Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Alternative für Geocaching Live

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

max1105
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 18:13

Alternative für Geocaching Live

Beitrag von max1105 »

Hallo liebe GCler,

leider funktioniert GClive seit einiger Zeit nicht mehr so richtig.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Das Programm sollte - wenn möglich - auf einer Online-Karte, wie zB von OSM, die GC´s live unterwegs anzeigen, gefiltert nach den gefundenen GC´s und so.

Gibt es so etwas noch??

GCzII ist ja sowas, arbeitet mit GoogleMap, aber es knabbert sehr an den Ressourcen des Telefons nebst Akku.

Ein Programm, wo man vorher eine PQ einspielen muss, ist nicht so geeingnet, da ich häufig auch in Ecken gerate, wo ich eine PQ vorher nicht runterladen kann.

Vorschläge??

Oder sollte ich gleich auf ein Tablet umsteigen, dann online gc.com aufrufen, sich dann über die hakelige neue Beta-Landkartenanzeige ärgern und den Rest mit GCzII etc erledigen? Aber da muss es wieder GoogleMap sein, und der Akku macht bald schlapp...
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von GeoSilverio »

Vielleicht probierst du es mal mit cachewolf?
Ich weiß nun nicht, ob das quasi während der Fahrt die Caches nachlädt, könnte aber sein.
Hier gibts ja auch ein eigenes Cachewolf-Unterforum.

Ansonsten gäbs noch cachebox, das ja eigentlich auch sehr gut dafür geeignet wäre, allerdings lädt cachebox keine Caches durch spidern der gc.com-Webseite.

Oder dann doch längerfristig auf Android umsteigen.
max1105
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 18:13

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von max1105 »

Eigentlich war ich mit meinen Smartphone HTC mit WIN Mobile 6.5 zufrieden, nur wegen GC auf Android umsteigen??

Cachewolf habe ich mal probiert:
Auch ziemlich resourcenhungrig... Das ist das Problem vieler GC-Tools, wie GSAK, zig Funktionen stets hochgeladen, die man dann aber nur selten braucht.
Das schöne an GClive ist, dass es schlank ist und wenig das Telefon nebstAkku belastet.

Gibt es dort eine Landkarte für unterwegs mit GC-Anzeige? Dann doch eher GCzII, oder?
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von Guido-30 »

max1105 hat geschrieben:Das Programm sollte - wenn möglich - auf einer Online-Karte, wie zB von OSM, die GC´s live unterwegs anzeigen...
Wie soll das legal gehen? Stichwort spidern.
max1105 hat geschrieben: Ein Programm, wo man vorher eine PQ einspielen muss, ist nicht so geeingnet, da ich häufig auch in Ecken gerate, wo ich eine PQ vorher nicht runterladen kann.
Warum vorher? Kannst Du mit Deinem Handy keine PQ aus der Gegend, in der Du gerade bist, herunter laden? Oder reichen Dir 5 PQs pro Tag nicht?
max1105
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 18:13

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von max1105 »

Guido-30 hat geschrieben:
max1105 hat geschrieben:Das Programm sollte - wenn möglich - auf einer Online-Karte, wie zB von OSM, die GC´s live unterwegs anzeigen...
Wie soll das legal gehen? Stichwort spidern.

GClive kann es, und wie ist es mit den Android-Versionen??
max1105 hat geschrieben: Ein Programm, wo man vorher eine PQ einspielen muss, ist nicht so geeingnet, da ich häufig auch in Ecken gerate, wo ich eine PQ vorher nicht runterladen kann.
Warum vorher? Kannst Du mit Deinem Handy keine PQ aus der Gegend, in der Du gerade bist, herunter laden? Oder reichen Dir 5 PQs pro Tag nicht?
Nein, reichen nicht, da ich div. PQ´s für mein Heimatland laufen habve, Stichwort GSAK. Nacht-GC und so. Übrigens, wie kann man bei GCcom unterwegs vom Smartphone PQ´s runterladen? Schon mal porbiert???? Wohl eher nicht, kommst noch nicht einmal dorthin.

Stichwort Spidern vs. Legal, sorry bin PM und gerade auch wegen GClive-Funktionen. Stichwort Dienstleistung, Qualität und Kundenfreundlichkeit... Aber nein, GSPK sitzt ja in den USA.... Aber dies wäre ein neue Thema...

Aber was soll´s, bleibt halt doch nur GClive... Übrigens, GClive ist von GSPK übernommen worden, spidert mithin legal!
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von GeoSilverio »

max1105 hat geschrieben:Stichwort Spidern vs. Legal, sorry bin PM und gerade auch wegen GClive-Funktionen. Stichwort Dienstleistung, Qualität und Kundenfreundlichkeit... Aber nein, GSPK sitzt ja in den USA.... Aber dies wäre ein neue Thema...

Aber was soll´s, bleibt halt doch nur GClive... Übrigens, GClive ist von GSPK übernommen worden, spidert mithin legal!
Es geht ja nicht darum, wer zu wem gehört, sondern darum, dass das Websiten-Spidern, der gc.com-Seite nicht legal ist.
Ob andere Programme andere Wege nutzen, ist da erst mal egal.

Die momentan offiziellen Wege sind eben:
1. PQ erstellen und downloaden oder
2. die Groundspeak-API nutzen

Alles andere ist eben toleriert oder wenn es zu groundspeak gehört auch "erlaubt" aber eben nicht für andere.
Das bedeutet: Wenn du ein Programm suchst, dass das gleiche macht, aber eben weder über die API geht noch von Groundspeak den Segen hat, es nicht gern gesehen wird. (Um nicht gerade zu sagen: Nicht legal ist)

Wenn ich recht weiß, gibt es kein einziges Programm (und schon gar nicht für Windows Mobile), das hier greifen könnte.
Wie gesagt:
Cachewolf (nicht ganz Groundspeak-konform, lädt aber caches Standortabhängig durch spidern nach) oder
Cachebox: (lädt eben keine Caches selbst nach, geht nur über PQ)

Bleibt also noch GCzII, aber wenn das eben nicht mehr funktioniert, bleibt nicht mehr viel.
Dafür können wir User auch nichts, vielleicht kannst du ja bei Microsoft anfragen, ob die WinMob nochmal wiederbeleben?
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von Guido-30 »

GCLive lädt - wenn überhaupt - nur bestimmte Caches herunter. Ich weiß nicht, ob das auch unter spidern läuft, da ich nicht weiß, wie das Programm auf die Datenbank zugreift, aber das Programm ist nicht illegal. Im Gegensatz zu allen anderen Programmen. So ganz habe ich Deine Probleme mit dem Ding auch noch nicht verstanden, aber egal.

Ich kann mit meinem Handy eine PQ erstellen und herunter laden. Dummerweise kommt die als zip-Datei an, was mir nicht hilft :???: , aber das ist ein anderes Thema. Probiere es noch mal aus, ich glaube eine Zeit lang ging das wirklich nicht.

Ich spiele in mein GSAK auch im 2-Tages-Rhythmus insgesamt 8 PQ ein, habe also jeden Tag noch eine frei, für genau solche Zwecke.
Wenn Du tags zuvor ungefähr weißt, wo Du unterwegs zum cachen kommst, dann würde ich vorab mit GSAK für verschiedene Gebiete entsprechende PQs vorbereiten.

Habe ich das richtig verstanden, Du erstellst eine extra PQ für NC? Die Caches kannst Du doch genau so in GSAK filtern?!
max1105
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 18:13

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von max1105 »

Danke für die Antworten. Der Reihe nach:

1. Legal oder nicht, sollte nicht hier das Thema sein. Gibt es schon genügend Ecken, die dieses Thema beackern.

2. API ?? (Schnittstelle) Sagt mir gerade in diesem Zusammenhang nichts?

3. GClive hat für unterwegs den mE tollen Vorteil, mittels Landkarte GC zeitecht finden zu können. Sogar (früher) gefiltert nach gefundenen und nicht gefundenen GCs.

Das Nachladen der Beschreibung erfolgte als Text, teilweise etwas cryptisch. Aber für Tradis genügte es, nebst Hint.

GClive lädt derzeit live auf eine OSM Karte je Download 5 (für PM 50) GC´s als Symbol runter. Getrennt nach Tradi, Multi etc. Dann kann man die Beschreibung laden, oder bei GC´s, jünger 6/2011, eben meist nicht. Der Filter Gefundene klappt bei "neueren" Fundmeldungen auch nicht mehr.

Ein Update würde wohl das Problem lösen, aber ich bin kein Programmierer...


Welches Programm stellt noch Online auf einer Karte GC´s dar? Hat jemand Erfahrungen Online mit einem Tablet-PC zu arbeiten, wäre ja auch noch eine Alternative.

Denn PQ zu ziehen ist zu müßig, bin beruflich öfters mal hier und dort. Da ist das vorherige Laden 24 vorher stets müßig.

Übrigens GSAK ist auch so ein Thema, warum ein schweizer Messer mit Uhr, Wasserwaage, Kompass, Schraubenzieher etc. zum Gurkeschneiden? Auch noch so ein (anderes) Thema!
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Alternative für Geocaching Live

Beitrag von GeoSilverio »

Die API ist ja nun von Groundspeak insofern freigegeben, dass Programme die API nutzen können und nach Freigabe des Programms (und des benutzenden Users) die gleiche Funktionalität benutzen können. Die API wird von Groundspeak auch an Dritte verteilt, so dass auch nicht-Groundspeak-Programme das legal nutzen können.

Nochmal zur Erklärung:
API ---> Application Programming Interface... Also eine Art Schnittstelle zur Kommunikation zwischen Programmen bzw. in dem Fall zwischen Programm und Groundspeak.

Inzwischen wurde in Cachebox ja auch schon ein Teil der API eingebaut. es gibt aber noch keine allgemeine Freigabe von Groundspeak, man muss da ein paar Tests durchlaufen etc... Das läuft gerade.

Grundsätzlich kann es derzeit schon folgendes:
Wenn man sich im Programm auf der Karte befindet und über die API die Caches holen lässt, übergibt das Programm den Standort (oder Kartenmittelpunkt) und den Usernamen und ein spezielles User-Token, also eine Art Zugriffscode an Groundspeak.
Folgendes bekommen wir derzeit zurück geliefert:
- Die Caches der Umgebung (Je nachdem ob PM oder nicht, eben unterscheidlich viele)
Zu jedem Cache dann:
- Cachebeschreibung und -details wie Cachegröße, Cache-Art, D/T-Wertung...
- die neuesten 5 Logs
- Hints
- Alle Wegpunkte, also wirkliche Wegpunkte mit Koordinaten, meist Parkplätze oder so aber auch "Hidden Waypoints", die meist weitere Informationen zu einzelnen Stationen bei Multis oder Rechenregeln enthalten.

Auch das Loggen kann dann direkt über die API erfolgen, also im Smartphone den Log schreiben, synchronisieren, fertig. Ob das aber immer so doll ist, mag ich mal offen lassen. Ich schreibe lieber dann am Ende des Cachetages was sinvolles am PC, statt mit dem Smarthone, nur damit es schnell geht immer nur DFDC zu schreiben oder so... :motz:

Ob es noch weitere Synchronisationmöglichkeiten der API gibt, weiß ich jetzt nicht, ich kann derzeit nur von Ausbaustand von Cachebox berichten.

Dem Threadersteller nützt das aber erst mal auch nichts, da die API derzeit nur in der Android-Version von Cachebox implementiert ist.
Benutzeravatar
COMiSAAR
Geomaster
Beiträge: 440
Registriert: Di 27. Okt 2009, 02:34

Re: Alternative für GC Live / iphonecaching.appspot.com / GC

Beitrag von COMiSAAR »

Ich bin auch sehr traurig, dass es iphonecaching.appspot.com (derzeit) nicht mehr gibt.

Weiß jemand, ob es an der Front wieder mal etwas Neues gibt? Ich habe mal den Seitenbesitzer angeschrieben, aber keine Antwort erhalten.
Wird der Programmierer nochmal eine Anpassung an gc.com machen?
Ich fand die Seite (als WinddowsMobile-Nutzer) immer klasse.

Mein Problem: GCzII funktioniert bei mir auch nicht mehr (ist ds generell so??).
Somit habe ich keine Möglichkeit, kurzfristig mit meinem WM6.5-Gerät eben mal zu sehen, was es da so um meine aktuelle Position gibt.

Ich hatte mich auf der GCLive Seite wohl verwirren lassen und dachte bisher, dass das nur für ein paar ausgewählte Geräte geht. Jetzt habe ich es mal getestet, bin aber nicht wirklich begeistert davon. Es hakt an allen Enden und ist sehr langsam.

Gibt es noch etwas sinnvolles für WM, das online Caches anzeigen (und anpeilen) kann?
Antworten