Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Papierloses Cachen.

Moderatoren: arbor95, pfeffer, MiK

Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

Dieses Problem betrifft die Anwendung von Cachewolf auf mobilen Geräten mit eingebautem GPS.
Um Batterie zu sparen und die volle CPU Performance des Smartphone nutzten zu können, schalte ich das GPS über den entsprechenden Button im Cachewolf immer mal wieder an und aus.
Seit mehreren Monaten hat sich das Verhalten nach dem (Wieder-)einschalten des GPS geändert. Leider kann ich nicht genau sagen, seit welcher NB sich das Verhalten geändert hat.
Aktuell benutzte ich NB 3023 auf einem HTC Touch Cruise

Hier das Problem:
Kurz nach dem Einschalten des GPS, springt die aktuelle Position zum Äquator N0° E0°. Insbesondere in der Kartenansicht ist das ärgerlich, da die angezeigte Karte verschwindet und erst ca. 30-60 Sekunden später nach einem GPS Fix wieder angezeigt wird.
Bliebe die aktuelle Kartenansicht erhalten, bis eine gültige Koordinate empfangen wird, könnte man sich wenigstens anhand der Karte orientieren.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von arbor95 »

das sollte natürlich nicht sein.

Kannst du es umgehen, wenn du erst in die Karte gehst und dann auf die Schaltfläche "Karte auf GPS zentrieren" klickst? Dabei wird auch das GPS gestartet.
Bild
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von maierkurt »

Benutzt Du zufällig den GPS-Moddriver? (um den magnetischen Kompass in das NMEA-Datenstrom einzubinden?)
Dieser hatte damals bei mir diesen Fehler verursacht. Ich habe daraufhin dann den Programmcode so angepasst, dass diese Null- und nahe Nullkoordinaten verworfen werden.
Läuft!
Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

araber95 hat geschrieben:das sollte natürlich nicht sein.

Kannst du es umgehen, wenn du erst in die Karte gehst und dann auf die Schaltfläche "Karte auf GPS zentrieren" klickst? Dabei wird auch das GPS gestartet.
Nein.
Bis kurz vor der Location bleibe ich in der Kartenansicht, wechsle dann in die Kompass-ansicht und schalte dort das GPS aus sobald ich die Dose gesichtet habe.
Nachdem ich geloggt habe und einen neuen Wegpunkt eingegeben oder ausgewählt habe, gehe ich wieder in die Kartenansicht, schaue mir den weiteren Weg an und starte/zentriere die Ansicht mit den GPS button.
Nach wenigen Sekunden springt dann die Kartenansicht zum Äquator und kommt erst nach einem Fix wieder.
Bleibe ich im Kompassmenü, tritt ein ähnlicher Effekt auf: 5600 km bis zum Ziel.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

maierkurt hat geschrieben:Benutzt Du zufällig den GPS-Moddriver? (um den magnetischen Kompass in das NMEA-Datenstrom einzubinden?)
Dieser hatte damals bei mir diesen Fehler verursacht. Ich habe daraufhin dann den Programmcode so angepasst, dass diese Null- und nahe Nullkoordinaten verworfen werden.
Nein.
Mein Gerät ist über drei Jahre alt und hat noch keinen magnetischen Kompass. Die Einstellungen lauten "GPS-Gerät wird durch Windows Mobile verwaltet"
Bei welcher NB hattest du denn deine Änderungen gemacht?
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von arbor95 »

Dann lautet die nächste Frage nach der Farbe des Kreises, der die aktuelle Position anzeigt.
rot, gelb oder grün, oder sonst was?
Bild
Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

Hier mal ein etwas einfacher zu reproduzierender Test:
Ein Cache ist als Ziel ausgewäht, man ist in der Kompass-ansicht, GPS hat einen Lock und zeigt Distanz und Richtung zum Ziel an. Ich schalte das Gerät aus und wieder an. Die Anzeige springt sofort auf eine Distanz von ca. 5600 km und ändert sich erst wieder, wenn das GPS Empfang hat.
Ich habe mal eine Logdate des GPS mitlaufen lassen. Scheinbar werden ohne GPS Fix zwar Daten gesendet aber ohne koordinaten, d.h. eben nicht N 0 E 0
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von arbor95 »

du hast die Frage nach der Farbe nicht beantwortet.

Es reicht auch die Farbe unten rechts mit Sat x/y HDOP z.* (fix = grün, kein Fix/ Fix verloren = gelb,...)
Bild
Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

Grün.
Schalte ich das Smartphone bei eingeschaltetem GPS aus und dann wieder ein, ist (bleibt?) die Farbe grün (obwohl das GPS ja eigentlich noch keine gültigen Daten liefern kann).

Für die Antwort wollte ich noch eine ausgiebige Cachingrunde abwarten :D

Das Problem tritt nur beim Abschalten und wieder einschalten des Smartphones auf. Schalte ich das GPS an/aus während das Gerät anbleibt, ist alles in Ordnung.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Wohnort: Siegburg

Re: Aktuelle Koordinate springt kurzzeitig zum Äquator

Beitrag von apfelmaus »

@maierkurt
Ich habe mich mal in den Tiefen der GPS Konfiguration unter Windows Mobile begeben und unter dem Eintrag "Externes GPS" Einstellungen gefunden, welche das eingebaute GPS betreffen. Dort war 4800 baud eingestellt, Cachewolf stand allerdings auf 19.200 baud.
Das habe ich jetz auf 4.800 baud eingestellt und das GPS reagiert jetzt wesentlich "flotter" :D :D :D
Besten Dank!
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.
Antworten