Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lucido X36

Moderator: elho

Albsucher

Beitrag von Albsucher »

aaaja. Also wenn ich mir das mal genauer hinterfrag würd ich sagen damit kann man Akkus killen, denn die werden dann gnadenlos leergesaugt! Und fast tiefentladene Akkus haben kein langes leben.
Also ich wär da seeehr vorsichtig mit diesen Spielereien! Lieber ein bis zwei Ersatzpacks Betterien oder Akkus und diese normal benutzen.
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Albsucher hat geschrieben:damit kann man Akkus killen, denn die werden dann gnadenlos leergesaugt!
Mag schon sein
wutzebear hat geschrieben:Aber prinzipiell würde mir die Mag auch reichen.
Allerdings: wenn meine Lampe mit den 70 Lumen leuchtet, wird es Zeit, die Akkus zu wechseln, die sind dann nämlich bald leer. 8)
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Albsucher

Beitrag von Albsucher »

warum sind die Akkus dann leer?
70 Lumen bezeichnet die Lichtstärke. Das ist relistisch bei einer 3W LED. Dass die Akkus nicht ewig damit ahlten ist klar, aber ich denke (ohne Erfahrung) so ca. 4-6 Std. dürften die halten...
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Albsucher hat geschrieben:warum sind die Akkus dann leer?
70 Lumen bezeichnet die Lichtstärke. Das ist relistisch bei einer 3W LED
Isch abe gar keine LED..... Meine Standardsuchlampe ist deutlich kleiner, hat aber 130 Lumen.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

Nur mal zur Klarstellung: es geht mir hier nicht um die Leuchtstärke. Wenn ich alleine nen reflektor suche, gewöhnen sich die Augen an das gegebene Licht und wenn ich im Rudel suche, dann wird der Reflektor schon irgendwann gefunden werden!
Mir geht's um die Bündelung. Ich wollte halt mal wissen, ob einer der (vituell) Anwesenden Erfahrungen mit dieser Anordung (LED strahlt in den Reflektor rein) hat. Ich brauch die Lampe nur für die extremeren Reflektoren für alles andere (Laufen, Suchen, nahe Reflektoren, etc.) hab ich meine Myo XP. Deshalb ist für mich die Diskussion um Akkus müßig, da die Lampe vorraussichtlich nur mit Batterien betrieben wird, womit ich übrigens bei LED-Lampen gute Erfahrungen gemacht habe!

keep caching, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24907
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

wutzebear hat geschrieben:Manche Hersteller behaupten auch, die LED wäre "geregelt".
Bei einer LED sollte der Strom geregelt (konstant gehalten) werden.

Das Vorhandensein eines Spannungswandlers bedeutet noch nicht, daß der Strom geregelt wird, wobei das in der Praxis oft der Ffall ist.
Geregelt kann auch bedeuten, daß der Strom konstant gehalten wird, aber die "überflüssige" Leistung an einem Transistor in Wärme umgesetzt wird.
Geregelte Schaltregler sind zu bevorzugen.

Beim Betrieb mit Akkus ist ein Tiefentladeschutz erforderlich, der (bei in Reihe geschalteten, nicht einzeln überwachten Zellen) ab einer Spannung von 1 V/Zelle abschaltet, um das Umpolen und damit die Zerstörung der schwächsten Zelle(n) zu verhindern.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Albsucher

Beitrag von Albsucher »

mal wieder zurück zum Thema: da eine LED mehr nach vorne strahlt als eine normale Lampe hast du da natürlich schon Vorteile. Durch das weißere Licht ebenfalls. Viele reflektoren - besodners diese "extremeren" werden künstlich eingeschränkt (z.B. Plastik drumrum) so dass man diese nur von einem bestimmten Punkt und Winkel erkennen kann.
Genau das hatten wir neulich beim Nightcachen nach dem Stammtisch - und es war einer dabei mit ner Mag und LED, da ging meine normale Mag glatt unter daneben. Deshalb werd ich mir das nun auch mal zulegen.
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Albsucher hat geschrieben:...Genau das hatten wir neulich beim Nightcachen nach dem Stammtisch - und es war einer dabei mit ner Mag und LED, da ging meine normale Mag glatt unter daneben. Deshalb werd ich mir das nun auch mal zulegen.
... und ich habe Dir doch gesagt, Du sollst Dir gescheites Equipment zulegen für die Caches von TC :P :P :P

Ich kann http://www.zweibrueder.de perfekt empfehlen. Das sind mal Hammer Lampen - vor allem die V2 Tactical ist Klasse!
Keine Macht Den Zahlen
Albsucher

Beitrag von Albsucher »

also bisher haben wir alle gefunden...mal abgesehen von dem Abbrechen wegen 1. Nebel oder 2. frierende Kinder
D.h. aber nicht dass wir aufgegeben haben! Wir sind nur brav und nehmen keine Flakscheinwerfer dazu...der Spannung halber... 8) :lol:
Albsucher

Beitrag von Albsucher »

...mir gehts da eher grade drum die Laufzeit meiner Batterien/Akkus zu steigern - und da bietet sich ne LED eben an.
Okok, das Licht ist auch *etwas* heller... :lol: 8)
Antworten