Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Stationen gegen die Langeweile

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

@ teamguzbach
Ach hör doch auf...
Ich schicke die Leute ja nicht zum puren Entertainment zu meinen Stationen. Meistens sind die Stationen Punkte, an denen es irgendwas zu sehen oder sogar zu entdecken gibt bzw. sie führen den Beucher einen Weg, der landschaftlich reizvoll ist.
Klar, das sind dann natürlich "Blümchencaches" und nicht der Supergeile Megahammer, aber das ist ja dann Geschmacksache.
Ich mache meine Stationen halt für den Kopf und die Sinne, anderer Stationen sind vielleicht adrenalinträchtiger und Körperbetonter. Letzteres ginge wohl schnell an meine Grenzen...

Aropos Sinne, da fällt mir was ein... :D
Na dann - bald in Hügelgräber #3

Joschi
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

nontoxicprinting hat geschrieben:@ teamguzbach
Ach hör doch auf...
...anderer Stationen sind vielleicht adrenalinträchtiger und Körperbetonter. Letzteres ginge wohl schnell an meine Grenzen...
Joschi
Ja, aber schee sans......
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Weg zum Cache beschreiben: gibt es schon, z.B. bei Spaß im Gras und anderen Caches.
Vor über 100 Jahren haben die Engländer schon sowas gemacht und es Letterboxing genannt.
Benutzeravatar
ingo_3
Geomaster
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Jul 2004, 09:24
Wohnort: München-Nord

Beitrag von ingo_3 »

@ zwoelf

gibt´s auch schon in Forstinning
ingo_3
--------

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde


Bild
Bild
Gast

Beitrag von Gast »

Wie ist es hiermit: Bremer Schach?
Benutzeravatar
zwoelf
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 23:13
Wohnort: Massing

Beitrag von zwoelf »

ingo_3 hat geschrieben:@ zwoelf

gibt´s auch schon in Forstinning
den mein ich ja, aber ich wollte halt garnix verraten :roll:
BumBum

Kopf oder Zahl

Beitrag von BumBum »

hallo
@ alle

Kommt doch mal einfachvon dieser ZAHLENFIXIERUNG weg. Man kann orte richtungen und entfernungen auch anders angeben.

Los jeder mal eine Möglichkeit OHNE ZAHLEN.......(jetzt wirds ruhig)

Ps kleines puzlefindich gut, weil per Photoshopfilterenfach individuell zu machen.

tüss ihr grundrechen sissis :wink:
SNOP
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 12:49

Beitrag von SNOP »

Sonnenuhr.

"Folgt dem Schatten des XXX um 14:00 bis ihr an YYY stoßt" sowas?

Die Sonne steht zu jeder Uhrzeit an entsprechender Stelle, je nach Jahreszeit halt höher oder tiefer, aber der Winkel des Schattens bleibt gleich.
Wenn die Sonne nicht scheint, kann man das vielleicht schätzen, da sie Mittags ja im Zenit steht, auch wenn man sie nicht sieht...

Bissel ungenau, aber das Ziel in der Richtung kann ja dann die Zweifel wieder aufheben ;-)

SNOP
SNOP
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 12:49

Beitrag von SNOP »

nochwas *gg

"geht in die Richtung der Reichen bis ..."

Das hatten wir in der Schule mal in Erdkunde. Oft ist es so, das die "schlechteren" Wohngebiete einer Stadt im Osten liegen. Warum?
Weil wir in Deutschland vorwiegend Westwind haben und somit die schlechte Luft der Stadt nach Osten getrieben wird. Hart aber wahr.

Macht das eigentlich Sinn, solche Ideen jetzt schon... *grübel

SNOP :-)
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

je nach Jahreszeit halt höher oder tiefer, aber der Winkel des Schattens bleibt gleich.
Nicht ganz.....siehe hier
Antworten