Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Blaumilchkanal

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von baer2006 »

LeCross hat geschrieben:Ohne Witz...wenn der bis FFB vordringt, leg ich 2 dazu !
Gewohnte Verstecke natürlich ^^
Und wenn er durch Solln kommt, leg ich auch ein oder zwei Filmdosen ... aber nicht als Tradi, sondern als Mystery ... D5, versteht sich :D :lachtot: !!
BavarianSuchDingens
Geocacher
Beiträge: 123
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 15:56

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von BavarianSuchDingens »

würde nicht ein oder zwei Sperr-Riegel ausreichen? :roll:
Bild
ElectroSmogTherapy
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:23

Schizophrenie der Cacher am Beispiel Blaumilichkanal

Beitrag von ElectroSmogTherapy »

Guten Morgen liebe Cacher,

das muss mir mal einer erklären:

Da kommt eine neue Cache-Serie heraus (Blaumilchkanal), die alles hat was das Cacher-Herz sonst nicht begehrt
  • x-fach der gleiche Cache; alle in Qualität des berühmt-berüchtigten "Schwere-Reiter"-Caches
  • ohne besondere Herausforderung oder Spaß beim Suchen
  • willkürlich in die cache-freie und ansonsten unspektakuläre Landschaft gestreut
  • alles Micros
  • die Listings sind vollkommen bezugslos zum Cache und auch nur lieblos durch Copy&Paste aus anderer Quelle entstanden
Die Cachergemeine reagiert auch nur mit Belustigung (siehe eigener Thread) und Abwertung.
  • Jeder der Caches tut sich hart auch nur eine einzige 3-Sterne Wertung ("durchschnittlich") bei GCVote zu bekommen. Der Schnitt liegt bei sagenhaften 2 Sternen ("schwach").
  • "Wer hat noch Micro-Dosen übrig um die Serie zu erweitern"
  • "Wann ist alles flächendeckend bis München damit gepflastert"
  • "Nur auf nette FTF-Logs aus"
  • uvm...
Und was passiert??
Es gibt einen unvergleichlichen Run auf die Cache-Serie!!
Über 60 Funde in den ersten 5 Tagen!!
Das lässt die allermeisten Innenstadt-Tradis blass vor Neid werden.
Ganz zu schweige von liebevoll gemachten spektakulären Caches...


Nur noch verwunderte Grüße,
EST
Benutzeravatar
Isar-12
Geocacher
Beiträge: 192
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 09:16
Wohnort: München

Re: Schizophrenie der Cacher am Beispiel Blaumilichkanal

Beitrag von Isar-12 »

ElectroSmogTherapy hat geschrieben:Guten Morgen liebe Cacher,

das muss mir mal einer erklären:

Da kommt eine neue Cache-Serie heraus (Blaumilchkanal), die alles hat was das Cacher-Herz sonst nicht begehrt
  • x-fach der gleiche Cache; alle in Qualität des berühmt-berüchtigten "Schwere-Reiter"-Caches
  • ohne besondere Herausforderung oder Spaß beim Suchen
  • willkürlich in die cache-freie und ansonsten unspektakuläre Landschaft gestreut
  • alles Micros
  • die Listings sind vollkommen bezugslos zum Cache und auch nur lieblos durch Copy&Paste aus anderer Quelle entstanden
Die Cachergemeine reagiert auch nur mit Belustigung (siehe eigener Thread) und Abwertung.
  • Jeder der Caches tut sich hart auch nur eine einzige 3-Sterne Wertung ("durchschnittlich") bei GCVote zu bekommen. Der Schnitt liegt bei sagenhaften 2 Sternen ("schwach").
  • "Wer hat noch Micro-Dosen übrig um die Serie zu erweitern"
  • "Wann ist alles flächendeckend bis München damit gepflastert"
  • "Nur auf nette FTF-Logs aus"
  • uvm...
Und was passiert??
Es gibt einen unvergleichlichen Run auf die Cache-Serie!!
Über 60 Funde in den ersten 5 Tagen!!
Das lässt die allermeisten Innenstadt-Tradis blass vor Neid werden.
Ganz zu schweige von liebevoll gemachten spektakulären Caches...


Nur noch verwunderte Grüße,
EST
Wenn man doch soviele nette Statistikpunkte kriegt.... :p
Benutzeravatar
psilo
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: Do 25. Feb 2010, 14:43
Wohnort: Eichenau
Kontaktdaten:

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von psilo »

@Tim: ich würde ja nur die frage ist ob der Kanal jemals hier hinkommt. ich kann ja schlecht hier einen teil des Kanals bauen und dann legt ihn irgendne Pfeife woanders vorbei?!
Angebot: baut den blaumilchkanal bis nach "Wangen" bei starnberg und ich lege ihn über eine feine Nebenstraße mindestens bis nach Gauting, evtl sogar bis zu mir nach Eichenau..

ich kontaktiere mal einen bekannten der noch analog fotografiert. der hat sicher noch ein grosses filmdosen-repository daheim =) und über die caches darf dann natuerlich gerne MEGA hergezogen werden, aber ich finde auch sehr verwunderlich wie der run auf die dosen aktuell so ist.. ich finde es zudem auch interessant hier mal erleben zu können sie sich so ein power trail "anfuehlt"... etwas mehr action und T-rating ginge aber schon... bis 3 finde ich akzeptabel; oder hat irgendwer schlaues aus münchen auch goldene regeln für powertrails aufgestellt -nochmals in deckung geh-
BildBild
monsterbox
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: Di 26. Jun 2007, 00:07
Wohnort: 81476 München

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von monsterbox »

Hi!
psilo hat geschrieben:...aber ich finde auch sehr verwunderlich wie der run auf die dosen aktuell so ist.. ich finde es zudem auch interessant hier mal erleben zu können sie sich so ein power trail "anfuehlt"... etwas mehr action und T-rating ginge aber schon... bis 3 finde ich akzeptabel; oder hat irgendwer schlaues aus münchen auch goldene regeln für powertrails aufgestellt -nochmals in deckung geh-
Wenn Du mal schaust, wer die Dosen gesucht und geloggt hat, dann wirst Du feststellen, daß von denen so ziemlich keiner hier mitgeschrieben hat. Die hatten nämlich alle keine Zeit für dummes Gewäsch, die waren draußen beim Cachen! :D

Im Ernst: Wir haben uns am Samstag ebenfalls den Rest der Serie gegeben und was soll ich sagen, es war wie erwartet. Jede Menge leicht zu findender Dosen in immer schöner werdender Gegend (wir fuhren in Richtung Süden). Klar, jede Dose für sich genommen ist unspektakulär, aber es gibt zumindest immer eine Parkmöglichkeit und die Dose ist findbar.

"Dumm" nur, daß die Dosen immer weiter auseinander liegen, je weiter man nach Süden kommt. Da verliert sich dann recht bald der Powertrail-Charakter. Und damit Du dann auch die goldenen Regeln bekommst, hier mal mein Vorschlag:

Maximal 300m zur nächsten Dose, einfach findbar (mit Hint), Tmax=2, am besten immer das gleiche Versteck.

So wird's dann auch was mit maximaler Fundzahl in minimaler Zeit. Hat auch mal was, zwischen den anderen Caches. Es muß nicht immer Kaviar sein, McDonalds tut's auch...

Servus,
Christian
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von baer2006 »

monsterbox hat geschrieben:Maximal 300m zur nächsten Dose, einfach findbar (mit Hint), Tmax=2, am besten immer das gleiche Versteck.
Das Wichtigste hast du vergessen :p : Nur Drive-In-Caches!
Benutzeravatar
psilo
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: Do 25. Feb 2010, 14:43
Wohnort: Eichenau
Kontaktdaten:

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von psilo »

das mit dem drive in könnte ich für meine wangen - gauting trasse gut bieten ;-) als zusatzregel fände ich noch gut, dass es eine schwach befahrene nebenstrasse sein sollte..

zumindest weiss ich jetzt nach den 20 dosen die ich gemacht habe, dass ich in meinem USA urlaub sicher KEINEN powertrail machen will :-> dann lieber nur 3 virtuals in den NPs...
BildBild
macrojames
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 16:10
Wohnort: 83607 Holzkirchen
Kontaktdaten:

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von macrojames »

Tim_Trailer hat geschrieben: Ich habe an diesem Wochenende mal ein paar weitere Döschen gelegt... also .. der Wahnsinn geht weiter..
wär nur schön, wenn sich da noch mehr dran beteiligen
Ich hab leider keine Micros zur Hand ;)
Fundzahl<100-Cache-Leger
monsterbox
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: Di 26. Jun 2007, 00:07
Wohnort: 81476 München

Re: Blaumilchkanal

Beitrag von monsterbox »

Hi!
baer2006 hat geschrieben:
monsterbox hat geschrieben:Maximal 300m zur nächsten Dose, einfach findbar (mit Hint), Tmax=2, am besten immer das gleiche Versteck.
Das Wichtigste hast du vergessen :p : Nur Drive-In-Caches!
Sorry, hatte ich nicht nochmals erwähnt, weil ich das schon weiter oben in meiner Kurzbeschreibung des aktuellen Trails positiv angemerkt hatte ;-)

Servus,
Christian
Antworten