Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Messer

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
hobu49
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Di 28. Dez 2004, 21:30
Wohnort: Hannover

Beitrag von hobu49 »

ghazkull hat geschrieben:Und das Wave gibt's glaub ich auch nicht mit Bit Satz dabei, oder?
Bits? Wozu? Am Wave ist ein halbes Dutzend Schraubendreher dran. Imbusschlüssel (so man sie denn braucht) kommen in den Rucksack und fertig.
Ansonsten sah das ?Charge TI? oder so auch nicht schlecht aus.
Si! Hat eine stabilere Klinge und noch mehr Schnickischnacki. Wäre mein nächstes Spielzeug, wenn's mit dem Wave Probs gibt (Verlust oder so).

Interessantes Angebot:
http://www.h-m-c.at/catalog/product_inf ... s_id/13680


Gruss
Holger
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit »

Hab mir grade mal die Kundenkommentare bei Globetrotter.de zum Glock Messer angeschaut:

ZITAT:

"Aufgrund seiner guten ballace kann man damit sogar werfen!!(aber bitte nicht auf bäume!)"




AUF WEN ODER WAS DENN DANN BITTE?????? :x :x :x :x :shock:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
Benutzeravatar
ghazkull
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 17:56

Beitrag von ghazkull »

hobu49 hat geschrieben:
ghazkull hat geschrieben:Und das Wave gibt's glaub ich auch nicht mit Bit Satz dabei, oder?
Bits? Wozu? Am Wave ist ein halbes Dutzend Schraubendreher dran. Imbusschlüssel (so man sie denn braucht) kommen in den Rucksack und fertig.
Naja, ich hab das Swiss Tool aber immer am Gürtel, nicht nur zum Cachen. Da nützten mir Sachen die man im Rucksack noch mitnehmen könnte nichts ;p
wallace&gromit hat geschrieben: "Aufgrund seiner guten ballace kann man damit sogar werfen!!(aber bitte nicht auf bäume!)"

AUF WEN ODER WAS DENN DANN BITTE?????? :x :x :x :x :shock:
Zielscheiben natürlich, oder warum willst du unbedingt die Bäume kaputt machen?
Deine Tastatur hat anscheinend zu viel Essen abbekommen, die Tasten scheinen zu klemmen ;p
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit »

ghazkull hat geschrieben:
Deine Tastatur hat anscheinend zu viel Essen abbekommen, die Tasten scheinen zu klemmen ;p

dAS KOMMT VON MEINEM bANDSCHEIBENVORFALL1 dIE LINKE hAND DRÜCKT IMMER AUF DIE FALSCHE sHIFT TASTE111111

:D :D :D :lol: :cry:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin »

Schnüffelstück hat geschrieben:Oder einfach:
http://www.boker.de/index2.php?artikel= ... Damast&f=1
Ein nettes Stück für die Sammlervitrine.
Ich glaube nicht, daß von diesen auch nur eins wirklich ernsthaft benutzt wird.
Spätestens wenn es mal stumpf geworden sein sollte hast du verloren.

Mir gefällt es übrigens optisch gar nicht.
---
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit »

Wie schleift man das Glock denn richtig???

Laut den Kundenkommentaren auf Globetrotter.de kommt es ja mit nicht so tollem Schliff!

Ich hab leider keine Ahnung von dem ganzen zeug, aber das Glock als Werkzeug kann ich mir zu dem Preis gut zu meinem kleinen KLAPPMESSER VORSTELLEN: Mist wieder die Shift-taste Sorry!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
Benutzeravatar
BS/2
Geomaster
Beiträge: 435
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 22:14

Beitrag von BS/2 »

wallace&gromit hat geschrieben:"Aufgrund seiner guten balance kann man damit sogar werfen!!(aber bitte nicht auf bäume!)"
Das FM78 ist Teil unserer Standardausrüstung beim österr. Bundesheer.
Ich empfehle daher das Werfen auf Zielscheiben oder Holzwände.

BS/2
Bild Bild
Benutzeravatar
Ztein
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: Di 9. Nov 2004, 17:36
Wohnort: Bremen

Beitrag von Ztein »

wallace&gromit hat geschrieben:Wie schleift man das Glock denn richtig???
Ich verwende dieses hier


Ztein
Bild
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit »

Sieht ja gut aus! Nur leider kostet das Set doppelt so viel wie das Messer!
:(

Ich meine was muss man am Glock anders schleifen? Steilerer oder Flacherer Winkel? Vermutlich ist die Klinge relativ stumpf geschliffen, damit die Schneide ordenlich was ab kann oder?
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
Antworten