Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Bassd scho!

Moderator: Marcel123

Antworten
Gadolinium
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Gadolinium »

Hallo,

immer wieder lese ich mal, dass Geocacher PMR Funk oder Freenet verwenden. Jetzt sind die Geocacher ja auf der einen Seite Outdooraktivisten, auf der anderen Seite auch etwas Technikbegeistert wie es aussieht. Verwendet irgend jemand hier aus der Region PMR oder CB Funk?
Vor einigen Jahren als die GPS Geräte noch recht teuer waren und es noch kein Geocaching gab, haben wir immer "Fuchsjagden" veranstaltet. Dabei sucht man den Fuchs, also ein Auto das irgendwo einige km weit entfernt parkt und sendet. Bei der Jagd geht es nicht um Geschwindigkeit, der kürzeste Weg zum Fuchs ist hier entscheidend. Bei dieser Fuchssuche kommt es auch immer auf eine gute Navigation an, manchmal steht man fast direkt vor dem Fuchs, ist aber durch ein Waldstück oder einen Zaun getrennt.

Vielleicht hat ja jemand mal Lust auf so eine Jagd, oder man könnte durchaus auch irgendwie den Geocaching Gedanken mit einbinden.
Achja, was man für die Fuchsjagden benötigt:
Eine altes CB Funkgerät
Eine Mobilantenne fürs Auto
Ein "Zusatz S-Meter" (Das zeigt einfach die Stärke des Signals an)
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 942
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von rolf1327 »

So ganz neu ist die Idee nicht. Bir mir um die Ecke liegt der GC21YDW der kommt einer Fuchsjagd schon recht nahe.

Gruß
Rolf
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
Gadolinium
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Gadolinium »

Hallo Rolf,

danke für den Link. Ja das ist so ein Beispiel. Was heute das Geocaching ist, waren früher eben diese Fuchsjagden. Mit dem Siegeszug des Internets ist CB-Funk aber weitgehend verschwunden, entsprechend auch diese Fuchsjagden. War eigentlich immer recht interessant, man hat bei der Such Orte in der Region entdeckt, die man so nie gesehen hätte. Natürlich gab es ab und an aber auch immer skurile Dinge, ein Fuchsjäger steckte Nachts irgendwo in einem Acker fest, obwohl immer galt:Der Fuchs ist auf erlaubt befahrbaren Wegen erreichbar :-)

Gruß

Alex
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Ruhrcacher »

Google mal nach Geofoxing. Das ist eine Kombination aus Geocachen & Fuchsjagd. I.d.R. basierend auf Amateurfunkpeilen, aber warum nicht auf 11m?

Ich würde mir für die breite Masse aber eine vereinfachte Eventidee vorstellen, die ohne Antenne und vorallem "exotische" Funkgeräte auskommt.
Konkret. x-Stationen (QoM oder Tradis), die fürs Event mit einer PMR+Mp3-Player Kombination ausgestatt werden und zyklisch ihre Koords in Klartext senden.
Idealerweise werden dazu Geräte verwendet, die man auf 10mW einstellen kann.
Dann müssen die Eventteilnehmer wie bei einer Jagd durch den Wald streifen bis wie eine Station empfangen. Dort bekommen sie Frequenz/CTCSS und Richtung der nächsten Station.
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
Gadolinium
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Gadolinium »

Hi Ruhrcacher,

das Geofoxing kenne ich natürlich auch. In unserer Region wird auch auf Amateurfunk immer mal wieder eine Fuchsjagd verantstaltet. Leider sind aber gerade diese Veranstalungen oft mehr als langweilig für nicht-Funker/ nicht-Hams. Ich bin zwar selbst seit 10 Jahren im Amateurfunk, aber gerade die zwanglosen Events mit nicht-Funkern haben bisher immer am meisten Spass gemacht.

Was meinst Du mit vereinfachter Eventidee? Wie stellst Du Dir das vor? Bei uns sah das immer so aus:
Man traf sich irgendwo in der Region am Startplatz, in der Zwischenzeit hat der Fuchs sich versteckt. Dann wenn alle Teilnehmer eingetrudelt waren gings los, eine grobe Grundrichtung wurde wurde mitgeteilt. ´Diese Jagden fanden aber mit dem Auto statt, also anders wie im Amateurfunk. An Ausrüstung brauchte man dafür aber keinen speziellen Peiler, sondern nur ein einfaches CB Gerät und eine Mobilantenne.

Gruß

Alex
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Ruhrcacher »

Moin Alex,

die Überlegung mit der vereinfachten Eventidee ist folgende:
Viele Cacher besitzen schon ein PMR-Gerät. So ein Event wäre eine tolle Gelegenheit ihnen zu demonstrieren, was man mit Funk noch alles machen kann.
Ihnen aber 2m/80m-Peiler in die Hand zudrücken ist sehr technisch wie organisatorisch aufwendig. Auch 11m Geräte sind nicht mehr so verbreitet als dass man dort drauf zurück greifen kann. Zumal CB-Fuchsjagend eher eine Autojagd ist als geocaching-like zu Fuß durch den Wald.

Versteckt man aber hingegen (temopräre) Stationen im Wald, die man als funktechnisch-unvorbelasteter Geocacher finden soll, eignet sich PMR ganz ideal.
Wie zu erwähnt in Kombination mit einem MP3-Player, der ohne Umbau des Funkgerätes einfach per VOX regelmäßig die Koordinaten der Station sendet. Idealerweise mit vermindeter Leistung, was bei einigen Modellen einstellbar ist.
Den Geocacher wird zuvor ein Areal genannt, dass sie mit ihren mitgebrachten / ausgeliehen PMRs ablaufen bis sie eine Station/Fuchs empfangen. (ein S-Meter haben die wenigsten Modelle)
Koordinaten notieren (oder Position erst so ändern bis der Empfang verständlicher ist), Station suchen, Info notiere und weiter...

Gruß Chris, DO1CMH
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
Gadolinium
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Gadolinium »

Hi Chris,

gute Idee, vielleicht sollte man mal sowas hier in der Region oder allgemein mal machen. Selbst hätte ich genug Ausrüstung für so einen PMR Sender, zur Not das TH-F7E mit VOX :-)
Ja, CB ist wirklich kaum mehr verbreitet, gut, die Antennen sind in dem Bereich wirklich groß, am Handfunkgerät sind die Antennen für den Bereich zu klein...Da ist PMR oder Freenet schon eher was für die breite Masse.
Wäre interessant zu wissen, wieviele Leute hier eigentlich von den Geocachern überhaupt mit PMR ausgestattet sind...Wenn ich hier in Nürnberg den PMR Bereich mal etwas beobachte, hört man leider nur Fahrschulen und Babyphone. Auch eine PMR / Geocacherrunde auf PMR wäre vielleicht ganz interessant.

Na mal sehen, wenn ich es diese Woche schaffe, dann setze ich mal nen Cache hier in der Region, die Koordinaten sende ich dazu mal auf PMR von einem recht hohen Standort hier in der Region aus, mal sehen ob jemand loszieht.

Gruß

Alex
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von Ruhrcacher »

Moin Alex,

regional sind PMRs bei Cachern unterschiedlich stark verbreitet. Ein Nord-Süd-Gefälle oder ähnliches lässt sich aber nicht festmachen. Das hängt viel mehr von der Affinität jedes einzelnen ab. Es gibt aber eben auch eine Dunkelziffer, die solche Geräte zwar mal für ne'n Appel & Ei erworben haben, aber nie wirklich zum Einsatz gebracht haben. Die kann mit so Aktionen sicher hinterm Ofen hervorholen.

Den meinsten Verkehr wird man übrigens bei (frischen) Nachtcaches und auf Events hören.
Eine Berliner Ortsrunde wurde schonmal hier angeregt: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=15&t=52907
Im ländlichen Bereich klappt es sicher besser.

Ich hatte mir auch schon mal überlegt, mehere kleine Events bei uns im Ruhrgebiet auszurichten. Auf Halden, die recht hoch sind, ca. 10 km auseinander liegen und zwischen denen Sichtkontakt besteht. Das Logbuch für das Event A ist allerdings beim Event B, man soll sich per Funk eintragen ;)
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
mdk0815
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Sa 22. Dez 2007, 00:23
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von mdk0815 »

Gadolinum, mich als Nürnberger PMR-Besitzer und gestehenden Nichtnutzer hättest du z.B. schon mal geködert ;)
Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: PMR Funk, Fuchsjagden und Geocaching

Beitrag von bibliothekar »

Also ich wäe auch dabei. Hört sich nach fun an
Antworten