Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Goldcaching: Goldbarren im Wert von rund 40.000 Euro

Geocaching in der Mitte Deutschlands.

Moderator: DL3BZZ

Benutzeravatar
Lunzemann
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 23:30
Wohnort: 34628

Goldcaching: Goldbarren im Wert von rund 40.000 Euro

Beitrag von Lunzemann » Do 28. Feb 2013, 17:43

Beim durchblättern der Zeitung bin ich auf folgenden Artikel aufmerksam geworden.
Vielleicht ist das eine kleine Herausforderung und Motivation für Einige.

http://www.hna.de/lokales/wolfhagen/gol ... 70426.html

mfg
Lunzemann
Don't Panic!

Bild Bild

Werbung:
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Goldcaching

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Do 28. Feb 2013, 21:16

Ich hab das heut Morgen ja auch gelesen.

Bin da der Meinung, dass diese Goldbarren-Verstecksuche nicht grad förderlich für die Freizeitbeschäftigung/das Spiel Geocaching ist. Konnte der das nicht anders nennen?

79 Euro Teilnahmegebühr :???:
40.000 Euro der Goldbarren zuzüglich Kosten für Vorbereitung, Werbung etc.

Wie da wohl der finanzielle "Break-even" bei der Teilnehmeranzahl ist?

Und ob da alle Zwischenstationen einigermaßen naturverträglich liegen, bzw. ob da alle (Privat)Grundbesitzer einbezogen wurden, wo die Suche drüberläuft?

Bin gespannt...
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Goldcaching

Beitrag von Eric » Do 28. Feb 2013, 21:53

DWJ_Bund hat geschrieben:Ich hab das heut Morgen ja auch gelesen.

Bin da der Meinung, dass diese Goldbarren-Verstecksuche nicht grad förderlich für die Freizeitbeschäftigung/das Spiel Geocaching ist. Konnte der das nicht anders nennen?

79 Euro Teilnahmegebühr :???:
40.000 Euro der Goldbarren zuzüglich Kosten für Vorbereitung, Werbung etc.

Wie da wohl der finanzielle "Break-even" bei der Teilnehmeranzahl ist?

Und ob da alle Zwischenstationen einigermaßen naturverträglich liegen, bzw. ob da alle (Privat)Grundbesitzer einbezogen wurden, wo die Suche drüberläuft?

Bin gespannt...

Meine das Thema wäre hier schonmal zur Sprache gekommen. Bin mir aber nicht sicher. Damals war der Start des Spiels auch früher gewesen. Haben wahrscheinlich gewartet bis sich genügend melden. Die 40.000 € müssen ja wieder reinkommen...

Gruß Eric
Gruß Eric

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Goldcaching

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 28. Feb 2013, 22:04

Die Idee ist witzig und vermutlich werden sich auch ein paar hundert wackere Helden finden, die sich Manns (und Weibs) genug fühlen, diese Herausforderung anzunehmen.

Was mich an der Sache vielmehr stört sind die vielen Unbekannten.
[...]SMS, Kraftstoff und Kosten für die Fortbewegung[...]
Mit wieviel SMS muss ich rechnen? Reicht mein Restguthaben von 7,42 EUR auf meiner Prepaid-Karte oder sollte ich zur Sicherheit mal 50 EUR nachladen?
Die Runde startet irgendwo in Nordhessen. Mit welchem Aktionsradius muss ich rechnen? Vormarsch der eigenen Truppen bis zur Weichsel? Deutschland in den Grenzen von 1937?
Turnierbeginn ist der 22.03.2013 um 0:00 Uhr[...]
Und bis wann geht der Spaß? Oder was ist dafür angesetzt? 4-5 Stunden? Ein ganzer Tag, eine "36er" (Stunden) oder gar 72er Übung? Muss ich mir noch ein paar Tage Urlaub nehmen?

Sorry, aber bei so einem Aufwand, solche Basics untergehen zu lassen, zeugt nicht gerade von Professionalität.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Goldcaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 28. Feb 2013, 23:00

Auf jeden Fall ist das eine interessante Idee, auch wenn ich das vor ein paar Wochen noch für einen Fake hielt.
Man weiss nicht, wohin die Reise geht und wie lange sie dauert, auf jeden Fall ein Abenteuer, auch wenn die Unwägbarkeiten bezüglich Spielfeldausdehnung und daraus folgend auch der Dauer durchaus für einige problematisch sein dürften.
Wenn man aber andererseits mitbekommt, was für einen Aufwand manche Cacher treiben, um einen Powertrail oder einen hochgelobten LPC zu machen, finden sich bestimmt genug Teilnehmer, die es ernst genug damit meinen.
Meine Schätzung, wenn die Veranstalter nicht allzu ar...ig sind: Nach spätestens zwei Tagen steht der Sieger fest, gute Vorbereitung und Organisation(mindestens drei Personen, ausreichend TJs für Rätselhilfe etc.)

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Goldcaching

Beitrag von DL3BZZ » Do 21. Mär 2013, 11:32

Die "Veranstaltung" wurde abgesagt
Bild

lordronin
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Di 16. Jun 2009, 08:16

Re: Goldcaching

Beitrag von lordronin » Do 21. Mär 2013, 12:16

Ein Stellungnahme oder gar eine Information über die Absage findet man auf der Internetseite jedoch noch nicht.

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Goldcaching

Beitrag von maierkurt » Do 21. Mär 2013, 12:18

lordronin hat geschrieben:Ein Stellungnahme oder gar eine Information über die Absage findet man auf der Internetseite jedoch noch nicht.
Wundert dich das?
"Vernünftige Absprachen waren mit ihm nicht möglich“
Läuft!

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Goldcaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 21. Mär 2013, 13:18

DL3BZZ hat geschrieben:Die "Veranstaltung" wurde abgesagt
Macht einen sehr professionellen Eindruck.
Gut, dass man aus Versehen was in einem Privatwald ablegt, das kann vorkommen.
Aber bei so einer groß angekündigten Aktion hätte man annehmen können, dass die organisatorischen Kinken so kurz vorm Start dann geklärt wären,
das Projekt läuft ja schon seit einiger Zeit.

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Goldcaching

Beitrag von DL3BZZ » Fr 22. Mär 2013, 11:15

Und HIER noch etwas dazu
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder