Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Blaumilchkanal

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Die Wanderwichtel
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 1. Nov 2011, 07:03

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von Die Wanderwichtel »

Damit haben wir wohl eine Riesenlücke zwischen 256 und 294. Da beides meine sind werd ich wohl den 294er archivieren. Lücke Füllen kann ich nicht weil ich mir die Wartung nicht zutraue. Müssen uns mal in der Gegend besprechen was man da machen kann.
pauliklaus
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 08:33
Wohnort: 21706 Drochtersen

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von pauliklaus »

Die Finanzierung für den Lückenschluss, bzw. die Weiterführung steht, :D ebenso die Wegführung im Großen und Ganzen. Es stehen lediglich noch einige Verhandlungen mit Grundstücksbesitzern an, die den Weiterbau des Kanals möglicherweise ins nächste Jahr verschieben. :D
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von baer2006 »

Im Interesse des effizienten Powercachens sollte man für den "Lückenschluss" exakt die gleichen Stellen wie in der ersten Variante verwenden. Vielleicht könnte wadrer die Dosen auch einfach hängen lassen, und der Nachfolge-Owner legt einfach neue Listings an :p .

Das führt uns direkt zum Powercachen 2.0!
Ein Trail wird gelegt, und ein paar Wochen stehen gelassen, so dass ihn die Profi-Powertrailer durchloggen können. Dann wird die Serie archiviert, und unmittelbar im Anschluss mit neuen Listings wieder eingestellt. Verzögerung durch Reviewer mit eingerechnet könnte man bei effektiver Arbeit bestimmt 10 solcher "Zyklen" im Jahr schaffen. Das verspricht sehr effizientes Punktesammeln, ohne sich unnötig weit aus der Homezone entfernen zu müssen.

Zur weiteren Effizienzsteigerung schlage ich ausreichend dimensionierte Logbücher vor (so dass ein Auswechseln während eines "Zyklus" nicht nötig ist), die beim Zykluswechsel in den Dosen belassen werden. Dann würden die Powercacher bei der "neuen" Serie bereits im Logbuch stehen, und könnten gemäß der üblichen Regeln ("Online loggen darf, wer im Logbuch steht") nochmal Durchloggen, ohne ein weiteres Mal die Strecke abfahren zu müssen! Das schont Umwelt und Geldbeutel, und minimiert den Wartungsaufwand und die Belästigung der Streckenanwohner! Genial, oder?!?

In der finalen Ausbaustufe würde der ganze Prozess voll automatisiert ablaufen. Ein Skript regelt für die Owner das Archivieren und Neueinstellen der Cachelistings, und ein anderes das automatische Loggen für die Powercacher. So kann man endlich in aller Ruhe schöne Caches suchen, und die Punktesammelei geschieht vollautomatisch im Hintergrund!




Warnung: Das Posting könnte Spuren von Ironie enthalten! ;)
awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von awema »

Bei uns am NiederRhein wird jetzt auch kräftig auf dem trail rumgehackt - da sollt ihr das "da unten" auch ruhig wissen, zumal auch eure Landsleute schon mitmischen ;-) Ich bekenne mich schuldig - und bereue nichts ;-)

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=2 ... 30&start=0
Bild
Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von Mensa2 »

Was heißt hier Trail? Du hast EINE Dose mit Gedächtnislisting angelegt... :irre:
Bild
Benutzeravatar
junico
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Di 29. Apr 2008, 22:49

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von junico »

Mensa, Du weißt doch, die Dinger vermehren sich dann wie die Karnickel... da braucht's noch nicht mal zwei dafür :D
Though this be madness, yet there is method in 't Shakespeare
Benutzeravatar
Hendl
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 08:37
Wohnort: Bayern

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von Hendl »

Mensa2 hat geschrieben:Was heißt hier Trail? Du hast EINE Dose mit Gedächtnislisting angelegt... :irre:
Sieht für mich in Zusammenhang mit dem Fred eher wie Anfixen aus... und die erste blaue Milch wird sicher auch schon angerührt.... :cold2:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von Windi »

Hendl hat geschrieben:... und die erste blaue Milch wird sicher auch schon angerührt.... :cold2:
Aus sicherer Quelle weiss ich, dass die aber nicht so besonders schmeckt.
Bild
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von baer2006 »

pauliklaus hat geschrieben:Die Finanzierung für den Lückenschluss, bzw. die Weiterführung steht, :D ebenso die Wegführung im Großen und Ganzen. Es stehen lediglich noch einige Verhandlungen mit Grundstücksbesitzern an, die den Weiterbau des Kanals möglicherweise ins nächste Jahr verschieben. :D
Und jetzt? Ganze sieben neue Dosen?! Das ist ja höchstens ein Powertrailchen ... :D

Oder ist etwa der neue blaue Publish-Fußtaster schon so schnell kaputtgegangen? :D
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6447
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von JackSkysegel »

Na dann hoffen wir mal das das so bleibt! :hilfe:
Unechter Cacher (Tm)
Antworten