Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nachlogs

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von Rupa » Sa 18. Feb 2012, 13:12

radioscout hat geschrieben:Oder, was schon eher zu verstehen ist, von denen, keinen Stift hatten, etwas ins Papier kratzen und das beim Onlinelog erwähnen?
Wer nicht im Logbuch steht, weil kein Stift vorhanden war, sollte online auch nicht loggen dürfen. Das ist ja, wie in die Oper zu wollen und keine Hose anzuhaben. ;-)

Werbung:
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Nachlogs

Beitrag von Team Hellspawn » Sa 18. Feb 2012, 13:16

YMMD! :)

Das triffts ziemlich genau! :)
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von spamade » Sa 18. Feb 2012, 13:20

Rupa hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Oder, was schon eher zu verstehen ist, von denen, keinen Stift hatten, etwas ins Papier kratzen und das beim Onlinelog erwähnen?
Wer nicht im Logbuch steht, weil kein Stift vorhanden war, sollte online auch nicht loggen dürfen. Das ist ja, wie in die Oper zu wollen und keine Hose anzuhaben. ;-)

:lachtot:

GENAU!

ABER es zählt in dem Fall auch ein (blutiger) Fingerabdruck bzw. ein Holzkohleschriebs
mit abgebranntem Streichholz - man was waren das noch für (Cache)-Zeiten :roll:
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Re: Nachlogs

Beitrag von SYSTeam » Sa 18. Feb 2012, 13:26

Jau,mit abgebranntem Streichholz hab ich auch schon geloggt...

Nichts geht so oft verloren wie Kulis,Feuerzeuge und Einkaufswagenchips...zumindest bei mir.
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23710
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Nachlogs

Beitrag von radioscout » Sa 18. Feb 2012, 22:54

Team Hellspawn hat geschrieben: Du dehnst den Begriff einfach unzulässig aus damit man (Musst Dich ja selbst nicht angesprochen fühlen! ;) ) seine Punktzahl erhalten kann. Das ist und bleibt, imho, der normal vorherschende Punkt bei sowas.
Mag sein, daß es User gibt, die sich für die nicht existenten Punkte interessieren. Aber das sind sicherlich (hofentlich!) nicht viele.
Team Hellspawn hat geschrieben: Gemeint ist doch ganz klar das der Account der im Logbuch steht auch online loggen darf. Dazu darf der Log auch gerne kreativer sein, man muss aber vom Log auf den Account schliessen können. Sonst wäre die Regel an sich unsinnig, Logbuchkontrolle kannst Du Dir dann sparen.
Dann sind wir uns doch einig. Und wenn im Logbuch "TeamSupercacherXYZ" steht und im Nachlog "Als Mitglied von TeamSupercacherXYZ" geloggt, kann man eindeutig vom Log auf den Account schließen.

Man kann übrigens seinen Usernamen ändern, ohne das Logs verloren gehen.
Es kann also davon ausgegangen werden, daß Groundspeak keine Probleme damit hat, daß die Usernamen voneinander abweichen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Nachlogs

Beitrag von Team Hellspawn » So 19. Feb 2012, 08:18

radioscout hat geschrieben:Mag sein, daß es User gibt, die sich für die nicht existenten Punkte interessieren. Aber das sind sicherlich (hofentlich!) nicht viele.
Du Optimist! :)

Können wir uns vieleicht darauf einigen das man das Nachloggen auch doof finden darf? :)
Meine Nummer wäre das halt nicht, wäre mir auch zu anstrengend. Ich werde das auch immer wieder mal sagen, halte das aber nicht wirklich für ein Problem, lass se mal machen, mich lässt man ja auch auch wenn man meine Einstellung vieleicht doof findet! :)

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von spamade » So 19. Feb 2012, 14:11

radioscout hat geschrieben:Man kann übrigens seinen Usernamen ändern, ohne das Logs verloren gehen.
Stimmt! Aber, dann ist er auch im Online-Log geändert ;)

Bei "Trennung" etc. gibt es keinen Bezug auf den neuen
Online-Namen und wenn schon mit einem Account von
z.B. 15.Januar 2012 ein Cache mit der Bemerkung:
"Damals als Team xyz gefunden" mit Logdatum August
2009 geloggt wird kann ich mit ziemlicher Sicherheit
davon ausgehen das dieser Name nicht im LB steht.
Wenn das vorher nicht abgesprochen ist wird er gelöscht.

Frage bleibt auch was sowas soll, hier geht es um eine
Statistik die nicht stimmt und völlig unwichtig ist. Kann
ja sein das er an der Dose war aber sein Name steht
nicht drin also verstehe ich auch den Sinn nicht.
Wie gesagt, ich bin schon Kilometerweit nochmals
zur Dose gelaufen(!) da ich den Stift vergessen hatte ;)

spamade
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Nachlogs

Beitrag von Beleman » So 19. Feb 2012, 19:05

spamade hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Man kann übrigens seinen Usernamen ändern, ohne das Logs verloren gehen.
Stimmt! Aber, dann ist er auch im Online-Log geändert ;)
Nicht aber im Offline-Logbuch, was manche Dinge mitunter schwieriger machen könnte. ;)

Benutzeravatar
spamade
Geomaster
Beiträge: 820
Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:04
Wohnort: 39517 Angern
Kontaktdaten:

Re: Nachlogs

Beitrag von spamade » So 19. Feb 2012, 19:25

...stimmt: Für den der die Zeit hat die Dinger (alle) abzugleichen ;)
spamade - mittendrin statt nur dabei
Bild

Benutzeravatar
esméralda
Geomaster
Beiträge: 403
Registriert: So 8. Feb 2009, 20:19

Re: Nachlogs

Beitrag von esméralda » Mi 22. Feb 2012, 14:36

Jesses Kinners was seid ihr so unflexibel *gg*

Ich hab dieses Fred hier erst heute gefunden und was hab ich gegrinst.

Auch ich bin von dieser Nachlog-Aktion "betroffen" und sie hat sich sogar die Mühe gemacht herauszufinden wie sie als Member einen Premium loggt...das ist doch schon bemerkenswert...

... da ich sie aber bereits vorher bei "wer-kennt-wen" in einer Geocachinggruppe und im Saarlandforum "kennenlernen" durfte dachte ich mir nur "wenn sie es so braucht - dann bittschön".

Ich bete nur, dass sie nie im Leben jemand "anlernt"...

In diesem Sinne

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 7992887cd3

Fotolog mal ganz neu !!
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit ...

... hält man manche Leute für helle Köpfe bis man sie dann reden hört!

Antworten