Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Coin-Knast Guideline-konform?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von adorfer »

robbi_kl hat geschrieben: Ein TB-Hotel, das dauerhaft keinen TB beherbergt, erfüllt auch irgendwie seinen Zweck nicht.
Ein TB-Hotel ohne TBs ist a) ein normaler Tradi und b) vielleicht schlicht überflüssig oder einfach nicht passend.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von robbi_kl »

Aranita hat geschrieben:Daher sehe ich den Sinn eines TB-Hotels nicht darin, Reisende möglichst lange zu beherbergen, sondern die Möglichkeit zu schaffen, dass Reisende schnell weiter reisen können.
So war das auch nicht gemeint. Ich muss aber auch nicht alle 20 Trackables, die drin sind, vollständig mitnehmen, wenn ich sie dann wochenlang zu Hause herumliegen lasse oder ihnen bei ihrer jeweiligen Mission nicht sinnvoll weiterhelfen kann.
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von rolf39 »

robbi_kl hat geschrieben:Weil vielleicht jemand hingeht und selbst keinen Trackable mitbringt, aber gerne einen rausnehmen möchte. Ein TB-Hotel, das dauerhaft keinen TB beherbergt, erfüllt auch irgendwie seinen Zweck nicht.
Das geht doch gar nicht, wenn nur einer drin ist, keiner dazukommt, aber einer drinbleiben muß, kann auch keiner mitgenommen werden.
Also ein Satz mit X: War wohl nix!
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von robbi_kl »

Wenn 20 Trackables drin sind, dann könnten 19 einzelne Cacher jeweils einen mitnehmen, ohne dass sie selbst einen hineinlegen. :^^:

Ich beziehe mich nur auf die Realität, wo ich bei TB-Hotels schon Logs voller Enttäuschung gelesen habe ("Oh, da war gar nix drin ...").
sari12807
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 19:43
Wohnort: Falkenstein / Vogtland
Kontaktdaten:

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von sari12807 »

allerdings sollte man ja auch immer FAIR tauschen, und das ist ja so ziemlich allen bekannt.
also wenn der owner halt ursprünglich mal 20 coins/TBs gekauft und reingelegt hat, würde er sich natürlich ärgern, wenn ne woche später alle weg sind, er kann sie online zwar verfolgen, was ja auch der sinn dieser ist, aber er hat halt keine mehr vor der tür zum anschauen und die nachfolger können auch nur vereinzelt welche sehen.
wir würden uns freuen, mal vor soner vollen bixx mit 30 coins zu stehen, das sieht gleich viel mehr nachm schatz aus.

ich denke es muss halt beides geben, zum einen die cacher, ide fair tauschen und zum anderen, die, die die dinger in umlauf bringen.

früher oder später ist der cache bestimmt eh leer, aber er hat wenigstens seinem namen die treue gehalten.
Tulpenfuß
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:11

Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von Tulpenfuß »

sari12807 hat geschrieben:
wir würden uns freuen, mal vor soner vollen bixx mit 30 coins zu stehen, das sieht gleich viel mehr nachm schatz aus.
Das denkt dann der gemeine Muggel.
Und schwupps sind mal eben 20 coins verschwunden.
Super toll.
Daumen hoch.
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Benutzeravatar
mckick
Geomaster
Beiträge: 345
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:20
Wohnort: Reuterstadt

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von mckick »

sari12807 hat geschrieben:allerdings sollte man ja auch immer FAIR tauschen, und das ist ja so ziemlich allen bekannt.
also wenn der owner halt ursprünglich mal 20 coins/TBs gekauft und reingelegt hat ...
Das ist wohl eher die Asnahme. In der Regel sind es Coins und TB´s, die andere auf die Reise geschickt haben und die es ärgert, dass sie in einem Cache gefangen sind. Wenn ich von solchen Regeln lese und an so einem Cache vorbeikomme, nehme ich erst recht alle raus, denn die Dinger wollen reisen und nix anderes!!! Man kann sich natürlich als Cacheowner wünschen, dass immer einer drinne bleibt (und das würde ich dann auch beachten), aber das als Regel aufstellen geht gar nicht.

Bei Coins und TB´s gibt es kein FAIR tauschen!
Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von Stramon »

sari12807 hat geschrieben:allerdings sollte man ja auch immer FAIR tauschen
TBs und Coins sind aber keine Tauschgegenstände!

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13359
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von moenk »

robbi_kl hat geschrieben:Ich beziehe mich nur auf die Realität, wo ich bei TB-Hotels schon Logs voller Enttäuschung gelesen habe ("Oh, da war gar nix drin ...").
Mich stören eher TB-Hotels die so voll sind dass ich nichts mehr ablegen kann.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Coin-Knast Guideline-konform?

Beitrag von fabibr »

moenk hat geschrieben:
robbi_kl hat geschrieben:Ich beziehe mich nur auf die Realität, wo ich bei TB-Hotels schon Logs voller Enttäuschung gelesen habe ("Oh, da war gar nix drin ...").
Mich stören eher TB-Hotels die so voll sind dass ich nichts mehr ablegen kann.
Oder es gibt so viele in einer Region, das sie erst keine beinhalten. Bei uns im Landkreis gibt es locker 10 TB-Hotels.
Auch der Sinn dahinter ist verschwunden. Früher gab es eines an der Autobahnabfahrt von der A2, die durch den Kreis führt und eines an einer Bundesstrasse.
Heute legt jeder eines aus, nur weil er/sie gerne Coins discovern möchte und somit sich ein Hotel vor seiner Haustür auslegt.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.
Antworten