Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Primus Prime Lite Adventure

Moderator: elho

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade »

gibt es vergleiche mit einer Petzl Myo XP
http://www.globetrotter.de/de/shop/deta ... 549ae3aa32

die habe ich nämlich, allerdings vermisse ich da das rotlicht. dafür ist die hochklappbare diffuser scheibe sehr gut.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von smo »

wutzebear hat geschrieben:Normalerweise ja, aber bei strömendem Regen ist mir der Schlapphut lieber.
Durchschlagendes Argument, dann wirds jetzt auch ne Adventure fuer mich

Danke fuer ausfuehrlich Beratung.

Viele Gruesse
Steve
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24860
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Die Myo XP gibt es auch in einer Ausführung mit Batteriebox am langen Kabel.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
georunner
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Do 21. Apr 2005, 12:18

Beitrag von georunner »

Eigentlich ist ohne Extra-Batteriebox am schönsten. ;)
Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia »

Naja, die Halterung ist auch nicht wirklich überzeugend.
Toll wär gewesen, wenn das Batteriefach einen Einrastmechanismus gehabt hätte. Aber das sind nur Kleinigkeiten.
Eher stört, dass die Kabelführung das Kabel beschädigt :shock:
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24860
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

georunner hat geschrieben:Eigentlich ist ohne Extra-Batteriebox am schönsten. ;)
Stimmt. Aber bei extremer Kälte oder der Notwendigkeit sehr langer Leuchtdauer und damit großer Batterien hat eine externe Batteriebox Vorteile.
Gut gelöst ist das bei der neuen 3 W-LED-Kopflampe von Silva. Da kann optional eine Batteribox angeschlossen werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
steve78
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 22:18
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von steve78 »

Habe gestern abend meine kopflampe bekommen :D :D

die verschiedenen licht modi finde ich sehr gut, ist für jede situation was dabei, ob du nur ein wenig licht brauchst oder richtig hell geht gut mit dem umschalter auch sind die schalter mit handschuhen gut zu bedienen

das sie sich selber einschaltet wenn was auf den schalter fällt ( im rucksack etc.) kann sein, aber wenn man das weis muss man sie halt in ein nebenfach stecken

auch sehr schön finde ich das ein aufbewahrungsbeutel dabei ist


@ shia
das das kabel an der kabelführung beschädigt wird habe ich auch gesehen :shock: , liegt aber an einem kleinen grad vom gießen des plastiks, kann man mit einem scharfen messer ganz leicht entfernen und dann passiert auch nichts mehr :wink:

finde sie sehr angenehm auf dem kopf und sie passt auch wunderbar über meinen hut 8)

kurz um ich bin mit der lampe für 32,95€ sehr zufrieden
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24860
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

steve78 hat geschrieben:liegt aber an einem kleinen grad vom gießen des plastiks, kann man mit einem scharfen messer ganz leicht entfernen
Ist das nicht die Aufgabe des Herstellers? Oder ist das ein Bausatz? :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
steve78
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 22:18
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von steve78 »

:lol: :lol: ja eigentlich schon....

ist schon traurig das man sowas selber machen muss, aber ich möchte ja das sie eine ganze zeit lang hällt, und da man ja das lampengehäuse nicht öffnen kann um das kabel zu tauschen......muss man sich halt so helfen.....
Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade »

radioscout hat geschrieben:
steve78 hat geschrieben:liegt aber an einem kleinen grad vom gießen des plastiks, kann man mit einem scharfen messer ganz leicht entfernen
Ist das nicht die Aufgabe des Herstellers? Oder ist das ein Bausatz? :lol:
naja das ist doch ideal. zusehen, dass es nach 1,9 jahren kaputt geht und dann auf garanie ne neue lampe geben lassen. ist ja eindeutig ein produktionsfehler. :lol:
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
Antworten