Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zum Routing auf einem Track

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

Hi @ all,

ich habe eine Tour auf dem Computer geplant und habe die Strecke als gpx auf mein Oregon 450 gespielt. Die Route wird angezeigt. Leider funktioniert aber das Routing nicht, ich kann zwar als Ziel die Route eingeben, aber z.B. die Signalisierung (Piepsen, Bildschirm geht an) und vor allem die Richtungspfeile hat das Gerät nicht angezeit.

Was habe ich falsch gemacht, oder geht das garnicht?

Danke
Jörn
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von robbi_kl »

Hast du denn das Auto-Routing im Gerät überhaupt eingeschaltet? Wenn man "Zieleingabe -> Routen" wählt, dann wird zwar dorthin navigiert, aber das Auto-Routing schaltet sich nicht automatisch dazu, sondern muss manuell aktiviert werden.

Hauptmenü --> Einstellung --> Routing --> Routenpräferenz --> Kürzere Zeit oder Strecke (ausprobieren) und Routen berechnen für Fußgänger/Radfahrer.
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

So, ich hab nochmal nachgesehen und auch nochmal probiert:
Routing ist eingeschaltet, kurze Strecke aktiviert, Routen berechnen für Fahrrad, auf Straße fixieren ja, Luftlinienübergänge automatisch. Track wird geladen und angezeigt, auch Symbole für Startpunkt Tiefpunkte etc, aber keine Richtung und auch keine Automatikfunktionen wie Pfeile, piepsen oder Bildschirm geht an wie beim Routen zu einem normalen Ziel.
Der gpx-Track wurde erstellt auf outdooractive.com und auf die SD-Karte kopiert.
Viele Grüße
Jörn
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von Eastpak1984 »

Verwendest du denn routingfähiges Kartenmaterial?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

Hallo eastpak1984
die Karte ist Kleineisel, normalerweise funktioniert das Routing damit problemlos.
Was ich jetzt nicht prüfen kann, sondern erst heute abend, ist, ob vielleicht bei der Profilverstubbelung beim letzten Update die Basiskarte aktiv reingerutscht ist. Das ist allerdings unwahrscheinlich, da ich das optisch und von den Wegdetails her gemerkt hätte.

Jörn
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

Also, es waren alle Karten aktiv! Auch die OSM EU Street. Aber auch eine Karte, die ich bisher garnicht wahrgenommen habe. Die nennt sich Digital Globe. Ist die auch mit dem Update auf 4.5 draufgekommen?
Ich hab jetzt mal alle bis auch die Kleineisel deaktiviert. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass das was ändert.

Jörn
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von robbi_kl »

friemelkopf hat geschrieben:Die nennt sich Digital Globe. Ist die auch mit dem Update auf 4.5 draufgekommen?
Nein, mit Firmware-Updates kommen keine Karten aufs Gerät. Digital Globe ist eigentlich einer der Lieferanten für die Satellitenbilder, die Google Earth verwendet. Mit irgendeinem Programm wirst du wohl mal einzelne Satelliten-Bilder aufs Gerät geladen haben.
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

Also zumindest bewusst habe ich nichts draufgeladen. Mir war schon klar, dass mit dem Update normal keine Karten kommen, aber seit dem Update befindet sich dieser Punkt im Menü Karten.
Hat aber auch nicht so richtig was mit meinem Problem des Routings zu tun, sorry für OT.

Dazu eine Frage: Wenn das Kartenmaterial nicht das gleiche ist, können dann eventuell leichte Abweichungen der Weglagen zu so einem Problem fürhren?

Danke
Jörn
Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von baby hübner »

Hab meinen Ori gerade nicht zur Hand aber ich glaube Tracks und Routen sind zweierlei Paar Schuhe. Wenn Du einen Track nachlaufen möchtest, geht dass soweit ich weiss über Trackback.

Edit: Sorry! Hab nochmal oben bei Dir nachgeschaut. Hast ja ne Route erstellt.
friemelkopf
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: So 17. Apr 2011, 11:55

Re: Frage zum Routing auf einem Track

Beitrag von friemelkopf »

Hallo baby hübner,

danke, Dein Hinweis wars. Der Routenplaner hat einen Track rausgeworfen. Wenn ich den in Basecamp einlese, kann ich ihn in eine Route umwandeln und dann funktioniert auch das Autorouting. Der erste Versuch hatte wahrscheinlich einfach zu viele Stützstellen und ich bin davon ausgegangen, dass ein Routenplaner auch Routen ausgibt.

Viele Grüße
Jörn
Antworten