Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Agenten....Nervt Euch das auch?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von ElliPirelli »

robbi_kl hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:Mein Beruf steht hier im Forum im Profil, ist ja schwer heraus zu finden... :roll:
Da habe ich noch nie reingeschaut. Dein Klarname, ein echtes Foto, deine Hobbys und deine Telefonnummer u.v.m. stehen aber nicht hier im Forum.
ElliPirelli hat geschrieben:Wenn Du unter Paranoia leidest ist mir das doch egal.
Wenn du deine privaten Daten ungeprüft in alle Welt hinaus schleuderst, ist es mir auch egal. Mit Paranoia hat das auch nichts mehr zu tun, allenfalls als scherzhafter Ausdruck, nicht im medizinischen Sinne. Arbeitgeber prüfen nach Bewerbungsgesprächen als erstes mal die Google-Ergebnisse, Schnüffler (wie ich) suchen gerne mal etc. Ich finde es daher seltsam und bedenklich, wie sorglos manche mit ihren Daten umgehen.
Jeder, der einen Blog hat, ist nun mal gläsern. Und seit Arcor ungefragt meine Telefonnummer ins Telefonbuch eingetragen hat, bin ich nun mal googlebar. Ich kann es leider nicht ändern, denn nur deshalb stell ich meinen Blog nicht ein.

Arbeitgeber weiß bei mir eh alles von mir, sind nämlich meine Eltern, da ich familieneigener Sklave bin... :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von robbi_kl »

Dazu fällt mir noch eine kleine Geschichte ein, eine wahre Begebenheit:
Vor ca. 2 Jahren habe ich etwas auf Ebay ersteigert. Am Artikelstandort konnte ich schon erkennen, dass die Verkäuferin (der Benutzername bei Ebay ließ auf eine Frau schließen) aus der selben Stadt kommt wie ich, eher aus dem selben "Dorf". Wie sich herausstellte, war die Dame sogar eine Nachbarin, nicht unmittelbar aus dem benachbarten Haus, aber 5 Häuser nebendran. Wir kannten uns natürlich, großes "Hallo" und der Kauf wurde dann problemlos abgewickelt.

Als Profilschnüffler habe ich mal ihren sehr ungewöhnlichen, weltweit sicherlich einzigartigen Benutzernamen ergoogelt. Wenn ich sie heute auf der Straße sehe, dann muss ich nicht nur an unseren Ebay-Kauf denken, sondern an ihre sexuellen Vorlieben. Frau Analverkehr steht dann wieder am Straßenrand und jätet Unkraut.

Ist es nicht Blödheit, für solche Einträge im Netz den gleichen Benutzernamen zu wählen wie bei Ebay?
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von Stramon »

robbi_kl hat geschrieben:Warum es aber eine Funktion geben muss, mit der ich alle Caches auflisten kann, schön chronologisch geordnet, die ein anderer gemacht hat, weiß ich auch nicht. Es ist nun mal eine Tatsache, dass man damit ein Bewegungsprofil erstellen kann. Und da kann ich auch schon verstehen, dass einen das stört.
Wenn ich wirklich ein Bewegungsprofil erstellen wollen würde, so würden auch die restlichen Daten reichen. Google macht da die restliche Arbeit...

Grüße von Stramon
BildBild
CR69CZ
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von argus1972 »

dann muss ich nicht nur an unseren Ebay-Kauf denken, sondern an ihre sexuellen Vorlieben. Frau Analverkehr steht dann wieder am Straßenrand und jätet Unkraut.
Und? Hast Du dieses Wissen wenigstens in klingende Münze umgewandelt?
Die Geldübergabe könnte ja offenbar über den Gartenzaun erfolgen. Praktisch! ;)
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von robbi_kl »

argus1972 hat geschrieben:Und? Hast Du dieses Wissen wenigstens in klingende Münze umgewandelt? Die Geldübergabe könnte ja offenbar über den Gartenzaun erfolgen. Praktisch! ;)
Wie denn? Hätte ich sie erpressen sollen?
Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von Rupa »

robbi_kl hat geschrieben:Wenn du deine privaten Daten ungeprüft in alle Welt hinaus schleuderst, ist es mir auch egal.
Sie sind ja eben nicht privat, sie sind öffentlich.
Arbeitgeber prüfen nach Bewerbungsgesprächen als erstes mal die Google-Ergebnisse, Schnüffler (wie ich) suchen gerne mal etc.
Ja und? Wie wär's mal, zu dem zu stehen, was man so treibt...?
Ich finde es daher seltsam und bedenklich, wie sorglos manche mit ihren Daten umgehen.
Da stimme ich Dir zu! Aber ich finde da ganz andere Schwerpunkte bedenklich.
Bild
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von robbi_kl »

Rupa hat geschrieben:
robbi_kl hat geschrieben:Wenn du deine privaten Daten ungeprüft in alle Welt hinaus schleuderst, ist es mir auch egal.
Sie sind ja eben nicht privat, sie sind öffentlich.
Naja, das ist jetzt aber Wortklauberei. Ich formuliere es gerne für dich um: Daten, die privat bleiben sollten, aber durch (unbedachtes und leichtsinniges) Veröffentlichen im Netz öffentlich gemacht wurden.
Rupa hat geschrieben:
robbi_kl hat geschrieben: Arbeitgeber prüfen nach Bewerbungsgesprächen als erstes mal die Google-Ergebnisse, Schnüffler (wie ich) suchen gerne mal etc.
Ja und? Wie wär's mal, zu dem zu stehen, was man so treibt...?
Da denkt sich dann der Personalchef nach dem Bewerbungsgespräch: "Diesen Typen aus der Swingerclub-Szene, der Bilder von seinem Dödel ins Netz gestellt hat, können wir leider nicht einstellen, weil das dem Image unserer Firma abträglich wäre. Aber gut, dass er zu dem steht, was er so treibt."

Aber gut, jeder muss selbst wissen, was er von sich preisgibt. Bei mir ist das eher recht wenig, andere posaunen alles in die Welt hinaus. Und manchmal leiden dann sogar Nachbarn oder Angehörige darunter, so wie es beim "Schtring-Emil" der Fall war (http://www.string-emil.de)
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von Stramon »

robbi_kl hat geschrieben:...
Wir sprechen hier aber schon über Logs?! :???:

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von robbi_kl »

Stramon hat geschrieben:Wir sprechen hier aber schon über Logs?! :???:
Wir sprechen über die im Betreff erwähnten "Agenten" und die Frage des TE "Was machen die Leute sonst noch, außer mich zu beobachten?"

Bei gc.com gibt es übrigens auch einen Fußfetischisten, dessen ganze Bildergalerie aus Fußfotos besteht. Ich weiß jetzt nicht mehr, wer das war, vielleicht weiß einer, wen ich meine.
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Agenten....Nervt Euch das auch?

Beitrag von ElliPirelli »

robbi_kl hat geschrieben:
Stramon hat geschrieben:Wir sprechen hier aber schon über Logs?! :???:
Wir sprechen über die im Betreff erwähnten "Agenten" und die Frage des TE "Was machen die Leute sonst noch, außer mich zu beobachten?"

Bei gc.com gibt es übrigens auch einen Fußfetischisten, dessen ganze Bildergalerie aus Fußfotos besteht. Ich weiß jetzt nicht mehr, wer das war, vielleicht weiß einer, wen ich meine.
Ich glaub, daß ist nur Dein Hobby. Hinter anderen herzuschnüffeln liegt mir beispielsweise überhaupt nicht. Selbst mein Freund ist oft beleidigt, daß ich seine Logs nicht verfolge und so gar nicht weiß, wo er war... Wenn er mir es sagt oder ein Log verlinkt, les ich es gerne, aber nachprüfen, was er geloggt hat? Das liegt mir fern...
Und wenn es mir beim Liebsten schon fernliegt, dann noch viel ferner bei fremden Leuten.

Ich hab ein eigenes Leben, ich brauch nicht andere stalken. :roll:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
Antworten