Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Softwareupdate Etrex Vista C

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
7tcu
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: So 12. Jun 2005, 10:58
Wohnort: duesseldorf

Softwareupdate Etrex Vista C

Beitrag von 7tcu »

Nachdem ich vor 3 Tagen ein softwareupdate von 2.10 auf 2.50 durchgeführt habe, gibt es Probleme mit der Richtungsanzeige. Gehe ich mit der Kompassseite und folge meiner Route, zeigt mir die Nadel wie bisher die einzuschlagende Richtung. Bleibe ich jedoch stehen, spielt die Nadel verrückt und bewegt sich in alle Himmelsrichtungen. Ich weiss genau, daß vor dem Update dies nicht der Fall war. Hat jemand eine Idee woran das liegt oder gibt es eine Möglichkeit, von 2.50 wieder auf 2.10 umzusteigen? Nach dem Update habe ich einen neuen Menüpunkt "Jumpmaster". Könnte es auch damit, bzw. mit der Einstellung beim Jumpaster zusammenhängen?
Bevor ich das Gerät via Händler zu Garmin gebe, versuche ich die Problemlösung erst mal hier im Forum.
BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Re: Softwareupdate Etrex Vista C

Beitrag von BlackyV »

7tcu hat geschrieben:...spielt die Nadel verrückt und bewegt sich in alle Himmelsrichtungen.
Das tut sie z.B., wenn der Kompass ausgeschaltet ist. :?
Benutzeravatar
Klaus_K
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Do 17. Nov 2005, 20:02
Wohnort: Köln

Beitrag von Klaus_K »

Hi, als erstes solltest Du (wenn nicht schon erledigt) den Kompass kalibrieren. Dann schau mal in HAUPTMENU/EINSTELLUNG/MARINE nach ob der Punkt GESCHWINDIGKEITSFILTER auf AUTO steht und das die beiden anderen Punkte ANKERALARM und KURSABWEICHUNGSALARM keinen Haken vor den Einstellungen haben. Das könnte Dein Problem lösen. Es könnte aber auch sein das Du zum Zeitpunkt des Tests sehr schlechten Empfang hattest (Nur über Reflektionen an Gebäuden etc.) Dann bringt auch der Geschwindigkeitsfilter nicht mehr viel.

Hoffentlich hilft Dir das schon mal weiter...


Nachtrag (27.12.05):
Frag mich bitte keiner, warum Garmin den Geschwindigkeitsfilter bei den MARINE-Einstellungen untergebracht hat, denn dieser ist dafür zuständig, daß das GPSr "merkt", das es sich nicht mehr bewegt und ist normalerweise immer aktiviert und nicht nur für Bootsfahrer gedacht.
Gruss aus Kölle, Klaus
_________________________
Neulich beim Geocaching!!!!
7tcu
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: So 12. Jun 2005, 10:58
Wohnort: duesseldorf

Beitrag von 7tcu »

hi klaus, vielen dank für deine mühe. ich habe inzwischen die von dir vorgeschlagenen einstellungen vorgenommen; allerdings hatte ich zuvor den eindruck, daß nach der ersten übertragung von geocaches aus der garminsoftware map source aufs gerät, wie von geisterhand die kompassnadel sich wieder so verhielt, wie vor dem softwareupdate.

also, es läuft im moment alles wieder zufriedenstellend.
Antworten