Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vollmond auf Vacabaccho

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Vollmond auf Vacabaccho

Beitrag von AJCrowley »

Am 28. Tag des 10. Monats im Jahre des Herrn 2004 steht der bleiche Mond wieder in voller Größe am Himmelszelt. Zeit also um dem Ende (?) der Legende um Käpt. Wal Teer Windhose, Dreifinger Jack und den dreimal verranzten Schnauzer von Oma Libbenbarth nachzugehen.

Welche wagemutigen Matrosen würden anheuern, um in der Nacht vom 28. auf den 29. erneut nach Vacabaccho zu segeln und die Mission zu einem glücklichen Ende zu bringen? (wer sich weigert wird kurzerhand schanghait)

Also packt die Teerjacken ein und meldet euch hier im Heuerbüro.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

Käp'n Wutzebear hat mir geflaggt, dass er an diesem Tag noch in fremden Gewässern weilt.
Wir haben deshalb unseren Törn auf Freitag den 29. verlegt, wo der Mond ja auch noch günstig steht.
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Ursprünglich wollte ich auch erst am 29.10. die Insel anschippern, aber da ich bereits für eine Kaperfahrt in hanseatische Gestade geheuert habe, die am Freitag den heimatlichen Hafen verlassen wird, bleibt mir nurmehr der Donnerstag. Vielleicht finden sich ja doch noch der eine oder andere tapfere Seebär. (oder Seebärin :D )

@Starglider + Wutzebär: Euch wünsche ich auf jeden Fall Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Möge euch der Klabautermann verschonen.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

AJCrowley hat geschrieben:da ich bereits für eine Kaperfahrt in hanseatische Gestade geheuert habe
Fröhliches Leitplankenabklappern :wink:
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

Hmm, also bevor Kapitän Crowley alleine ein ganzes Schiff steuern muss und am Tag darauf sich die Matrosen auf den Füßen stehen, könnten wir vielleicht auch am Donnerstag die Enterhaken schwingen. Aber da ich hier nur 1. Offizier bin, muss ich warten was Kapitänin Anathema dazu sagt ;) ;) ;)...
Bild
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Starglider hat geschrieben: Fröhliches Leitplankenabklappern :wink:
Naja, Hauptzweck meiner Reise ist eigentlich der Besuch meiner Großeltern. Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen Cache noch mitnehmen. Aber in und um Bremen sind die noch relativ dünn gesäät.
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Starglider hat geschrieben:Käp'n Wutzebear hat mir geflaggt, dass er an diesem Tag noch in fremden Gewässern weilt.
Wir haben deshalb unseren Törn auf Freitag den 29. verlegt, wo der Mond ja auch noch günstig steht.
Wenn Käpt'n Wutzebear wirklich so gut im Flaggen ist, dann sollte er mal die Flaggen einpacken und zur Not an die Owner bzw. mich flaggen, der Geist scheint diesen Monat entweder im Urlaub oder nicht willig zu sein.

Viel Glück heute nacht.

AJCrowley
(Nach Diktat verreist)
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

AJCrowley hat geschrieben:Wenn Käpt'n Wutzebear wirklich so gut im Flaggen ist, dann sollte er mal die Flaggen einpacken und zur Not an die Owner bzw. mich flaggen, der Geist scheint diesen Monat entweder im Urlaub oder nicht willig zu sein.
Ach dann haben wir den Geist gar nicht vertrieben? Ich dachte schon, er hätte sich vor uns gefürchtet und deswegen nicht gezeigt. :wink:
Scherz beiseite: unterwegs wollte ich Dir nicht auf die Nerven gehen. Daher habe ich es erstmal bei Metatron versucht. Und der konnte uns dann weiterhelfen. War ne klasse Tour. Mir schwebt da so was im Kopf... :twisted:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

Wutzebaer, wer ist denn bei euch "untergetaucht" um an den Cache zu kommen ? ;).

Aber war wirklich ein schöner Abschluss, schade dass wir das damals nicht alles in einem Aufwasch geschafft haben.
Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

metatron hat geschrieben:Wutzebaer, wer ist denn bei euch "untergetaucht" um an den Cache zu kommen ? ;).

Aber war wirklich ein schöner Abschluss, schade dass wir das damals nicht alles in einem Aufwasch geschafft haben.
Maximilian von den Erliorts (= der Sohn) hatte das potentielle Versteck gefunden, also musste er dann auch nachsehen, ob es denn wirklich das Versteck war.

Stimmt, war wirklich eine klasse Tour. Es war übrigens interessant zu sehen, wie gestern Baeren-Fan und die Erliorts den Trip gemeistert haben. Die waren bei den einzelnen Stages meist deutlich schneller als wir damals. An der Klippe haben sie nach 2 Minuten die Karte gefunden. Für den Schrein hatten wir 15 Minuten gebraucht, die nur 3. Lediglich bei den Gräbern standen sie erstmal auf dem Schlauch. Zum Glück hat's gestern nicht geregnet. Wir durften am Final noch eine Weile auf Starglider warten, da wir eine ganze Stunde zu früh waren. Dann noch Mistwetter.. :evil:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Antworten