ausgabe des Hinweises posten ?
[…]
Den Hint wirst Du erst sehen, wenn Du einen »Go« auf den Cache gemacht hast.
1. Go auf den Cache
2. Zurück ins Hauptmenü
3. Klick auf »Geocaches«
4. Klick auf »Show Hint«

Frohes Jagen
Hallo,

danke für die Hilfe.

Hab den Cache ausgewählt und dann aufs Hauptmenü.
Über "Geocaches" geht es nicht, da kein GPS EMpfang, so kann er die Route nicht berechnen und damit anzeigen.

Aber wenn ich dann auf "Reisecomputer" und auf den Cache (Schatztruhe) klicke kann ich den Hinweis und Logs anzeigen.

Also 3.) erledigt

==========================================================
Diese Fragen wären noch offen:

1. Warum zeigt mir der Kompass bei REISECOMPUTER die Richtung zum Cache mit daneben stehender Entfernung, anders an als unten die Einstellung ENTFERNUNG ZUM ZIEL ?

http://imageshack.us/photo/my-images/199/p1140638n.jpg/


2. Zeigt der Kompass bei REISECOMPUTER eigentlich immer in Richtung Cache ?


5. Manchmal zeigt mir der Oregon, dass ich auf der Karte neben dem aktuellen Weg fahre.
Richtung usw. stimmt. Nur fahre ich laut Navi ca. 1-2m neben der Strasse auf der Karte.
Was stimmt da nicht?

6. Wenn ich einen Cache als Gefunden mit Kommentar auf dem Oregon markiere,
wie kann ich diese Kommentare zuhause wieder lesen (auf dem Navi) ?


Danke

PS: Cache wird über GC Tour oder direkt von Geocaching.com als GPX übertragen (bin Mitglied).
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von BriToGi »

6 siehe erste antwort oben!
Benutzeravatar
CachePac
Geocacher
Beiträge: 127
Registriert: Di 14. Jun 2011, 19:47
Wohnort: Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von CachePac »

BriToGi hat geschrieben:6 siehe erste antwort oben!
Auf dem Gerät, nicht auf dem PC.
Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von Subraid »

CachePac hat geschrieben:
BriToGi hat geschrieben:6 siehe erste antwort oben!
Auf dem Gerät, nicht auf dem PC.
Auf dem PC, nicht auf dem Gerät... ;)
Garmin Montana 600 (FW 4.90) + 32GB µSDHC Samsung Class 10 mit mod. Sprachdatei, mod. Hintergrundbilder.
TOPO Deutschland 2012 Pro, TOPO France V3 Pro und CN Europa NT 2013.40.
BirdsEye Select France
Einige OSM-Karten
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von ElliPirelli »

CachePac hat geschrieben: Hab den Cache ausgewählt und dann aufs Hauptmenü.
Über "Geocaches" geht es nicht, da kein GPS EMpfang, so kann er die Route nicht berechnen und damit anzeigen.

Aber wenn ich dann auf "Reisecomputer" und auf den Cache (Schatztruhe) klicke kann ich den Hinweis und Logs anzeigen.
Was bezeichnest Du denn als Reisecomputer?
Im Hauptmenü gibt es ein Feld, das heißt Geocaches. Dort draufklicken, wenn Du grad zum Cache navigierst, und Du bekommst die Möglichkeit, die Beschreibung, die letzten Logs, den Hint anzusehen und die nächste Stage of a Multicache anzugeben.
CachePac hat geschrieben:1. Warum zeigt mir der Kompass bei REISECOMPUTER die Richtung zum Cache mit daneben stehender Entfernung, anders an als unten die Einstellung ENTFERNUNG ZUM ZIEL ?

2. Zeigt der Kompass bei REISECOMPUTER eigentlich immer in Richtung Cache ?
Dieses Feld benutze ich nie, keine Ahnung wie da was angezeigt wird.

CachePac hat geschrieben:5. Manchmal zeigt mir der Oregon, dass ich auf der Karte neben dem aktuellen Weg fahre.
Richtung usw. stimmt. Nur fahre ich laut Navi ca. 1-2m neben der Strasse auf der Karte.
Was stimmt da nicht?
Zoom mal ein wenig raus, dann hat sich das meist erledigt.
Manchmal sind die Karten etwas ungenau, manchmal zeigt der Oregon bei zu großer Zoomeinstellung auch putzige Karten an.
CachePac hat geschrieben:6. Wenn ich einen Cache als Gefunden mit Kommentar auf dem Oregon markiere,
wie kann ich diese Kommentare zuhause wieder lesen (auf dem Navi) ?
Auf dem Gerät kannst Du diese Daten nicht mehr lesen, nur unter gefundene markierte nochmal nachsehen, welche dort stehen. Die stehen dann auch nicht in der Reihenfolge, wie Du sie markiert hast, sondern in der Reihenfolge der Entfernung vom Standort.

Auf dem Computer kannst Du das Gerät als Massenspeicher angeben, dort dann auf Garmin den Ordner Visited Caches suchen.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Genauigkeit zu Geocache Zielen

Beitrag von robbi_kl »

CachePac hat geschrieben:Über "Geocaches" geht es nicht, da kein GPS EMpfang, ...

Aber wenn ich dann auf "Reisecomputer" und auf den Cache (Schatztruhe) klicke kann ich den Hinweis und Logs anzeigen.
Irgendwie machst du da was falsch, denn (wie oben schon erwähnt) du kannst Hints und Logs zu einem Cache jederzeit anzeigen lassen, auch ohne Satelliten-Empfang. Probier doch mal genau diese Schritte:

1. Im Hauptmenü (das ist das, was nach dem "Hochfahren" des Geräts angezeigt wird) auf "Geocaches" klicken.
2. Auf "Geocache suchen" drücken.
3. Auf den Namen eines beliebigen Caches drücken (die Caches sind nach Entfernung sortiert).
4. Jetzt nicht am oberen Bildschirmrand erneut auf den Namen des Caches drücken (damit würde nur eine Beschreibung des Caches angezeigt), sondern unten rechts auf das grüne Feld "Los" drücken (bei englischer Sprachdatei heißt es "Go".)
5. Jetzt wird automatisch auf die Kartenansicht umgeschaltet.
6. Die Kartenansicht musst du mit einem Druck auf das X (unten links) erst wieder schließen, dann wird wieder das Hauptmenü angezeigt.
7. Im Hauptmenü wieder "Geocaches" auswählen.
8. Jetzt kannst du "Logs anzeigen" oder "Hinweis anzeigen" auswählen.

Die anderen Fragen behandeln wir dann, wenn das hier geklappt hat. :/
Antworten