Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches aufs Oregon laden

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Roudebücher
Geocacher
Beiträge: 178
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:59

Caches aufs Oregon laden

Beitrag von Roudebücher »

Hallo zusammen.
Für ein kleines Projekt habe ich mir einen Schwung Geräte ausgeliehen. Mit meinem 60er kenn ich mich aus, das Etrex will so wie ich, das Dakota konnte ich inzwischen auch dazu bewegen, das zu tun, was ich möchte, aber die Oregons (400t und 450) weigern sich. Weder direkt über den "Send to my GPS" Button im Listing, noch über MapSource werden die Geräte erkannt. Folglich lässt sich auch kein Cache aufspielen. Communicator ist aktuell. Was mach ich falsch?
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Caches aufs Oregon laden

Beitrag von cahhi »

Einfach die GPX-Datei in das Verzeichnis Garmin/GPX auf dem Gerät selber oder auf der Speicherkarte kopieren.

Fertig.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
Roudebücher
Geocacher
Beiträge: 178
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 20:59

Re: Caches aufs Oregon laden

Beitrag von Roudebücher »

Danke. Funktioniert. Die Dinger brauchen nur ewig, bis sie die Kommunikation mit dem Rechner hergestellt haben. Geduld ist eine Tugend ;-)
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Caches aufs Oregon laden

Beitrag von Schnueffler »

Bei mir geht das sehr schnell.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Caches aufs Oregon laden

Beitrag von robbi_kl »

Roudebücher hat geschrieben:Weder direkt über den "Send to my GPS" Button im Listing, noch über MapSource werden die Geräte erkannt.
Es sollte eigentlich auch mit der Funktion "Send to my GPS" funktionieren. Standardmäßig werden erst Geräte von DeLorme angezeigt, man muss also zunächst den Tab "Garmin" wählen. Danach "Find Devices" wählen, hier dann jenes Speichermedium auswählen, auf dem die gpx-Datei gespeichert werden soll. Das ist standardmäßig nicht die Speicherkarte, sonder der interne Speicher des Gerätes, d.h. man muss "Oregon 450 (Unit ID blablabla)" auswählen. Dann noch "Write" auswählen und die Datei wird ans Gerät gesendet.

An welcher Stelle klappt das denn nicht?
Antworten