Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Regionale Cache Karte

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

Hallo Millhouse,

ich habe mir gerade die .gpx und .ovl runter geladen.
Um die .ovl in die Topo50 zu bekommen braucht mein PC Stunden ach was sag ich, Tage!
Gibt es eine Möglichkeit die .ovl Datei zu bearbeiten um nur die Caches des Ruhrgebietes in die Topo50 zu laden?
Das gleiche habe ich auf meinem PPC mit der .gpx Datei und dem Programm GPXVIEW.
Die 2MB der Datei laden jetzt schon 20min. und es tut sich noch nix. Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd?
Kann man die ganzen Caches auch irgendwie in die MagicMaps2go Karten laden?

Fragen, Fragen .......?

Viele Grüße Frolic-man

Ps.:
deshalb wünsche ich mir eine Ruhrgebietskarte mit allen Caches und das möglichst PPC tauglich.
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

jetzt habe ich es wieder gefunden:

http://www.noxfraese.de/BlackForest.htm

http://www.noxfraese.de/

Bekommen wir im Ruhrpott das nicht auch hin?

Grüße Frolic-man
Benutzeravatar
Millhouse
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:11
Wohnort: 46562 Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Millhouse »

Frolic-man hat geschrieben: ich habe mir gerade die .gpx und .ovl runter geladen.
Die .ovl von geocaching.de kann man nicht filtern. Dies war einer der Gründe weshalb ich mir eigene *.ovl aus den *.db Dateien erzeuge. Die *.gpx Daten kann man eventuell mit dem Programm GSAK filtern.
Frolic-man hat geschrieben: Um die .ovl in die Topo50 zu bekommen braucht mein PC Stunden ach was sag ich, Tage!
Ja und wenn man zuwenig Speicher hat, dann stürzt das TOP50 Programm (Der GeoGridViewer) ab ....
Frolic-man hat geschrieben: Gibt es eine Möglichkeit die .ovl Datei zu bearbeiten um nur die Caches des Ruhrgebietes in die Topo50 zu laden?
Einfach die Daten mit meinen awk-Skripten selber erzeugen. Wenn man die Datei top50.awk mit einem guten Texteditor z.B. UltraEdit folgendermassen ändert:

Code: Alles auswählen

        #
        # user configuration:
        # -------------------
        # North
        #   ^
        #   |             (mylat, mylon)
        #   |                  /  
        #   |                 /  
        #   |            ..../   
        #   |          ...../...      ...
        #   |         |----X....      ... = area of wanted caches -> return (false)
        #   |        / .........      ...
        #   |       /    .....   
        #   |      /             
        #   |     /  
        #   | maxdistance 
        #   |
        #   +----------------------------> East
        #
        mylat = rad(51 + 31.000/60)   # Dortmund degree
        mylon = rad(7 + 28.000/60)
        maxdistance = 50        # km



        #
        # user configuration:
        # -------------------                           
        #    idcolor      : color of the waypoint name
        #    textcolor    : color of the cache description
        #    dotcolor     : color of the dot, which marks the cache position
        #                   (only if show_size = 0)
        #    show_text    : show cache description text only if show_text is
        #                   not zero
        #    show_size    : show cache size by color if show_size is not zero
        #    filtermethod : none        -> no filtering
        #                   by_distance -> filter_by_distance is used
        #                   by_square   -> filter_by_square is used
        #    ncoffset     : y-offset of the cache waypoint name for navicaches
        #    gcoffset     : y-offset of the cache waypoint name for geocaches
        #    txtoffset    : y-offset of the cache description
        #    type_in_desc : true        -> type information in description
        #                   false       -> normal description
        idcolor = c_blue
        textcolor = c_blue
        dotcolor = c_red
        show_text = true
        show_size = true
        filtermethod = by_distance
        gcoffset  =  0.0003 # degrees
        ncoffset  = -0.0003
        txtoffset = -0.0009
        type_in_desc = true
so hat man nur diejenigen Caches in der Overlaydatei, die sich im Umkreis von 50km um Dortmund befinden. Für die Erstellung von GPX-Dateien geht man Analog mit der Datei gpx.awk vor.
Frolic-man hat geschrieben: Kann man die ganzen Caches auch irgendwie in die MagicMaps2go Karten laden?
Wird wohl irgendwie gehen, aber da ich das Produkt nicht habe, weiß ich leider nicht wie. Wenn das Programm textbasierte Cachedaten importiert, so wird man dazu wohl ein passendes awk-skript schreiben können.
Benutzeravatar
DOOLTeam
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:42
Wohnort: Dortmund / NRW

Beitrag von DOOLTeam »

Ich habe mal geschaut, aber die Firma http://www.3d-verlag.de ist i.m. nicht Online. Die scheinen ja die Karten alle dort rüber zu beziehen... Vielleicht ist das ja kostenlos?

Gruß

Helmut
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

@Milhouse,

DANKE, ich hoffe ich weis morgen noch was ich heute gemacht habe!!!
Ich habe nun eine .ovl Datei mit allen Caches von NRW zwischen
6° - 9° Länge und zwischen 51° und 52° Breite. :D
Allerdings ist die dabei erzeugte .gpx Datei 8 MB groß, was für dem PPC noch ein Problem ist.

Grüße Frolic-man
Benutzeravatar
Millhouse
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:11
Wohnort: 46562 Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Millhouse »

Wenn deine GPX Datei 8MByte groß ist, so deshalb weil dort immer noch alle Caches von ganz Deutschland drin sind. Aber auch hier kanst du die Caches filtern. Einfach in gpx.awk filtermethod auf

Code: Alles auswählen

filtermethod = by_distance
oder

Code: Alles auswählen

filtermethod = by_square
stellen und natürlich die passende Entfernung/Grenzen eintragen. Analog zu top50.awk. Ist die resultiernde Dateigröße immer noch zu groß, so können mit

Code: Alles auswählen

groundspeak =  false
alle Groundspeak spezifischen GPX-Erweiterungen abgeschaltet werden -> Dateigröße wird kleiner, es gehen aber auch Informationen verloren. GSAK funzt dann nicht mehr so gut.

Damit müßten für Caches innnerhalb 6° - 9° Länge und 51° und 52° Breite 800kByte und 184KByte Dateigröße machbar sein ...
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

Hallo @all,

ich habe heute eine Email an NoxFraese.de geschickt.
Mit der Bitte, um Hilfe für eine Regionalkarte Ruhrgebiet/NRW.
Vielleicht gibt es ein paar Tipps zum erstellen der Karte.

Grüße Frolic-man
Benutzeravatar
DOOLTeam
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:42
Wohnort: Dortmund / NRW

Beitrag von DOOLTeam »

Wenn wir so etwas angehen wollen, sollten wir uns mal Gedanken machen über einer Arbeitsgruppe die Plant...

Was soll dort rein

Welche Informationen wollen wir vermitteln

Schwerpunkte

Design

u.s.w.

Gruß

Helmut

P.S. Wir sollten uns mal Gedanken machen über Jugendarbeit?!
Benutzeravatar
Frolic-man
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: So 3. Okt 2004, 15:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Frolic-man »

Ich denke wir sollten nicht noch eine Geocacheseite erfinden.
Die von Geocaching.de und Cacheatlas.de machen das schon alles richtig.
Ich würde einfach nur eine Seite erstellen wo die Regionalkarte zu sehen ist, mit den eingetragenen Caches und den weiterführenden Link's dazu.
Außerdem würde ich noch Link's zu den großen bekannten Geocacheseiten
setzten. Fertig.
Design: Geocachegrün mit Werbebanner zum Ruhrpottforum

Komplizierter wird die Sache mit der Karte.
Nox Fraese hat mir geantwortet und das sieht nicht gut aus.
Hier nur mal kurz in 3 Punkten zusammengefasst:
  • - die Landkarte ist ein Hintergrundbild (mit PhotoShop bearbeitet), auf welches ich die Caches von Hand in HTML platziert habe.
    - echten Satellitenbildern (Photos) von Hand retuschiert! (Alle Wolken weggezaubert, Farben, Felder, Strassen usw. angeglichen)
    - Probleme einen Kartenlieferant zu finden, dessen Lizenzgebühr erträglich sind
    - die Realisierung wurde ermöglicht dank der Sponsoren wie GeoDesing.de und dem 3D Verlag
Hat noch einer Ideen, mir raucht der Kopf schon. :?:

Grüße Frolic-man
justus
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Mi 21. Jul 2004, 13:03

Beitrag von justus »

Frolic-man hat geschrieben:Ich denke wir sollten nicht noch eine Geocacheseite erfinden.
Die von Geocaching.de und Cacheatlas.de machen das schon alles richtig.
Hat noch einer Ideen, mir raucht der Kopf schon. :?:
Ich habe eher eine Frage: Wenn ich von der TK50 einen Teil modifizieren und im Netz veröffentliche, fallen also schon Lizenzgebühren an?

:?:

Gruß
Justus
Antworten